Pflege im Op...?

  • Ersteller schlafmütze
S

schlafmütze

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
8010
0
Hallo Leute!

Ich hab echt ein Problem mit meiner FBA
das Thema lautet: Pflege im Op: wo fängt sie an, wo hört sie auf...?

eigentlich ein super Thema! aber das machts auch so schwierig...
ich weiss einfach nicht wo ich ansetzen soll.
und die passende Literatur hab ich auch noch nicht gefunden.
vielleicht hat jemand eine Idee?!

mfg
schlafmütze
 
Qualifikation
DGKS
Fachgebiet
Op
O

oluschka

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
München
0
AW: Pflege im Op...?

Hi
aus Sicht des Patienten gesehen, beginnt die Pflege im OP sobald die Operation ansteht und er sich damit auseinander setzen muss. Du kannst also, wenn Du nah am Mensch bleiben willst, bei der Patienteninfo, präoperativen Visite oder Elterninfo bei Kindern anfangen.
Danach ab Einschleusen und Start der Maschinerie kannst Du sicher vieles aus der Praxis abspulen.

Ich finde aber die Ansätze wie vertrauensvolle Atmosphäre schaffen und weiter auch wenn der Patient schläft: für Sicherheit sorgen und natürlich hygienisches Arbeiten sicherstellen.
Sicherlich gehört auch die Entsorgung und Aufbereitung der Instrumente zu Aufgaben der OP-Pflege, aber als Dienstleister gedacht, ist doch in erster Linie wichtig, dass der "Kunde" erstklassig betreut und behandelt wird.

LG
O
 
Qualifikation
freiberufliche OP Fachkraft
Fachgebiet
wo ich will
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.