Pflegeexperte/in für Menschen im Wachkoma

S

Stephanie1982

Hallo zusammen,
habe mich gerade erst angemeldet und bin noch am Testen. Der Grund meiner Anmeldung ist folgender: Ich bin stellvertretende Stationsleitung auf einer Neurologischen Frührehabilitation. Seit einiger Zeit sind wir im Leitungsteam am Diskutieren ob eine Fachweiterbildung zur Pflegeexperte/in für Menschen im Wachkoma sinnvoll ist. Hat von euch schon jemand Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt? Mich würden vor allem Meinungen zum Weiterbildungsstandort in Aalen interessieren da es für uns am ehesten in Frage kommen würde.

Ich freue mich sehr über Stellungnahmen zu diesem Thema und bin gespannt auf Eure Meinungen.

Stephanie1982
 
L

Lisy

Themenstarter/in
Hallo Stephanie,
wo in Aalen gibts ein gutes Weiterbildungsangebot?
Ich kenn keine.
Meine Tendenz geht immer nach Dornstadt.
Gruß Lisy
Für Wachkomma Fortbildung könnt ich mir eher Neresheim vorstellen
 
S

Stephanie1982

Themenstarter/in
Hallo Lisy,
wir haben einen Flyer der Bildungsakademie und Wissenschaft im Gesundheitswesen bekommen. Die bieten eine berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Pflegeexperten/in für Menschen im Wachkoma an. Dieser Lehrgang wird in mehrern Städten angeboten, unter anderem in Allen und München für den süddeutschen Raum. Da ich auf einer neurologischen Frührehabilitation arbeite wäre das sicher interessant. Leider wissen wir nicht, ob es sich lohnt 1600 Euro zu investieren. Welche Fortbildungen gibt es in Dornstadt? Hast du dort schon eine besucht? Wie waren die?
LG
Stephanie
 
L

Lisy

Themenstarter/in
Hallo Stephanie,
in Dornstadt ist die evangelische Fortbildungsstätte zu Hause. Die haben ein sehr gutes Angebot und gute Dozenten.
Aus- und Weiterbildungen in Aalen waren meistens teuer, haber leider dafür nicht unbedingt gut.
Ich bin etwas erstaunt, das ich den Fleyer nicht kenne. Ich werde mich aber drum kümmern.
Gruß Lisy