Pflegedienstleitung-Weiterbildung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

Waschpanda

Neues Mitglied
Basis-Konto
08.05.2018
Aachen
Hallo,

ich habe ein paar Fragen bezüglich der großen Weiterbildung zur PDL.

  1. Gibt es ausser der Höher Akademie noch Fernkurse über andere Schulen? Die Kriterien für das Aufstiegsbaföq haben mich vorerst verhindert mich dort anzumelden, da die Präsenztermine alle am A. der Welt sind.
  2. Mit wieviel Unterrichtsstunden (ca. 620 oder 720?) kann ich den Stationären sowie Ambulanten Bereich leiten? Kann man damit auch weitere soziale Einrichtungen leiten? Mit der Weiterbildung "Fachkraft für Leitungsaufgaben in Sozial, Pflege und Gesundheitseinrichtungen" über dieHöher Akademie wäre dies ja möglich.
  3. Wo liegt der Unterschied zwischen 720 und ca. 620 Stunden, hat kann man mehr Bereiche hierdurch leiten?
  4. Wird man als Weitergebildete PDL Chancen haben in Kliniken über den Stationsleitern zu arbeiten oder nehmen die nur noch studierte Menschen an?
Ich habe schon ein paar Beiträge gesehen, viele sind jedoch schon etwas alt dennoch freue mich über eure Antworten! Voran ein riesen Dankeschön!
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Notfallaufnahme
M

Menschenkind

Mitglied
Basis-Konto
18.12.2012
1) Warum unbedingt ein Fernkurs? Viele Bildungsträger bieten die Weiterbildung mit Präsens Tagen an...wahrscheinlich auch in deiner Nähe...ich würde Mal nach Weiterbildungsträgern googeln.
Wenn es unbedingt Fernkurs sein soll...es gibt Fernstudiengänge Bachelor Pflegemanagement.

2) Der stationäre und ambulante Bereich unterscheidet sich weniger in der Stundenzahl, als in den Inhalten. Zumindest war das früher so, als ich meinen ersten PDL-Schein gemacht habe...natürlich waren das auch weniger Stunden.
Damals (1998) lag der Unterschied im BWL-Teil.
Welche Breite du laut jeweiligen Zertifikat/Abschluss leiten darfst hängt oft von der jeweiligen Landesgesetzgebung ab! Und die wechselt auch gerne Mal je nach amtierender Regierung. In Baden-Württemberg kannst du z.B. mit einem Dipl. Volkswirt in Soz. Management eine Einrichtung als PDL leiten...in NRW laut Pflegekasse nicht!

3) In der Stundenzahl!?!
Tendiere sicherheitshalber zur höheren Stundenzahl! Früher waren es 480 Std...die Mindestzahl ist also deutlich erhöht worden...auch gesetzlich. Mehr Wissen macht auch nichts!

4) Meine Erfahrung ist, dass Kliniken für das Management min. Hochschulstudium, also BA oder MS fördern, was ich persönlich für richtig finde.
Da ich im Klinikbereich in Weiterbildungen im mittleren Management unterrichte, weiß ich, dass entsprechende Weiterbildungen nur für die mittlere Managementebene, also die Stationsleitung ausgerichtet sind.

Ich würde, wenn Fernunterricht und bei den Ambitionen, die ich bei dir sehe, ein Fernstudium BA oder MS in Pflegemanagement oder -Wissenschaft machen.
 
Qualifikation
Krankenpfleger, Pflegefachmann, freiber. Dozent
Fachgebiet
Heimaufsicht/WTG-Behörde
Weiterbildungen
Pflegedienstleitung, Qualitätsbeauftragter, Algesiologischer Fachassistent (DGSS)
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Morbus Bahlsen
Schönen guten Tag, Ich arbeitete in einem größeren Pflegeunternehmen. Ambulant bis stationär gibt es bei uns alles. Auch vier...
  • Erstellt von: Morbus Bahlsen
5
Antworten
5
Aufrufe
238
Zum neuesten Beitrag
Morbus Bahlsen
Morbus Bahlsen
Dafina
Hallo ihr lieben ,ich befinde mich momentan in meine Fachweiterbildung ,Fachkraft für Leitungsaufgaben in der pflege (PDL)und muss...
  • Erstellt von: Dafina
0
Antworten
0
Aufrufe
206
Dafina
Wiesmann
Hat jemand Erfahrungen damit? Würde mich gerne hier austauschen.
  • Erstellt von: Wiesmann
0
Antworten
0
Aufrufe
120
Wiesmann
Wiesmann
Gibt es hier jemanden, der grundsätzlich die 8-12 Monate investieren würde in die Integration ukrainischer Pfleger*innen. Dies wird ja...
  • Erstellt von: Wiesmann
0
Antworten
0
Aufrufe
37
Wiesmann