Information ausblenden
Tipp: Für registrierte Mitglieder ist das Forum (fast) vollständig werbefrei.
Information ausblenden
Konnte Dir unser Forum bereits weiterhelfen? Dann freuen wir uns über eine "Gefällt mir"-Angabe.

Paradoxe Wirkung bei Seroquel

  1. Warum wirkt das Seroquel an manchen Tagen wie aufpuschend (wenn es zur Nacht gegeben wird)?
     
  2. AW: Paradoxe Wirkung bei Seroquel

    sicher, dass es das seroquel ist?

    alle anderen faktoren bedacht?

    -> andere medikamente, auch bedarfsmedikation

    -> besonderheit(en) der diagnose(n)

    -> tag-nacht-rhythmus, erleben des tages

    -> trinkmenge

    -> beeinflussung durch nahrungsmittel, z.b. kaffee
     
  3. AW: Paradoxe Wirkung bei Seroquel

    Paradoxe Reaktionen sind ja bei älteren Menschen häufiger zu beobachten.
    Interessanterweise tauchen sie aber in den Beipackzetteln fast nie auf. Ich fürchte, das besteht auch kein grosses Interesse an aussagekräftigen Studien.
    Das eine paradoxe Wirkung nur an manchen Tagen auftritt ist sicher interessant.
    Ich würde die Fragestellung aber auch kombinieren.
    Seroquel + geringe Einfuhr
    Seroquel + 1 Glas Wein
    Seroquel + Bedarf Melperon
    usw.usw.
    Vielleicht auch:
    Seroquel + geringe Einfuhr + Bedarf Melperon
     
  4. AW: Paradoxe Wirkung bei Seroquel

    Seroquel ist ein Tranquilizer,also kein Schlaf-oder Beruhigungsmittel. Man gibt es wegen der Nebenwirkung "Müdigkeit" und erhält in der Regel einen ausgeschlafenen und gut führbaren Patienten.
    "Aufputschende" Wirkung ist bei zusätzlicher Gabe von Melperon zu beobachten,hebeln sich doch die Wirkungen beider Medis gegenseitig aus,es wirkt also überhaupt nix und der Patient ist in seinem Normalzustand(desorientiert,unruhig...)
    Wechselwirkungen mit anderen Medis sollten unerheblich sein,gibt man Seroquel doch zur Nacht,in einigem Abstand zu den übrigen Medis. Und es ist dem Seroquel auch egal,wieviel der Patient insgesamt getrunken hat.
    Seroquel als Tranquilizer wird somit nur der beliebten Nebenwirkung "Müdigkeit" wegen gegeben,vorwiegend in der Neuro.
     
  5. AW: Paradoxe Wirkung bei Seroquel

    seroquel ist kein "tranquilizer". finde den begriff an sich auch problematisch, da wenig focussiert.

    wechselwirkungen mit anderen substanzen sind deshalb nicht pauschal "unerheblich", weil wir deren mögliche halbwertszeiten gar nicht kennen. elimination erfolgt afair nach frühestens 7 hwz - immer!

    die aussage "es ist dem seroquel egal (...)" bringt uns gerade auch wirklich kein stück weiter. dem gehirn des pat. ist das nämlich sicher nicht egal, und agitiertheit infolge dehydratation kennst du ja sicherlich auch aus dem beruf, oder? ebenfalls kann es unterschiedliche auswirkungen haben, ob man bei einer tagesgesamttrinkmenge von 750ml die tablette mit 50ml einnimmt, oder ob man 1,85 liter trinkt und die pille mit 300ml runterspült.



    €/p.s.: du schreibst "seroquel ist ein t., also kein schlaf- oder beruhigungsmittel" -> 'tranquilizer' und 'beruhigungsmittel' sind synonyme.
     
  6. AW: Paradoxe Wirkung bei Seroquel

    Hallo Kollegen,

    das nichts im Beipackzettel ( über Wirkweise beim alten Menschen ) steht, liegt auch daran, das Medis nur an gesunden menschen bis ca. 55 Jahre getestet werden, und somit auch keine Erfahrungen in diesem Bereich vorliegt.
     
  7. AW: Paradoxe Wirkung bei Seroquel

    Und das Stoffwechselprozesse bei Hochbetagten nicht unbedingt vergleichbar sind, ist eigentlich auch bekannt.
    Merkwürdigerweise bekommen aber die Hochbetagten in nicht unerheblicher Zahl genau die Medikamente, die an ihnen nicht getestet wurden.
     
  8. AW: Paradoxe Wirkung bei Seroquel

    Seroquel ist ein Psychopharmakon, wird haupsächlich zur Behandlung von Schizophrenien eingesetzt.

