Intensiv Optimal Handling

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
horvatj

horvatj

Neues Mitglied
Basis-Konto
14.01.2005
1030
Hallo!

Wir hatten bei unsere letzten Teamsitzung eine heftige Diskussion über Optimal Handling bei ECCO2-R / ECMO Pat.:
Wie weit ist Grundpflege nötig (GKW, d.h. Drehen des Pat.)?
Kann man überhaupt einen Standard für Optimal Handling erstellen, denn bedeutet Optimal Handling nicht ohnehin, dass absolut Pat. angepasste Pflegen (d.h. soweit es den Pat. zumutbar ist)?
Wie kann man trotzdem ein objektives Schema anwenden, welche Handlungen verzichtbar sind, welche nicht?

Wie seht Ihr das, gibt es bei Euch Standards oder Richtlinien für Optimal Handling bei instabilen Pat. (also auch SHT, Polytrauma)?

Danke
Johann
 
Qualifikation
Intensivkrankenpfleger
Fachgebiet
Wien
O

Oliver Schreiber

Mitglied
Basis-Konto
27.01.2001
79189
Hallo Johann ,
dass ist eine nicht ganz einfache Frage !
Ich difiniere für mich Optimal Händling so:
Behandlungspflege , Grundpflege , Mobilisationen müssen der Gesamtsituation
des Patienten ( das beeinhaltet alle im Augenblick aktuellen verfügbaren Gesamtparameter des Pat. ( Vitalparameter, Bewußtseinslage , Stabilität , etc.etc.) immer neu angepasst werden , mit dem Ziel der optimalsten
Behandlung bzw. Pflege .
Das Wort maximal halte ich in der Pflege für nicht passend .
Optimal bedeutet : Ich lasse dem Patienten alles das zukommen , was in der
augenblicklichen Situation vertretbar und förderlich erscheint, dass beinhaltet
auch immer das "Maximum".
Hierbei ist das abwägen und die Difinition zumutbar und förderlich nicht
von jedem einzelnen MA zu entscheiden, sondern in der Gruppe aller Behandelden .
Die Last Fehlentscheidungen und damit natürlich nicht förderlich gewirkt zu haben , darf nicht in der Entscheidung eines Einzelnen liegen .
Ich nenne diese Difinition kollektive interaktive Behandlungs-und Pflegeplanung
unter Berücksichtigung aller im Behandlungsprozeß beteiligten Mitarbeiter .
Natürlich haben wir als Pflegeverantwortliche, eigene Entscheidungen zu treffen , aber z.b ärztliche Aspekte bei solch kritischen Patienten auszugrenzen ,auch wenn sie die Pflege betrifft , halte ich für nicht sinnvoll.
Optimal Händling , kann nur difiniert werden , der Standard dafür setzt sich
aus den einzelnen aktuellen Pflegestandards eurer Abt. zusammen .

Gruß
Oliver
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger
Fachgebiet
Abteilungsleitung Anästhesie und Intensivmedizin
M

Markus Schmidt

Mitglied
Basis-Konto
31.01.2001
50679
Optimal Handling ... oder Minimal handling.

Ich sehe es grundsätzlich so: Jeder MA auf einer Intensivstation sollte die Situation seines Patienten einschätzen bzw. analysieren können und sein Handeln oder auch Nicht-Handeln daraus ableiten.

In der Praxis sieht das bei uns so aus: Wenn ein MA der Meinung ist, dieser Patient hat Stress, Schmerzen, ist total instabil oder was auch immer, dann entscheidet er, ob der Patient z.B. gelagert wird oder nicht. In 2h Stunden kann die Situation komplett anders aussehen. Ist er unsicher in seiner Entscheidung, holt er sich einen Kollegen dazu.

Einzelne pflegerische Tätigkeiten oder bestimmte Massnahmen kann ich standardisieren oder eine Verfahrensanweisung erstellen.

Die Situation des Patienten erfordert immer individuelle Lösungen und lässt sich nicht standardisieren.

Man kann bestimmte Kriterien definieren, ab wann ein Patient z.B. als instabil gilt oder Ähnliches.

Bei uns in der Neurochirurgie gibt es definierten Kriterien fürs Minimal Handling und was daraus folgert.

Markus
 
Qualifikation
Case-Management
Fachgebiet
operative Intensivpflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Hallo Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema CIRS in der Intensivpflege. Dafür befrage ich Pflegekräfte auf...
  • Erstellt von: Patsche1
0
Antworten
0
Aufrufe
329
P
H
Guten Tag liebe Community, ich bin seit eben neu hier, da ich nicht weiter weis. Ich befinde mich im zweiten Jahr der Fachweiterbildung...
  • Erstellt von: hendrik_altmann
0
Antworten
0
Aufrufe
810
Zum neuesten Beitrag
hendrik_altmann
H
Y
Guten Tag. TRACHEA Sekretproben Set - wo kann ich eine ausfürliche Beschreibung finden, wie richtig diese Massnahme durchgerfürt werden...
  • Erstellt von: yanl1959
0
Antworten
0
Aufrufe
260
Y
W
Hi, ich bitte um rat, bin gerade ein wenig verzweifelt. Ich hatte über das letzte Wochenende 4 Nachtdienst und kann seit dem nicht mehr...
  • Erstellt von: Wacken11
5
Antworten
5
Aufrufe
3K
P