Patiententransport für Tagespflege

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

nescafe

Neues Mitglied
Basis-Konto
14.04.2010
97688
Welche Möglichkeiten gibt es, einen Patientenfahrdienst für die Tagespflege zu organisieren? Wir suchen eine günstigere Alternative zum jetzigen privaten Fahrdienst. Über Antworten freuen wir uns. Liebe Grüße von nescafe :eek:riginal:
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Pflege
F

Freiberufler73

Gesperrter Benutzeraccount
02.02.2010
29633
AW: Patiententransport für Tagespflege

Hallo Nescafe,
wie wärs mit dem Taxi auf Transportschein vom Hausarzt ? Und betreibst Du eine Tagespflegeeinrichtung oder wird einer Deiner Angehörigen täglich hingefahren ?
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Freiberuflerin
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
AW: Patiententransport für Tagespflege

Das zahlt doch die KK nicht.
:kopfkratz:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
F

Freiberufler73

Gesperrter Benutzeraccount
02.02.2010
29633
AW: Patiententransport für Tagespflege

Hallo Wasserfrau,
na doch doch,die zahlen das schon,muß nur richtig vom HA begründet werden :grin:.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Freiberuflerin
R

rudi52

Mitglied
Basis-Konto
16.03.2010
33617
AW: Patiententransport für Tagespflege

Hallo Freiberufler 73

welche Krankenkasse zahlt in welchem Bundesland diese Fahrt?

Grüsse
 
Qualifikation
Krankenpfleger/Freiberufler
Fachgebiet
Dozent
F

Freiberufler73

Gesperrter Benutzeraccount
02.02.2010
29633
AW: Patiententransport für Tagespflege

Hallo rudi52,
na z.B. die DAK und die IKK in Brandenburg,Hessen,Thüringen und Sachsen :wink:
Naja,wenigstens war das 2008 noch der Fall..hm,mal erkundigen.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Freiberuflerin
R

rudi52

Mitglied
Basis-Konto
16.03.2010
33617
AW: Patiententransport für Tagespflege

Hallo ,

die Tagespflege holt die Pat. und bringt sie wieder nach Hause. Von der Pflegekasse wird eine Fahrtkostenpauschale erstattet die aber nicht reicht, darüber klagen mehrere Einrichtungen.
Wenn die Krankenkasse auf Grund einer Verordnung des Hausarztes die Transportkosten übernimmt, dann zahlt die Krankenkasse (SGB V ) Leistungen der Pflegeversicherung ( SGB XI ), das kann ich nicht glauben, denn das ist ja Betrug am Beitragszahler.

Grüsse
 
Qualifikation
Krankenpfleger/Freiberufler
Fachgebiet
Dozent
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
AW: Patiententransport für Tagespflege

Kann ich mir auch nicht so richtig vorstellen. Da könnte ja jeder kommen und z.B. auch für den Arztbesuch einen Transportschein verlangen.
:kopfkratz:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
R

rudi52

Mitglied
Basis-Konto
16.03.2010
33617
AW: Patiententransport für Tagespflege

Hallo,

das noch dazu.http://www.wernerschell.de

Ist zwar schon älter, da wird aber klar wer zuständig ist, der Leistungsempfänger.

Rudi
 
Qualifikation
Krankenpfleger/Freiberufler
Fachgebiet
Dozent
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

A
Hallo zusammen, Ich bin als Altenpflegerin ausschließlich im Nachtdienst tätig. Bisher erhielt ich in der Zeit von 23h-6.00h eine...
  • Erstellt von: AnnaBanana
1
Antworten
1
Aufrufe
112
C
Huhn
Hallo. Ein Altenheim dass zu einer großen, privaten Kette gehört, die viele Altenheime in Europa betreibt, hat den Heimleiter entfernt...
  • Erstellt von: Huhn
0
Antworten
0
Aufrufe
209
Huhn
PflegeNeuling
Hallo, was ist eurer Meinung nach besser? Ich habe ein Angebot bei einem privaten ambulanten Pflegedienst und eins bei einem...
  • Erstellt von: PflegeNeuling
7
Antworten
7
Aufrufe
406
B
K
Hallo zusammen:-) vielleicht kann mir jemand von Euch helfen. Seit 10 Jahren in der stationären Pflege ist es für mich und auch meine...
  • Erstellt von: Kali39
4
Antworten
4
Aufrufe
470
C