    Ich habe es im Altenheim nie gesehen,das ist auch gut so, denn die Liste der Nebenwirkungen füllt in der roten Liste fast eine halbe Seite.

    Ich glaube es kam so ca. vor 20 Jahren auf den Markt, wurde eigentlich nur in der Akutpsychatrie eingesetzt, mit nicht überragenden Ergebnissen.
    Vermutlich: wurde wie so oft, einfach das Behandlungsspecktrum in den letzten Jahren erhöht,denn das Zeug muss sich ja weiter verkaufen,obwohl bestimmt schon Generika auf dem Markt sind.

    P.S. rote Liste: sie sollte in jeder Einrichtung sein u. es ist in der Regel auch kein Problem diese von der Aptheke zu bekommen.

    Leider ist es so, das Kleinkinder, Schwangere u. Alte von der Pharmaindustrie erst heute als Kunde erkannt worden sind
     
  9. AW: Paradoxe Wirkung bei Seroquel

    Gut und so inhaltsvoll argumentiert,Eisenbarth :thumbsup2:. Wir verwenden Seroquel seit gut 12 Jahren,was ich schrieb sind also lediglich meine Erfahrungen mit dem Zeugs im Alltag und in 12 Jahren sieht man die seltsamsten Begebenheiten. Wie schon geschrieben nutzen wir hauptsächlich nur die Nebenwirkung "Müdigkeit",haben aber festgestellt,dass unruhige,HOPS-,oder sonstig psychisch auffällige Patienten in der Folge doch besser führbar sind und man sich Sedativa u.ä. sparen kann,was sicher auch nicht unbeträchtlich zum Wohlbefinden des Patienten beiträgt.
    Man kann sich also an Details festklammern und den Patienten "leiden" lassen oder den "grossen Topf" servieren,also den Patienten relativ ganzheitlich abdecken.
     
  10. AW: Paradoxe Wirkung bei Seroquel

    Hallo tilidin,

    Seroquel ist nicht das Mittel der Wahl (Risperidon/Melperon) in Heimen, wird aber doch häufiger eingesetzt(off label). Vor allem wenn mit den genannten Neuroleptika Probleme auftraten (try and error)
    Bei mir bekommen es von 100 BewohnerInnen derzeit 3. Eine Bewohnerin kenne ich gut und bin mir auch relativ sicher - ohne natürlich alle Nebenwirkungen berücksichtigen zu können - dass sie davon profitiert.
    Dass dieser off label-Einsatz bei dieser Liste möglicher Nebenwirkungen auch häufiger im KH vorkommt scheint mir aber schon erklärungsbedürftig.
     
  • Wenn dir die Beiträge zum Thema „Paradoxe Wirkung bei Seroquel“ in der Kategorie „Pharmakologie & Medikamente“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit dem Jahr 2000 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit über 40.000 Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
  • Hinweis: Sollte hier extremistisches oder fremdenfeindliches Gedankengut verbreitet oder der Tenor der Diskussion inakzeptabel werden, dann informiere uns bitte über den Button "Melden", den Du in jedem Beitrag findest. Vielen Dank!
    Die Seite wird geladen...

    Diese Seite empfehlen

    Besucher fanden diese Seite u.a. bei der Suche nach:

    1. seroquel paradoxe reaktion

      ,
    2. seroquel beruhigungsmittel

      ,
    3. quetiapin beruhigung

      ,
    4. seroquel und tilidin,
    5. seroquel wirkung bei gesunden menschen,
    6. quetiapin zur beruhigung,
    7. quetiapin paradoxe reaktion,
    8. tilidin quetiapin,
    9. hwz quetiapin,
    10. seroquel beruhigend,
    11. seroquel paradoxe wirkung,
    12. paradoxe wirkung quetiapin,
    13. tilidin und seroquel,
    14. beruhigungsmittel seroquel,
    15. melperon paradoxe wirkung,
    16. melperon und seroquel zusammen,
    17. beruhigungsmittel quetiapin,
    18. seroquel als bedarfsmedikation,
    19. quetiapin paradoxe wirkung,
    20. melperon und seroquel,
    21. quetiapin beruhigungsmittel,
    22. quetiapin tauchen,
    23. paradoxe reaktion quetiapin,
    24. seroquel und melperon,
    25. quetiapin wirkung bei gesunden,
    26. seroquel nebenwirkungen,
    27. seroquel kaffee,
    28. seroquel bei gesunden menschen,
    29. paradoxe Wirkung von Beruhigungsmitteln,
    30. Seroquel beru