Intensiv Pflege auf der Intensivstation

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Sabine Kuhn

Mitglied
Basis-Konto
01.08.2000
Liebe KollegInnen,
welche Themen würdet ihr hinterfragen, wenn ihr eine kritische Betrachtung der Pflege auf der Intensivstation heute erstellen müßtet?
Was ist euch besonders wichtig bei der Pflege von Patienten auf der ITS und mit welchen Problemen seht ihr euch immer wieder konfrontiert?

schneereiche Grüße aus Berlin

Sabine
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
chirurgische ITS
A

Anna

Mitglied
Basis-Konto
04.09.2000
Also ich fände die genaue Betrachtung der Kommunikation mit den Patienten sehr wichtig.
Außerdem die Besuchszeiten und damit verbunden die Einbeziehung der Angehörigen in die Pflege.
Gruß Anna ( stehe für Nachfragen gerne zur Verfügung)
 
intcare

intcare

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Sabine,
ich würde mich mit der Lärmbelästigung, der Häufigkeit der "Manipulationen" am Patienten durch alle Berufsgruppen der ITS der und der Möglichkeit der Reduzierung beschäftigen.
Welche unserer pflegerischen Interventionen sind denn überhaupt sinnvoll, welche sind Rituale?
Ziel: Ruhephasen für den Patienten.
(Zitat eines Freundes, dessen Vater bei uns lag: nachdem er nach der Verlegung mal 4 Stunden schlafen konnte, gings ihm wieder gut);
liebe Grüße, Frank
 
Qualifikation
Fach-Krankenpfleger
Fachgebiet
Intensiv
S

Sabine Kuhn

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
01.08.2000
Hallo Anna,
inwieweit bist du in der Lage die Betreuung der Angehörigen anzubieten?
Wie wichtig ist diese Betreuung für den Heilungsprozeß des Patienten?
Genau um diese Frage geht es bei dem Vortrag den ich gerade vorbereite.
Wird die Pflege als Heilungsfördernder Prozeß wahrgenommen?
Vielen Dank für deine Anregung! Viele Dinge machen wir jeden Tag und nehmen den Stellenwert kaum mehr wahr...insofern ist es eine echte Anregung und ich werde es bestimmt aufgreifen

Liebe Grüße aus Berlin

Sabine
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
chirurgische ITS
S

Sabine Kuhn

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
01.08.2000
Hallo Frank...der aus Berlin?...
in einem Bericht von einem Kollegen der mit Basaler Stimulation arbeitet habe ich gelesen das es pro Tag auf seiner ItS 500 akustische Signale pro Tag gab...unvorstellbar solch eine Belastung!
Den Gedanken der häufigen Manipulationen durch unterschiedliche Berufsgruppen finde ich sehr interessant!
Hat mich zu einem weiteren Gedankenschritt geführt den ich gern weiter betrachten möchte!
Sind wirklich diese ganzen Berufsgruppen notwendig zu jeder Zeit?
Sollte die Pflege nicht Aufgaben der Physiotherapie..Masseure...übernehmen?! Natürlich verbunden mit einer Umstrukturierung der Ausbildung! Nicht die Ausbildung immer weiter dem Wissensstand der Mediziner nachrennen,sondern mehr solcher Aspekte einbeziehen!
Da fällt mir ganz schnell Bobath ein. Da ist es erst seit kurzer Zeit möglich als Pflegekraft einen Kurs zu besuchen. Das ist natürlich eine Versäumnis die da seit Jahren betrieben wird! Schon längst müßte es auf jeden Stundenplan zu finden sein...oder?
Wir müssen unsere heilungsfördernde Arbeit wahrnehmen als solche, sonst werden wir niemals als diese gesehen! Das ist im Moment mein Thema und ich würde mich sehr auf einen Austausch freuen!

Liebe grüße

Sabine
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
chirurgische ITS
A

Anna

Mitglied
Basis-Konto
04.09.2000
Hallo Sabine, ich arbeite gerade an einem kleinen Forschungsprojekt, ob Angehörige sich an der Pflege ihres kranken Menschen beteiligen möchten, weil sie darin für ihn und für sich eine Hilfe im Genesungs- oder Verarbeitungsprozeß sehen. Da gibt es einige interessante Studien, die ich Dir gerne nennen kann, wenn Du Interesse hast.Sie zeigen, wie wichtig der Kontakt, offene Besuchszeiten und eine Möglichkeit für die Beteiligung bei der Pflege für Patient und Angehörigen sind.

Gruessli
Anna
 
S

Sabine Kuhn

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
01.08.2000
Hallo Anna,
es würde mich sehr interessieren Auszüge aus diesen Studien zu lesen!
Ist es möglich diese im Internet zu finden oder kannst du mir diese zukommen lassen per Mail?

einen schönen Sonntag

Sabine
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
chirurgische ITS
G

[email protected]*

Neues Mitglied
Basis-Konto
06.01.2003
44627
Tach auch, da ich zZ an meiner Projektarbeit sitzte, die sich mit dem Thema Besuchszeiten beschäftigen soll, würde ich mich über das zukommen der Studie auch sehr freuen.
Gruß
R
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Intensiv
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Hallo Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema CIRS in der Intensivpflege. Dafür befrage ich Pflegekräfte auf...
  • Erstellt von: Patsche1
0
Antworten
0
Aufrufe
437
P
H
Guten Tag liebe Community, ich bin seit eben neu hier, da ich nicht weiter weis. Ich befinde mich im zweiten Jahr der Fachweiterbildung...
  • Erstellt von: hendrik_altmann
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
L
Y
Guten Tag. TRACHEA Sekretproben Set - wo kann ich eine ausfürliche Beschreibung finden, wie richtig diese Massnahme durchgerfürt werden...
  • Erstellt von: yanl1959
0
Antworten
0
Aufrufe
327
Y
W
Hi, ich bitte um rat, bin gerade ein wenig verzweifelt. Ich hatte über das letzte Wochenende 4 Nachtdienst und kann seit dem nicht mehr...
  • Erstellt von: Wacken11
5
Antworten
5
Aufrufe
3K
P