Pdl und die 9 Monate

E

Equi

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo,
Mein Mann und ich wollen in nrw einen normalen Pflegedienst gründen. Wir arbeiten beide seit über 10 Jahren in der Intensivmedizin.
Mein Mann hat einen Bachelor in Pflegemanagement und ich mache gerade die Weiterbildung zur Pdl. Nun muss man um einen Pflegedienst zu gründen eine Pdl + Stellv haben. Leider fehlen mir und meinem Mann die 9 Monate. Nun zu meiner Frage, warum???? Warum muss ich 9 Monate ambulante Pflege gefahren sein, um als Pdl arbeiten zu können ? Was kann ich da lernen, was ich nicht schon kann. Ich will die Arbeit die in der ambulanten Pflege geleistet wird nicht schmälern ,oder herabwürdigen. Aber das ist doch absoluter Quatsch. Keiner kann es mir erklären, ich habe schon bei der Krankenkasse die für unsere stadt zuständig ist angerufen. Die wussten es auch nicht. Montag rufe ich beim mdk an. Habt ihr vielleicht eine Antwort auf meine Frage ?
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester
Fachgebiet
Intensiv
D

Der Eine

Mitglied
Basis-Konto
Kenne mich mit der Regelung zwar nicht aus. Aber mal andersrum gefragt:
Ihr arbeitet seit über 10 Jahren in der Intensivmedizin. Könntet Ihr euch vorstellen, das ihr eine Leitung bekommt, die die Qualifikation zur Leitung hat , aber 10 Jahre im ambulanten Pflegedienst gearbeitet hat aber ohne Intensiv-Erfahrung ?

:kopfkratz: Der Eine
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
OP
F

Frank67

Mitglied
Basis-Konto
Hallo und guten Tag! ...zumindest ist der Ablauf in einem ambulanten Pflegedienst mit dem in einer stationären Einrichtung nicht unbedingt vergleichbar (Habe in beidem Erfahrung), zumal die Kostenübernahmen und Zuständigkeiten anders geregelt sind (VO ,sgb5, HKP....etc.etc.) Es tun sich da aber auch Leute schwer, die jahrelang im ambulanten Bereich tätig sind (leidvolle Erfahrung!!), auch sind die QPR etwas anders.. Imho macht das mit der Erfahrung schon Sinn...ihr werdet trotz allem noch auf viel Neuland stoßen...lässt sich nicht vermeiden.
Viel Erfolg!
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Ambulant
E

Equi

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
vielen lieben Dank, für deine Antwort.
Natürlich sind die Abläufe anders, als in einer stationären Einrichtung. Ich tue mich trotzdem schwer, mit dieser Regelung. Ich kann ja nicht als Stellv. reinschnuppern und mir die Skills erarbeiten, die ich brauche um einen Pflegedienst zu leiten. Sondern man muss ja als Keule ran. Abgesehen davon ist der Verdienstverlust enorm. Das was die meisten Pflegedienste zahlen ist ja eine Frechheit. Leider finde ich , dass die Gesetzgebung einem mehr Steine in den Weg legt als alles andere.
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester
Fachgebiet
Intensiv
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen