Allgemeinchirurgie Pankreaskopfresektion

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Suseline

Hallo Kollegen,

ein guter Freund wurde diese Woche einer Pankreaskopfresektion unterzogen. Die ersten Tage postoperativ waren (nach Angaben der Brüder) unauffällig. Dann bekam er wohl eine Pneumonie und gestern sei "eine Naht aufgegangen" und es bestand Verdacht auf Illeus. Er wurde notoperiert und keiner außer Familie darf zu ihm. Wie ich es verstanden habe, ist er beatmet. Nun ist es lange her, dass ich als damalige KPH Sitzwachen bei chirurgischen Patienten gemacht habe und ich habe wirklich nicht mehr viel Ahnung, aber mir ist so, als ob sich das alles nicht so toll anhört.
Kann mir hier jemand sagen, wie schwer ein solcher Eingriff ist und (ich frag einfach wie ich denke) wie groß die Überlebenschance ist.
Der AZ unseres Freundes ist übrigens nicht so toll. Er dürfte einen BMI um die 17 - 19 haben, er ist (mal wieder) trockener Alkoholiker (Jahrzehnte) und starker Raucher.
Ich danke euch!
LG
Renate
 
N

nightshift

Neues Mitglied
Basis-Konto
20.07.2007
91074
Hallo - Pankreaskopf Ca hat langfristig keine gute Prognose. Wenn der AZ Deines Bekannten auch noch nich so dolle ist, verschlechtert es seine Chancen sicherlich um einiges. Meistens sind die Patienten schon so durchmetastasiert, dass die Lebenserwartung auch nach OP nur sehr kurz ist. Meine Erfahrungen mit Pankreas Ca im Bereich Notaufnahme oder Chirurgie waren leider überwiegend negativ.
 
Qualifikation
krankenpfleger
Fachgebiet
Notaufnahme
S

Suseline

Themenstarter/in
Hallo Nightshift,
danke für die rasche Antwort. Aber ich glaube, du hast was falsch verstanden. Unser Freund hat kein Carcinom, jedenfalls ist mir das nicht bekannt und er hätte das bestimmt gesagt. Er ist seit Jahren Trinker, litt unter wiederkehrenden akuten Pankreatiden, lag dann eine Zeit im KH und es ging so weiter. Seit einiger Zeit bekam er einen Stent eingelegt und man riet im zum Eingriff, das wäre letztendlich besser für ihn. Nun kämpft er um sein Leben.
Kannst du mir nochmal deine Meinung sagen, auch ohne das Carcinom? Mir ist klar, dass Patienten mit einer bösartigen Erkrankung der Bauchspeicheldrüse relativ schnell versterben. Ob er noch mal Glück hat?
Gruss
Renate
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
  • Gesperrt
Hallo, leider muss ich sagen, dass mein Freund nicht überlebt hat. Gestern morgen ist er nach der vierten (!) Operation verstorben. Es...
  • Erstellt von: Suseline
3
Antworten
3
Aufrufe
5K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de