PflegeassistenInnen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

sunsfighter

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.01.2007
60018
Hallo,
wer hat Erfahrungen mit der Berufsgruppe der Pflegeassistenten?
Gibt es eine rechtliche Grundlage für diese Berufsgruppe?
Wir möchten diese in unserem Kreiskrankenhaus einführen.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Infektiologie
L

lemuelreist

Schönen Abend!
Ich gehe mal davon aus, daß Du jetzt nicht die Schweizer sondern die deutsche Pflegeassistenz meinst.
Ist ja die Neuauflage bzw. Weiterentwicklung der Pflegehilfe auf Basis länderspezifischer Anerkennung - verbunden mit dem schon aus früheren Zeiten bekannten Problem der Anerkennung in anderen Bundesländern.
Entsprechend gibt es mittlerweile auch in den Bundesländern der BRD eine Vielfalt von Vorschriften, die sich bezogen auf die Tätigkeiten der Pflegeassistenten aber stark ähneln. Vgl. doch einfach mal hierzu das HmbGPAG.
Bis denn,
Lemuel
 
U

UlrichFürst

wer hat Erfahrungen mit der Berufsgruppe der Pflegeassistenten?
Gibt es eine rechtliche Grundlage für diese Berufsgruppe?
Es gibt für die Pflegeassistenz zumindest in Bayern keinerlei rechtliche Grundlagen. Jeder "Ausbildungsbetriebe" kann höchst persönlich festlegen, was da gelehrt, geprüft, oder eben nicht, wird.
Meine Erfahrung ist die (einmalige Erfahrung), dass diejenige wie eine Praktikantin zu handhaben ist, da Basiswissen nicht mal ansatzweise vorhanden war.

Am besten wendest Du Dich also an die Ausbildungsstätte die für Euch in Frage kommt, und erkundigst Dich dort nach deren "Lehrplan".

Ulrich Fürst
 
Ying_Yang

Ying_Yang

Gesperrter Benutzeraccount
28.12.2007
11111
www.siteworld.de
Was ist denn genau der Unterschied zu eine/r/m Krankenpflegehelfer/in?
 
Qualifikation
Staff Nurse
Fachgebiet
Day Surgery Unit/Anaesthetic Department
U

UlrichFürst

Eben, der Ausbildungsplan der Pflegehelfer ist (von den einzelnen Ländern) festgelegt. Bei den Assistenten nicht. Wenn da einer seinen Assistenten beibringt, wie man Befunde aus dem Labor holt und die dann Pflegeassistenten nennt, ist das genauso zulässig, wie alles andere.

Ulrich
 
S

sunsfighter

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
21.01.2007
60018
Laut diesem:
Ein Service von Hamburg und juris
augebildete Krankenpfleghelfer/in.

:eek:riginal: Wassermann
Hallo, Wassermann,
der Unterschied zur KrankenpflegehelferInn ist, das diese Ausbildung staatlich anerkannt ist .Die Pflegeassistenz kann hausintern ausgebildet werden und die Absolventen bekommen "nur" ein Zertifikat.
Wenn Du andere Erkenntnisse hast würden mich diese brennend interessieren.Danke
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Infektiologie
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.