Pflegenest

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

bigbibi 2

Neues Mitglied
Basis-Konto
28.06.2006
50170
Hallo
Meine Chefin hat mir den Auftrag gegeben mich über Pflegenest zu informieren leider habe ich bisher im Netz nichts gefunden. Gibt es bei euch so etwas und wenn ja wie sieht es aus ???:cry:
 
Qualifikation
ex. Altenpflegerin
Fachgebiet
Wohnbereichsleitung
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Hallo, Bibi,

"Pflegenester" finden meines Wissens Anwendung bei Patienten/Klienten/Bewohnern mit Orientierungsstörungen, Sensiblitätsdefiziten und zur Prävention vor Verlust des Körperschemas bei der Superweichlagerung.

Das Prinzip ist, dem Menschen durch Lagerungsmittel (das können flache Kissen sein oder eine überdeminsionierte "Schlange", wie Du sie als Türvorleger zur Wärmedämmung kennst) körperliche Grenzen bewußt zu machen und/oder Geborgenheit zu vermiteln.

Vielleicht hilft folgendes Bild: ein weinendens Kind beruhigt sich schneller, wenn eine Person eine durchgehende Berührung von einer Hüfte über Arm, Schulter, Nacken, Schulter, Arm, Hüfte anbietet (also: in den Arm nimmt) als wenn die Berührung nur punktuell erfolgt (Beispiel: Mutter fasst Kind "nur" am einer Schulter an).

Okok, ich geh mal auf Bildersuche, vielleicht wird dann mein wirres Gerede klarer :wink:

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Mitglieder
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Vielleicht hilft folgendes Bild: ein weinendens Kind beruhigt sich schneller, wenn eine Person eine durchgehende Berührung von einer Hüfte über Arm, Schulter, Nacken, Schulter, Arm, Hüfte anbietet (also: in den Arm nimmt) als wenn die Berührung nur punktuell erfolgt (Beispiel: Mutter fasst Kind "nur" am einer Schulter an).

Okok, ich geh mal auf Bildersuche, vielleicht wird dann mein wirres Gerede klarer :wink:
Hallo Monika,

was hast du denn? Ist doch ein sehr schönes Beispiel:thumbsup:

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
:D
Hallo Monika,

was hast du denn? Ist doch ein sehr schönes Beispiel:thumbsup:

Grüßle Manu
Dank Dir, ich bin nicht immer ganz sicher, ob man meinen Assoziationen folgen kann, bin aber offen für jedes positive Feedback :grin:

Gruß
Monika

PS: Für negatives Feedback natürlich auch, aber nicht ganz so gerne :D
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
C

charleene

Ein Pflegenest scheint eine gute Idee zu sein, habe selbst in meiner Ausbildung noch nicht davon gehört, bzw. es auch noch nicht in der Praxis erlebt. Sollte man in der Tat mal ausprobieren :)
 
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
U

Uwe Genge

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Bibi,
"Pflegenest" kommt zum einen aus dem Bereich der Kinderpflege und zum anderen aus dem Bereich der gerontopsychiatrischen/neurochirurgischen Pflege. Im zweiteren Fall geht es um die Prävention von Stürzen. Es gibt etwa 5 bis 6 Artikel in deutschsprachigen Pflegezeitschriften, ausserdem ein Gerichtsurteil des OLG München vom Juni 2005 (33 Wx 115/05). Wenn Du weitere Infos brauchst, melde Dich.
Grüße
Uwe
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Pflegewissenschaft
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Im zweiteren Fall geht es um die Prävention von Stürzen.
Hallo Uwe,

ja stimmt, das sind meist Matratzen, die vor das Bewohnerbett gelegt werden, um Verletzungen bei möglichem Sturz zu vermeiden.
Auch habe ich schon gehört, das sehr sturzgefährdete Bewohner gleich auf einer am Boden liegenden Matratze schlafen.
In meiner Praxis habe ich das aber leider noch nicht gesehen.

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
C

charleene

Die Matratze vor dem Bett ist schon eine feine Sache. Auch, daß Bew. gleich auf dem Boden schlafen finde ich gut, kullert man ja max. 10 cm runter. Hatte mal eine Bew. die auf dem Boden geschlafen hat und irgendwann nachts klingelte, weil sie meinte sie wäre samt Matratze aus dem Bett gefallen. Eine kurze Erklärung genügte und sie schlief den Rest der Nacht seelenruhig weiter ;-)
 
U

Uwe Genge

Mitglied
Basis-Konto
Nochmals Pflegenest,
neben der Sturzgefährdung können auf diese Art auch Fixierungen vermieden werden. Dann sollten allerdings Niedrigbetten oder gleich die Matrazen auf den Boden gelagert werden. Im Übrigen gab es auf dem vergangenen Memminger Pflegesymposium einen Vortrag zum Thema:
als pdf abrufbar unter:

"Alternative Pflegemethode zum Thema Sturz "
Grüße
Uwe
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Pflegewissenschaft
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

PflegeFrei
  • Gesperrt
Ich hatte letzte woche am Mittag etwas Zeit und fragte meine Kollegen, wer auch eine Tasse Kaffee möchte. In der Nähe saß eine...
  • Erstellt von: PflegeFrei
  • 2 3
52
Antworten
52
Aufrufe
8K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de