peg

S

sternchen27

Mitglied
Basis-Konto
2
0
Hallo bin seit drei jahre in einen altenheim tätig und hätte mal eine frage darf ich eine peg sonde mit cola spühlen wenn sie verstopft ist?
 
PflegerPhil

PflegerPhil

Unterstützer/in
Basis-Konto
10
Köln
0
AW: peg

Warum nicht? Hängt natürlich auch von dem Bewohner ab. Diabetiker? H
Irgendeine gegenanzeige WG. Dem Koffein?
Aber erfahrungsgemäß wird im KH auch nichts anderes gemacht.
Als Schüler in der ZNA wurde uns auch mal eine Patientin aus dem Altenheim gebracht. Mit nem RTW!!! Einlieferungsgrund war eine verstopfte PEG. Ein Kollege aus dem frühdienst hat seine Cola stehen lassen und wir haben uns den Umstand zunutze gemacht. 5 Minuten später konnte die gleiche RTW Truppe (jetzt als KTW gebucht) die Pat wieder in ihr Alloheim bringen

Ich hab jetzt aber auch gelesen, dass man einfach den Inhalt einer Kreon-Kapsel mit 20ml NaBic aufzihen soll und dass das auch die PEG freikrigen soll. Hab ich selbst noch nicht ausprobiert un ist wahrscheinlich auch nur im KH umsetzbar
 
R

Robert Mielke

Moderator & Unterstützer
Basis-Konto
0
Berlin
0
AW: peg

Hallo,

Das mit der Cola kenn ich auch.
Was aber tun, wenn der Frühdienst seine Cola leerkonsumiert hat ? Dann dieses: Mineralwasser mit Kohlensäure !
Die Köhlensäure "löst" nämlich die "Verstopfung".

MfG !
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen