Studium & Beruf Pflegemanegement oder BWL

  • Ersteller Irfan mALIK
Irfan mALIK

Irfan mALIK

Neues Mitglied
Basis-Konto
13.03.2021
Guten Tag, ich bin Examinierter Altenpfleger und würde gerne in Richtung Management in der Pflege gehen.
Ich habe vor der Ausbildung ein BWL studium begonnen in dem ich bereits 130 ECTS sammeln konnte nun habe ich mich bei der IUBH diese anerkennen lassen, allerdings hat man mir nur 62,5 ECTS angegerechnet und nun zu meiner Frage soll ich an meinem BWL Studium anknüpfen und dort weiter machen oder soll ich lieber Pflegemanagment studieren mit welchem Studiengang habe ich bessere chancen eine Position als Einrichtungsleitung oder Regionalleitung zu bekommen.
Vielen lieben Dank im vorraus.
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Altenpflege ZA
S

Stemper

Neues Mitglied
Basis-Konto
25.02.2021
München
An deiner Stelle würde ich schon Pflegemanagement studieren, wenn Du als EL / RL arbeiten möchtest, habe mir gerade viele Stellenanzeigen als RL angeschaut, fast überall war dieser Studiengang notwendig
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Pflegeheim
Weiterbildungen
Pflegedienstleitung, Praxisanleiter
M

Menschenkind

Mitglied
Basis-Konto
18.12.2012
In NRW ist als Einrichtungsleitung derzeit kein pflegespezifisches Studium notwendig. Aber Gesetze ändern sich und die Voraussetzungen sind von Land zu Land unterschiedlich.

In Bezug auf die konkreten Arbeitgeber liegt ein BA oder MA in Pflegemanagement nahe ist aber sicher nicht zwingend erforderlich, wenn man überzeugen kann...jedoch empfinde ich die Pflegelandschaft auch mit seinen betriebswirtschaflichen und pflegefachlichen Spezifikationen so speziell, dass hier ein fachspezifisches Managementstudium sicher hilfreich ist.

Andererseits bist du dann in Bezug auf Betriebswirtschaft durch fachspezifische Studiengänge auch eng limitiert auf diesen Sektor. Wohingegen bei einem großen, multinationalen Konzern ein BWL-Studium mit dem zusätzlichen pflegefachlichen Background die eigene Karriere sicher nicht auf Einrichtungs- oder Regionalleiterebene stecken bleibt, sondern sich eher in die Unternehmensführung erstreckt.

Mit diesen Ambitionen hat sicher beides seinen Reiz, oder?
 
Qualifikation
Krankenpfleger, Pflegefachmann, freiber. Dozent
Fachgebiet
Heimaufsicht/WTG-Behörde
Weiterbildungen
Pflegedienstleitung, Qualitätsbeauftragter, Algesiologischer Fachassistent (DGSS)

Ähnliche Themen