Allgemein No Risk! No Fun?! :D

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Ginglwitz

HabdieEhre Hochgeschätze Kollegen und Kolleginen,

Ich bin der Gingl und Examinierte Generalisierte Pflegefachkraft Schwerpunkt Altenpfleger.
Und bin mitten drin mich Freiberuflich zu melden. Mein Termin beim Versicherungsmarkler (guter Bekannter) steht schon für nächste Woche.
Infomiert habe ich mich schon weitgehenst sehr Infomativ. (auch über die "liebe" DRV *schimpf* und der Scheinselbstständigkeit) Trotzdem will ich es wagen!

Zu einem Schreibe ich euch, da ich gerne erstmal Hallo sagen will.- und weil mir paar kleine Fragen einfallen, die nur ein_e Kollege_in Beantworten kann.

1. Ich möchte meine Rechnungen selber Schreiben. Gibt es irgendwo einen Fertigen "Rechnungsblock" für Freiberufler zu kaufen bzw gerne PN an Muster an mich. Würde mir sehr Helfen :)

2. Wenn ich mich am Finanzamt - Gesundheitsamt - und bei der Berufsgenoßenschaft (BGW) gemeldet habe, muss ich da warten, bis ich einen "Startschuß" bekomme,- bis ich loslegen kann. Oder geht das vom Tag an, wenn das Finnanzamt mit meine Steuernummer zukommen lässt?

3. Habt Ihr noch weitere Vermittlungsagenturen mit dennen ich Kooperieren kann (Bevorzugt Bayern & Nachtdienste)

4. Ebenfalls freue ich mich über PN wegen Honorarstand + Zuschläge und was sonst noch Verhandelt werden muss. Da ich den Markt nicht Unterlaufen will.

5. Gibt es Vorgefertigte Honorarverträge zwischen mir und der Einrichtung`?

6. Seit Ihr Mitglied der BVFPK ? Hab mit dennen Geemailt, und waren eine große Hilfe. Lohnt es sich?

7. Die BVFPK meint, man soll zum Eigenschutz einfach immer einen Statusfeststellverfahren für den Einsatz beantragen. Der dauert des öfteren bis zu 6 Monaten,- und danach ist man schon lange im neuen Auftrag. Was haltet Ihr davon? Vom Ablauf/Zeitaufwand habe ich noch keine Erfahrung.


Und zu meiner letzten Frage .. Habt Ihr sonst noch Tipps für mich bei Beginn?

Freue mich schon auf den Freien Markt. Als Freier Altenpfleger


im Dank & Gruß Gingl
 
S

SonjaHB

Mitglied
Basis-Konto
19.07.2012
Bremen
Hallo Gingl ich stehe auch kurz vor der Selbstständigkeit und ich habe alles was ich wissen muss einfach und kompetent vom DBfK einschließlich Musterverträge bekommen. Mitgliedschaft um die 12 € mtl. also alles schick.
Habe jetzt nicht gesehen in welcher Stadt du los legen willst?

LG Sonja
 
Qualifikation
PFK, WBL, PDL, QMB, freiberufliche PFK
Fachgebiet
freiberufliche PFK
G

Ginglwitz

Themenstarter/in
Hallo Sonja,
Ich möchte mich speziell auf Bayern Konzentrieren. Aber bin Bundesweit unterwegs :)
Wie sieht es bei dir aus?

Hab auch alles soweit erledigt. Und am Sonntag geht es los, zu meinen ersten Auftrag *freu*
Apropo Mitglied.

Was würdet Ihr Raten, Mitgliedschaft bei der DBfK oder bei BVFPK ?

l.g Gingl
 
S

SonjaHB

Mitglied
Basis-Konto
19.07.2012
Bremen
Hallo Ginglwitz, biste zurück von deinem Einsatz? War es ok?
Ich werde in Brandeburg unterwegs sein. Erzähle doch mal wie du das jetzt mit den Rechnungen etc. gemacht hast.
Mitglied im BVFPK kann ich nichts zu sagen ich bin beim DBfK. Unterschiede habe ich nie hinterfragt.

Liebe Grüße Sonja
 
Qualifikation
PFK, WBL, PDL, QMB, freiberufliche PFK
Fachgebiet
freiberufliche PFK
G

Ginglwitz

Themenstarter/in
Erster Einsatz ist ziemlich Abenteuerlich. Schreckliche Einrichtung.

Rechnung habe ich selbst entworfen. Warte nur noch auf meine Steuernummer. Und Dan wird Sie ausgehändigt
 
S

SonjaHB

Mitglied
Basis-Konto
19.07.2012
Bremen
Ja das sind meine größten bedenken, ich kann so schlecht weg gucken, wenn ich etwas sehe möchte ich es gerne verbessern.
Deshalb ist Honorarkraft für mich auch nur der Übergang bis mein Konzept greift.
Denn drücke ich mal die Daumen das es positiver weiter geht und auch alle bezahlen.

LG Sonja
 
Qualifikation
PFK, WBL, PDL, QMB, freiberufliche PFK
Fachgebiet
freiberufliche PFK
G

Ginglwitz

Themenstarter/in
Dankeschön Sonja.
Aber ich denke mir in "solchen Einrichtungen" solange ich da bin, weiß ich zumindest, das jemand da ist, der sein bestes gibt. Soll jetzt nicht überheblich klingen. Aber man weiß sonst nie, wer anstatt dir, deinen Dienst macht. Und wie er Ihn/Sie macht.
Kann natürlich sein, das er/sie den Dienst besser macht *lach*
Aber für meinen Standard versuche ich immer das beste zu geben.
 
S

SonjaHB

Mitglied
Basis-Konto
19.07.2012
Bremen
in diesem Sinne, ein hoch auf gute Menschen die das beste geben.
Ich bin da voll bei Dir, solange man den Anspruch an sich selber hat ist alles gut.

LG Sonja
 
Qualifikation
PFK, WBL, PDL, QMB, freiberufliche PFK
Fachgebiet
freiberufliche PFK
  • Gefällt mir
Reaktionen: BabetteM
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
Man hört immer wieder, dass auf Grund der generalistischen Ausbildung viele Einrichtungen oder amb. Dienste Probleme mit Praxisanleitern...
  • Erstellt von: Stemper
1
Antworten
1
Aufrufe
177
B
Markus Voss
Hallo ihr lieben!!! Ich möchte gerne einen Intensivpflegedienst im Raum Siegburg Gründen und suche eine Partnerin oder einen Partner am...
  • Erstellt von: Markus Voss
0
Antworten
0
Aufrufe
156
Zum neuesten Beitrag
Markus Voss
Markus Voss
C
Hallo zusammen , ich hoffe sehr das mir hier jemand helfen kann. Ich bin Krankeschwester , PDL , Mentorin und zusätzlich noch...
  • Erstellt von: Christine Grün
4
Antworten
4
Aufrufe
999
Saxon
Forscher
Hallo Ihr Lieben, mich treibt eine Frage/Thema um. Vielleicht habe Ihr ja hierzu Information?. Eine Internetrecherche hat mich leider...
  • Erstellt von: Forscher
1
Antworten
1
Aufrufe
957
Zum neuesten Beitrag
PainNurseAJ
P