Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – PpSG 2019 - ambulante Pflege

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

CosmoHan

Neues Mitglied
Basis-Konto
22.12.2018
Hallo,

ich bin neu hier und komme auch gleich mit einer Frage:)

Ich bin auf eine Passage in der Pressemitteilung des Bundesgesundheitsministerium gestoßen, die mich sehr interessiert und über die ich nichts Genaueres über Google fand, auch auf der Seite von Jens Spahn (u.a.) wird darauf gar nicht eingegangen.


"Vergütung für Pflegekräfte
Ab 2018 werden die Tarifsteigerungen für die Pflegekräfte im Krankenhaus vollständig von den Kostenträgern refinanziert. Die zusätzlichen Finanzmittel sind zur Finanzierung von Tariferhöhungen einzusetzen. Das ist zu belegen.

Die Vergütungen von Auszubildenden in der Kinderkrankenpflege, Krankenpflege und Krankenpflegehilfe im ersten Ausbildungsjahr werden vollständig von den Kostenträgern refinanziert. Die Verbesserung schafft einen deutlichen Anreiz, mehr auszubilden.

Auch in der häuslichen Krankenpflege müssen Tariflöhne von den Krankenkassen akzeptiert werden. "
Quelle: Neuregelungen im Jahr 2019 in Gesundheit und Pflege

Wie bereits farblich und kursiv hervorgehoben, interessiert mich nun genau diese Passage und deren Auswirkungen auf die Lohngestaltung in der ambulanten Pflege.

Kann mir dazu jemand etwas näheres erläutern, denn ich werde daraus nicht wirklich schlau und was bedeutet das für Angestellte im ambulanten privaten Sektor, denn schließlich warten die meisten kirchlichen Träger Träger ja mit eigenen Tarifverträgen auf.

Vielen Dank fürs Lesen und danke für mögliche Antworten.

...PS: frohe Feiertage.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Ambulant
A

airline

Neues Mitglied
Basis-Konto
23.12.2018
Ambulante Pflegedienste sollen künftig nach Tarif zahlen. (Angaben ohne Gewähr)
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
ambulanter Dienst
  • Gefällt mir
Reaktionen: CosmoHan
C

CosmoHan

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.12.2018
Erstmal Danke.
Zweitens - ist doch komisch, da das nicht mal als Randnotiz bei irgendwelchen Posts auf FB seitens Spahn oder BMG veröffentlicht wurde, schließlich ist doch da der Großteil der Beschäftigten in der Pflege und nicht nur KH oder PH.

Stellungnahme habe ich seitens BMG auch noch nicht, sind natürlich im Weihnachtsurlaub^^...

Frohe Weihnachten.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Ambulant
Emilija

Emilija

Mitglied
Basis-Konto
Hallo,

ich bin neu hier und komme auch gleich mit einer Frage:)

Ich bin auf eine Passage in der Pressemitteilung des Bundesgesundheitsministerium gestoßen, die mich sehr interessiert und über die ich nichts Genaueres über Google fand, auch auf der Seite von Jens Spahn (u.a.) wird darauf gar nicht eingegangen.


"Vergütung für Pflegekräfte
Ab 2018 werden die Tarifsteigerungen für die Pflegekräfte im Krankenhaus vollständig von den Kostenträgern refinanziert. Die zusätzlichen Finanzmittel sind zur Finanzierung von Tariferhöhungen einzusetzen. Das ist zu belegen.

Die Vergütungen von Auszubildenden in der Kinderkrankenpflege, Krankenpflege und Krankenpflegehilfe im ersten Ausbildungsjahr werden vollständig von den Kostenträgern refinanziert. Die Verbesserung schafft einen deutlichen Anreiz, mehr auszubilden.

Auch in der häuslichen Krankenpflege müssen Tariflöhne von den Krankenkassen akzeptiert werden. "
Quelle: Neuregelungen im Jahr 2019 in Gesundheit und Pflege

Wie bereits farblich und kursiv hervorgehoben, interessiert mich nun genau diese Passage und deren Auswirkungen auf die Lohngestaltung in der ambulanten Pflege.

Kann mir dazu jemand etwas näheres erläutern, denn ich werde daraus nicht wirklich schlau und was bedeutet das für Angestellte im ambulanten privaten Sektor, denn schließlich warten die meisten kirchlichen Träger Träger ja mit eigenen Tarifverträgen auf.

Vielen Dank fürs Lesen und danke für mögliche Antworten.

...PS: frohe Feiertage.
sind sie im Bpa!? Wenn ja dann wenden sie sich an Bpa, dieser hat einen eigenen AVR ab 01.01.2019 und empfiehlt seinen Mitgliedern diesen umzusetzen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
ambulante pflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: CosmoHan
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

D
Ich bin seit 30 Jahren im betreuten Wohnen beschäftigt und betreue überwiegend behinderte Menschen. Stets wurde meine Arbeit durch...
  • Erstellt von: die Alex
3
Antworten
3
Aufrufe
419
D
magunda
Hallo Ihr alle! Eine sowieso schon "geschlagene " Patientin soll unbedingt Resonium Pulver zu sich nehmen. Zwei Tage hat´s mit viel...
  • Erstellt von: magunda
2
Antworten
2
Aufrufe
294
magunda
P
Hallo Neu hier und schon 2 Fragen Wisst ihr, wieviel km eure Touren gehen, bzw die Tour die ihr fahrt? Fahrt ihr nur in einer...
  • Erstellt von: Pferdefan
12
Antworten
12
Aufrufe
667
Flybee
P
Hallo Ich weiß heikles Thema. Ich habe gerade eine Stelle bei einem ambulanten pflegedienst angefangen. Ich bin seit 6 Jahren nur...
  • Erstellt von: Pferdefan
7
Antworten
7
Aufrufe
883
C