Pflegenoten für Pflegedienst

S

svenja

Mitglied
Basis-Konto
0
78
0
Wir haben am 13.10.2010 bei der MDK Prüfung die Traumnote 1,0 erreicht:rolleyes: natürlich sind wir stolz und freuen uns.
Die MDK Prüferinen waren sehr nett und es war trotz meiner und der Aufregung meiner stellvertretenden PDL eine doch recht lockere Stimmung:coff:,wir hatten ja eine Prüfung in dieser neuen Form noch nicht gehabt.
Diese Patientenbefragung fand ich allerdings etwas sehr eigenartig,es lag nicht an der Prüferin, die hat ja ihre genauen Vorgaben. Ein Patient mit beginnender Demenz zu befragen, so find ich, kann nicht objektiv sein und das dann noch telefonisch.
Was hier noch unobjektiv ist, ist dass die Prüfer nicht mal selbst zum Patienten fahren dürfen um sich ein Bild über den Kunden zu machen.
Und geht mal ins Internet und versucht mal die Transparenzberichte zu finden, ohne das Wissen, dass man das Wort Pflegelotse eingeben muss, findet man diese transparente Sache nicht.
Für uns als kleinen Pflegedienst in Rielasingen ist das ja Werbung, allerdings müßte man unseren Pflegedienst dazu ja erst mal den Transparenzbericht finden:verknallt.
Was habt Ihr bei der MDK Prüfung erlebt und wie beurteilt Ihr diese ganze Benotung und untransparente Transparenz???:spinner:

Liebe Grüße an Euch Svenja
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Pflegedienst
A

anette03

Mitglied
Basis-Konto
AW: Pflegenoten für Pflegedienst

Hallo Svenja!
Glückwunsch!!!
Was mich doch etwas irritiert, dass die Prüferin nicht zum Pat.gefahren ist!?
Aus welchem Grund?
Bei meiner Kollegin ist der Prüfer mit der stellv. PDL rausgefahren, allein fahren die Prüfer auch nicht raus, es wurden aber 5 Pat. besucht!
Wurden bei Euch auch die Pflegedokus bis ins kleinste Detail durchforstet?

LG
Anette
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivstation,seit 2008 ambulante Pflege
G

Gunda

Mitglied
Basis-Konto
0
34130
0
AW: Pflegenoten für Pflegedienst

Hallo erstmal, dann schreibe ich jetzt mal meinen ersten Beitrag.

Wir sind ein priv. Pflegedienst mit ca. 70 Kunden und wurden am 2.11.2010 erstmalig geprüft. Zu uns kamen, nach Anmeldung am Vortag, zwei sehr nette Prüferinnen. Nach den ersten 10 Minuten und der Vorstellungsrunde hatte sich unsere Aufregung etwas gelegt. Nach Ermittlung der Kunden in den jeweiligen Pflegestufen wurden insgesamt 5 Kunden ausgezählt und angerufen ob ein Besuch recht wäre. Für alle Kunden war's ok, so dass ich mit der einen Prüferin zu 3 Kunden gefahren bin, auf der Fahrt schon ein bisschen erzählen konnte und dann bei der Feststellung der Zufriedenheit (bei 2 Kunden waren die Angehörigen dabei) auch anwesend war. Die Fragen waren gut und für die Kunden sehr unverfänglich gestellt. Die waren ja auch aufgeregt. MDK bedeutet immer irgendeine Überprüfung. Die Dokumappe wurde mitgenommen um sie dann im Büro genauestens zu untersuchen. In der Zeit hatte meine Chefin mit der anderen Prüferin alle Punkte im Büro abgearbeitet und war dann zu den anderen beiden Kunden gefahren. Nach Durchsicht der Mappen und einigen Fragen und Tips, Beratung der Prüferinnen untereinander und etlichen Tassen Kaffee kam dann das Abschlussgespräch. Sie waren sehr zufrieden und meinten, dass wir auf die Benotung sicherlich keinen Einspruch einlegen wollten. Das Ergebnis wird uns 3 Wochen nach Prüfung zugesandt, dann hätte man 28 Tage Zeit für einen Widerspruch/Stellungnahme und dann kommt der Eintrag in's Inet.
Dauer der Prüfung: insgesamt 6 Stunden.
Zur Transparenz im Inet kann ich auch nur sagen, dass es schwer zu finden ist. Ich schaue immer unter aok-pflegedienstnavigator

Grüße aus Nordhessen, Gunda
 
Qualifikation
Krankenschwester/PDL
Fachgebiet
amb. Pflege
E

einenleipzig

Mitglied
Basis-Konto
0
29482
0
AW: Pflegenoten für Pflegedienst

also auch bei uns ist die pdl und gl mit den damen vom mdk zu kunden mit einverständniss von denen gefahren dat versteh ich auch nicht und akten haben die gewälzt im übrigen ist das für alle pflegedienste neu gewesen überprüft zu werden das gab es vorher nicht wir haben im übrigen mit 1,1 abgeschlossen meiner meinung nach nicht verdient
 
Qualifikation
pflegekraft
Fachgebiet
ambulante pflege
G

Gunda

Mitglied
Basis-Konto
0
34130
0
AW: Pflegenoten für Pflegedienst

@einenleipzig

Qualitätsprüfungen durch den MDK gibt es schon lange. Die Transparenz, mit Einstellen der Noten im Inet, erst seit kurzem.
Deine Aussage "meiner Meinung nach nicht verdient" zeugt von keinem guten Betriebsverhältnis ...
 
Qualifikation
Krankenschwester/PDL
Fachgebiet
amb. Pflege
Kessia

Kessia

Aktives Mitglied
Basis-Konto
3
Berlin
0
AW: Pflegenoten für Pflegedienst

@einenleipzig

Deine Aussage "meiner Meinung nach nicht verdient" zeugt von keinem guten Betriebsverhältnis ...
Das würde ich so nicht behaupten. Ich würde mich als "Insider" auch über eine solche Benotung wundern, wenn sie denn in der Tat - für mein Verständnis - nicht korrekt getroffen wäre. :ka:
Halte ich denn ein gutes Betriebsverhältnis nur aufrecht, weil ich meine eigenen Wahrnehmungen und Sichtweisen nicht aufrechterhalten will? :ermm:[FONT=&quot]

[/FONT]
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivpflege
G

Gunda

Mitglied
Basis-Konto
0
34130
0
AW: Pflegenoten für Pflegedienst

Ok, dann formuliere ich's mal um.

@ einleipzig
Deine Aussage hört sich für mich an als ob du sehr unzufrieden bist.
Und was ist nicht dran zu verstehen, dass die GL und die PDL mit den Damen zu den Kunden gefahren ist? Wie, wenn nicht so, soll eine ordentliche Kundenbefragung denn vonstatten gehen? Na, und Akten wälzen muss ja nun mal sein. Wie anders könnte der MDK denn feststellen ob alles drin, eingetragen und logisch nachvollziehbar ist???
 
Qualifikation
Krankenschwester/PDL
Fachgebiet
amb. Pflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.