DBfK Pflege-Bonus reicht nicht! DBfK kommentiert Bonus-Pläne des Gesundheitsministers

  • Ersteller Pressespiegel
Pressespiegel

Pressespiegel

Moderation
Teammitglied
22.07.2016
DBfK - Pressemitteilung
Pflege-Bonus reicht nicht! DBfK kommentiert Bonus-Pläne des Gesundheitsministers
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat angekündigt, dass nur ausgewählte Mitarbeitende im Gesundheitswesen von Bonuszahlungen profitieren sollen. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) gibt zu bedenken, dass Bonuszahlungen keine nachhaltigen Verbesserungen für die beruflich Pflegenden bringen, sondern langfristig in die Profession investiert werden müsse.
 

Verwandte Forenthemen

Pressespiegel
ver.di - Pressemitteilung Sana-Kliniken: 150 Euro + 8 Prozent – im Monat ver.di fordert in der anstehenden Tarifrunde bei den...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
97
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel
Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung Der DBfK zum Koalitionsvertrag in NRW: Eine gute Basis und zugleich Verpflichtung Am gestrigen Tag haben CDU und...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
81
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel
Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung Oberflächlich und unangemessen: DBfK bewertet Koalitionsvertrag in Schleswig-Holstein als mangelhaft CDU und...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
51
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel
Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung Corona-Herbststrategie: Impfkampagne mit professioneller Pflege umsetzen „In der Vorbereitung der...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
52
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel