Allgemeinchirurgie Pflege von Patienten mit fixatur externa

I

IrinWilh

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
79100
0
hallo,

auf was kommt es an wenn man patienten mit einem fixatur externa hat..wird täglich ein desinfektion mit z.B. octanisept durch geführt an denn eintrittsstellen der stangen? hatte erst einen kleinen patienten mit einem fixatur externa wo komplikation ( nachblutung) auftratten und deshalb war der fixatur fest mit binden gewickelt..verwandswechsel wurde nur von denn chirugien durch geführt...
deshab würd mich interessiern wie das bei kompikationslosen patienten ist..

vielen dank im vorraus
 
Qualifikation
Kinderkrankenschwester
Fachgebiet
Kinderstation
U

UlrichFürst

Hallo IrinWilh!

Wenn an den Einstichstellen keinerlei Exsudat mehr austritt und auch keine Verkrustungen entstehen muss man eigentlich gar nichts mehr machen. Wenn doch, werden die Krusten entfernt und die Eintrittsstellen der Pins desinfiziert. Evtl. werden Kompressen um die Pins gelegt um die Eintrittsstellen abzudecken und evtl. Exsudat aufzufangen.
So kenne ich es zumindest aus mind. 3 Kliniken.

Ulrich Fürst
 
I

IrinWilh

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
79100
0
ok danke..so hab ich es auch schon gehört
 
Qualifikation
Kinderkrankenschwester
Fachgebiet
Kinderstation
P

pdlandy

Aktives Mitglied
Basis-Konto
0
99734
0
Wir machen das genauso wie Ulrich Fürst beschrieben.
mfg
 
Qualifikation
PDL/HL/TQMB
Fachgebiet
Fachpflegeheim für NP
W

WhiteDevil

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
5020
0
Also wenn an den Eintrittsstellen der Nägel nichts austritt (sei es Exsudat oder Blut) wird bei uns nur 1x tgl mit Occtenisept dr. das PP gereinigt. Wenn es jedoch sezerniert, dann wird zusätzlich mit Schlitzkompressen abgedeckt.
Ansonsten würde ich im Zweifelsfall einen Arzt fragen.
 
Qualifikation
DGKP
Fachgebiet
Karenz
Silberschein82

Silberschein82

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
78467
0
Hallo,
arbeite in einem Spital in der Schweiz.
Wir handhaben es eigentlich genauso. Benutzen zum Reinigen meist NaCl 0,9% und dann zur Desinfektion eine Betaisadonnalösung (Betadine). Ansonsten wirds trocken verbunden (Schlitzkompresse) und mit Fixomull geklebt. Verbinden tun wir eigentlich nicht. Bzw. den Fall hatt ich bisher noch nicht.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
priv. Chirurgie/Orthopädie Akutkrankenhaus
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen