Pflegebett von der Kasse abgelehnt, was nun ?

L

ludmilla

Mitglied
Basis-Konto
Die Hausärzte denken oft, dass die Verordnung von Hilfsmittel zu Lasten ihres Budget gehen. Und verordnen diese deshalb nicht. Das ist aber nicht der Fall, soweit ich weiß, nicht der Fall!
 
K

Karl54

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo ludmilla,

sie hatte das Verordnet und auch alles klar gemacht mit dem Sani-Haus. Dann kam die Ablehnung der KK und nun dachten wir, das sie uns Unterstützt, aber leider Verkehrt gedacht.
Sie meinte nur, das die KK recht hat und meine Mutter noch kein Pflegebett benötigt und deshalb uns nicht Unterstützt. Totale Kehrtwende um 180°, erst gleich die Verordnung ausgestellt und gemeint ja das wäre gut. Und jetzt diese Wende, nach der Ablehnung von der KK.
Meine Mutter war etwas enttäuscht, das sie keine Untersützung erhält von der HÄ.

Nun gut, muss ich jetzt sehen, das ich das alleine Durchbekomme bei der KK.

Gruß Karl
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen