Patiententransport im Krankenhaus

S

SchwesterHyper

Mitglied
Basis-Konto
0
15537
0
Hallo.... ich bräuchte mal Eure Hilfe.
Bereite mich grad auf einen Vortrag über Patiententransport im Krankenhaus vor und finde einfach nicht wirklich viel im Netz über die folgenden Stichpunkte.
- Übernahme eines Patienten der zu einer Untersuchung/OP soll oder kommt
- Dokumentationsübergabe ( was ist wichtig, was muss man immer zu Untersuchungen/OP mitgeben)
- mündliche Übergabeinformationen

Wär schön wenn ihr mich an euren Erfahrungen teilhaben lasst oder mir einen gute Seite im Netz empfehlen könntet :eek:riginal:

schmunzel Grüße
 
Qualifikation
Krankenschwester/Wohnbereichsleitung/ Praxisanleitung
Fachgebiet
Seniorenheim
P

Petruschka

Mitglied
Basis-Konto
1
3
0
Überleitungsbogen vom Heim mitgeben:Diagnosen, Medikamente, Arztbrief, Angehörigen (Telfonnr. Adressen). bei Betreuerung> Bestallungsurkunde, Hilfebedarf oder Sonderheiten des BW. Patientenverfügung. Chipkarte des Krankenkasse. Personalausweis. Tasche gepackt für Krankenhausaufenthalt.
ich habe auch scon mal den Pflegebericht des Tages mit ausgedruckt.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegedienst
J

jackylein

Mitglied
Basis-Konto
0
80331
0
Hallo.... ich bräuchte mal Eure Hilfe.
Bereite mich grad auf einen Vortrag über Patiententransport im Krankenhaus vor und finde einfach nicht wirklich viel im Netz über die folgenden Stichpunkte.
- Übernahme eines Patienten der zu einer Untersuchung/OP soll oder kommt
- Dokumentationsübergabe ( was ist wichtig, was muss man immer zu Untersuchungen/OP mitgeben)
- mündliche Übergabeinformationen

Wär schön wenn ihr mich an euren Erfahrungen teilhaben lasst oder mir einen gute Seite im Netz empfehlen könntet :eek:riginal:

schmunzel Grüße
hihi zu Übernahme eines patienten der zu einer op soll

begleitservice speziell (sind bei uns im haus sanis) patientenkurve und akte mitgeben, untersuchungsbefunde, röntgenbilder dann bekommen sie ne kurze übergabe falls besonderheiten beim patienten sind wie z.b. diabetes, dann versichern sie sich ob alle unterlagen vollständig sind. und dann prüfen sie nach, ob der patient alle metallgegenstände, zahnprothesen entfernt hat, einschließlich der frage nach herzschrittmacher usw....

wenn sie den zu uns zurück auf station bringen dann bekommen wir wieder alle unterlagen und eine kurze übergabe ablauf der op, komplikationen, aufwachraum, wie viel analgetikum hat er bekommen usw, dann wird ne kurze übergabe am bett gemacht, ob die redons da sind *g* usw

zu untersuchungen geben wir nur wenn nötig alle unterlagen mit keine übergab und nichts

ich hoffe das reicht dir bzw hilft dir weiter falls noch fragen hast gerne

lg jacky
 
Qualifikation
gesundheits- und krankenpflegerin
Fachgebiet
Intensivstaion
P

pdlandy

Aktives Mitglied
Basis-Konto
0
99734
0
Hi SchwesterHyper,
das oben aufgeführte stimmt m.E..Vielleicht findest du zusätzlich noch etwas im Internet unter den Begriff critical pathways.
mfg
 
Qualifikation
PDL/HL/TQMB
Fachgebiet
Fachpflegeheim für NP
S

SchwesterHyper

Mitglied
Basis-Konto
0
15537
0
Danke danke... das ist ja schon mal ne ganze menge.:thumbsup2:
 
Qualifikation
Krankenschwester/Wohnbereichsleitung/ Praxisanleitung
Fachgebiet
Seniorenheim
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen