Pflegeeinsatz fuer Standardbett

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

stheiss

Mitglied
Basis-Konto
Ich habe jetzt schon mehrmals einen Pflegeeinsatz fuer ein normales Bett, z.B. Ehebett fuer meine Klienten in der amb. Pflege bestellt und ausnahmslos gute Erfahrungen damit gemacht. Ich habe zwar den Nachteil, dass ich nur von 2 Seiten an das Bett kann. Dieser wird aber durch die soziale Komponente, die/der Pflegebedürftige verbleibt im gewohnten Umfeld, mehr als wettgemacht. :eek:
Aus Gesprächen erfahre ich, dass diese weitgehend unbekannt sind, welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht ?
CU
Stefan

[ 20. April 2001: Beitrag editiert von: stheiss ]
 
Qualifikation
Dipl. Pflegewirt (FH)
Fachgebiet
Pflegeheim
S

Siegfried Buttjes

Verstorbenes Forenmitglied
Basis-Konto
Hallo Stefan,

ich gebe Dir recht. Auch ich habe im Rahmen von Begutachtungen entsprechende Hilfsmittel empfohlen, die dann auch den Pflegebedürftigen genehmigt wurde. Sie stellen eine enorme Entlastung für die Angehörigen, als auch für die Pflegedienste da. Unverständlich ist, weshalb sie trotzdem relativ unbekannt sind.
 
Qualifikation
Altenpfleger / Heimleiter / QMB
Fachgebiet
Sachverständiger für Pflegeversicherung und Pflegegutachten
J

Joerg Guenther

Hallo Sigi,
ich denke, es kommt daher, das sich zu wenige Pflegedienste und/oder der MDK darüber Gedanken macht, wie die Patienten optimal versorgt sind. Häufig sind leider auch die einfachsten Hilfsmittel nicht bekannt. Dabei haben z.B. die Sanitätshäuser Katalog-CD´s die die Hilfsmittel sehr genau und mit Hilfsmittelnummer beschreiben. Wenn dann ein solches Hilfsmittel beführwortet wird ist es leider oft so, das der MDK einen Strich durch macht. Andererseits werden von den verordnenden Medizinern häufig schwammige Begriffe auf die Verordung geschrieben, die dem Krankenkassenmitarbeiter dann wieder sehr viel Interpretationsfreiheit geben. So bekommt dann der Patient das was gerade vorrätig ist aber nicht das, was u.U. sinnvoll ist.
 
H

heiner

Mitglied
Basis-Konto
25.01.2002
69121
Hallo Steihs,
wie sieht denn ein Pflegeeinsatz für ein normales Bett aus?
Heiner :eek:
 
Qualifikation
ex.Krankenpfleger
Fachgebiet
ambul.Pflege
A

abraka

Mitglied
Basis-Konto
16.10.2002
Hallo!
Ich kann dem nur zustimmen, ich empfehle diese Einsätze für die Ehebetten auch sehr gerne.
Und dafür habe ich noch eine Tipp: Sollte es mal so ein eingebautes Schlafzimmer sein, wo über dem Kopf eine Konsole vorhanden ist und aus diesem Grund kein Einsatz benutzt werden kann, weil man den Kopf ja dann nicht hochverstellen kann. Einfach umdrehen und sich mit dem Kopf zu den Füssen legen. D.h. den Einsatz falsch herum ins Bett legen. Hat mir eine Ehefrau eines Kunden gezeigt!
Gruß Anette :redface:
 
Qualifikation
Krankenschwester, A+I Fachpflege, PDL, QMB-TÜV
Fachgebiet
QB / Häusliche Pflege
S

stheiss

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
[QB]Hallo Steihs,
wie sieht denn ein Pflegeeinsatz für ein normales Bett aus?
Heiner :eek:[/QB]
Hallo Heiner
Der Pflegeeinsatz, wird z.b. Von der Firma AKS vertrieben und ähnelt im Prinzip einem normalen Sprungrahmen, steht aber auf eínem scherengestell und ist genauso verstellbar wie ein Pflegebett ( und genauso teuer).
Nachteil, i.d.R nur von 1 Seite und Fußende begehbar, Bettgeländer sind meist nur aufsteckbar, aber wie gesagt, der psychische Vorteil des eigenen Ehebettes, etc.

