Pflege bei **Neonatalem Abstinenzsyndrom** (NAS).

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

Felix_leon

Neues Mitglied
Basis-Konto
Hallo zusammen :) ,

ich setzte mich zur Zeit mit dem NAS auseinander, genauer gesagt mit dem Finnegan Score.

In dem Zusammenhang habe ich mich gefragt, was man den kleinen Würmchen noch gutes tun kann. Herausarbeiten konnte ich schon folgende Unterstützungsmöglichkeiten:
  • Enge räumliche Begrenzung, am besten mit Hautkontakt (der Eltern).
    -> Nesten, Pucken
    -> Kangarooing​
  • Eine reizarme Umgebung schaffen
    -> Lärm, Licht vermeiden
    -> Unruhe fernhalten​
  • Lieber mehrere kleine, aber däfür hochkalorische, Nahrungsmenegen füttern
  • in (kontinuirlicher) ärztlicher Absprache auf adäquaten Elektrolyt- und Flüssigkeitsersatz achten
Ich danke euch schonmal für eure tollen Ideen :banana:,
Gruß Felix
 
Qualifikation
Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
Fachgebiet
Auszubildener
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.