Gruß
Stefan
:smile:
 
Qualifikation
Dipl. Pflegewirt (FH)
Fachgebiet
Pflegeheim
H

heiner

Mitglied
Basis-Konto
25.01.2002
69121
Danke Stefan
Heiner :D
 
Qualifikation
ex.Krankenpfleger
Fachgebiet
ambul.Pflege
S

sina35

Mitglied
Basis-Konto
03.03.2003
268
www.beepworld.de
sorry, kann das bitte ein Admi löschen , habe zwei mal gedrückt !!!

Danke !

Lieben Gruß
Sigrid
 
Qualifikation
keine Pflegefachkraft
Fachgebiet
Kindergarten/Familie/Hauspflege als pflegende Angehörige
S

sina35

Mitglied
Basis-Konto
03.03.2003
268
www.beepworld.de
Hallo,

ich habe für meinen Vater so einen Hebepflegerahmen, das man in das Ehebett hineinstellt , das meint ihr doch oder ?
Ich habe damit auch gute Erfahrungen gemacht , allerdings kann ich nur von einer Seite an meinen Vater heran, unten habe ich auch keine Beinfreiheit , weil da der Kasten vom Ehebett steht und das schränkt meine Haltung sehr ein leider , aber sonst ist es sehr schön und gut und es erleichert die Arbeit !!

Dazu hätte ich noch eine Frage , kann man dieses jetzt gegen ein normales Pflegebett austauschen oder werden wir da mit der Krankenkasse Schwierigkeiten bekommen !
Für mich wäre es eine sehr grosse Erleichertung, wenn ich jetzt von allen Seiten Zugang bekommen würde, da sich mein Vater Nachts sehr oft dreht und quer im Bett liegt , wenn ich Morgens zu ihm gehe ! ( vorher hatte er es nicht gemacht , da lag er dann immer so wie ich ihn ins Bett gelegt habe )
In der jetzigen Situation muss ich erst in Mutters Bett klettern um ihn richtig ins Bett zulegen, ist dann sehr umständlich und für meinen Vater sehr nervig, dann wird er natürlich laut und wehrt sich ( verständlicherweise ) habe dann nachher Schwierigkeiten ihn zu waschen , weil er nicht so liegen bleibt !!

Würde mich über Eure Antworten freuen !

Lieben Gruß
Sigrid
 
Qualifikation
keine Pflegefachkraft
Fachgebiet
Kindergarten/Familie/Hauspflege als pflegende Angehörige
M

Murkel

Hallo, Sigrid
laut Aussage der AOK mietet die Krankenkasse den Pflegeheberahmen für 4 Jahre an. Sollte der Versicherte vor Ablauf dieser Mietzeit ein Krankenpflegebett benötigen, muß er die Kosten für das Pflegebett selbst tragen.:angry:
Seit wann hat denn dein Vater den Pflegeheberahmen? Machmal lohnt ein Gespräch mit dem Sanitätshaus.
Viel Glück, Birgit
 
S

sina35

Mitglied
Basis-Konto
03.03.2003
268
www.beepworld.de
Hallo, Birgit ,

dann sehe ich schwarz , er hat es jetzt erst zwei Jahre !
Danke für Deine Antwort !

Lieben Gruß
Sigrid
 
Qualifikation
keine Pflegefachkraft
Fachgebiet
Kindergarten/Familie/Hauspflege als pflegende Angehörige
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Z
Hallo liebe Kollegen Wo findet man Schwanenhals Halterungen für Trinkbecher, damit man diese für Tetraplegiker erreichbar, anbringen...
  • Erstellt von: zwirbeldrüse
0
Antworten
0
Aufrufe
70
Zum neuesten Beitrag
zwirbeldrüse
Z
Joe Blessing
Hallo! Ich arbeite auf einer palliativen Station in einem Seniorenheim. Des öfteren brauchten wir in letzter Zeit den Absauger für eine...
  • Erstellt von: Joe Blessing
3
Antworten
3
Aufrufe
455
C
S
Hallo, habt ihr Empfehlungen für Shops für med. Bedarf. Suche akt. ein Pulsoxymeter für den Finger? Es gibt so viele verschiedene in...
  • Erstellt von: smiley77
1
Antworten
1
Aufrufe
398
L
N
Hallo zusammen, zufällig gesehen letzte Woche bei Aldi und ich hab gefragt, ob sowas lediglich im Privathaushalt genutzt wird? Sowas...
  • Erstellt von: NikSpy
3
Antworten
3
Aufrufe
424
Zum neuesten Beitrag
Roland Lapschieß
R