GuK Nicht schnell genug!!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
Hallo,
vielleicht sollte man Altenpflegeschülern vor Beginn der Ausbildung erklären,dass sie für die Situation des Pflegenotstands dressiert werden.Auch bei uns sind Auszubildende voll im Dienstplan und fungieren als Servicekräfte oder Schlimmeres.Vor dem Schultag haben sie natürlich Spätdienst.Ich kämpfe verbissen darum,dass es anders läuft denn wenn die Motivation wegfällt werden aus Schülern bestimmt keine guten Altenpfleger
Na, ich finde da sollte man mal den Dienstplanschreiber ganz gepflegt und vor allem gewaltig ins Hinterteil treten.
Denn sowas ist meiner Meinmung nach ein zeichen von Inkopetenz, oder wenn man so will auch von Unfähigkeit.
Kein Thema, ausnamen bestätigen die Regel, aber wenn sowas die Regel ist, dann ist der Dienstplan schreiber endweder Dumm oder ne ziemlich Linke Bazille.
Vielleicht sollte man die Schule mal diesbezüglich einschalten, oder hat die Schule nicht die Möglichkeit zu sagen das sie die Auszubildenden dann nicht mehr auf diese besagte Station schicken ?

Während meiner Ausbildung gab es auch mal sone Station war ne Knochenchirurgie, die Schule hatte die Station 3 mal gewarnt, das hatte sie nicht wirklich interessiert, nur als sie nen halbes Jahr lang absolut keinen Schüler hatten, da waren sie dann ziemlich Lamm fromm und sehr lieb zu den Schülern
lach
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Ich lasse mich gerne steinigen, wenn ich etwas falsch sehe oder verstanden habe.
Was ist schlimm an einem Spätdienst vor einem Schultag?
Der Wechsel Spät-/Frühdienst wird ohne Not toleriert. Und der Frühdienst fängt in aller Regel früher an als ein Schultag ....
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
S

sternchen.sunny

Neues Mitglied
Basis-Konto
23.06.2006
München
Soetwas wie hier habe ich ja noch nie erlebt.

Diese Boshaftigkeit ist ja wohl unterste Schublade. Meine ehrliche Meinung: Ihr habt in Berufen die mit Menschen zu tun haben nichts verloren.

@ Admin:
Ich bitte um sofortige Löschung meines Accounts.
 
Qualifikation
KPH
Fachgebiet
Rehazentrum
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
Ich lasse mich gerne steinigen, wenn ich etwas falsch sehe oder verstanden habe.
Was ist schlimm an einem Spätdienst vor einem Schultag?
Der Wechsel Spät-/Frühdienst wird ohne Not toleriert. Und der Frühdienst fängt in aller Regel früher an als ein Schultag ....
Stimmt, aber wenn man die Ganze Woche Spätschicht hatte, oder anderweitig super anstrengende dienste, dann ist es ziemlich schwierig sich nach dem Spätdienst noch auf den Schultag vor zu bereiten, und so oder so, bleibt es ein mehr oder weniger kurzer wechsel.

Sprich nen Spätdienst bis 22:00 Uhr, bis man ins Bett kommt ist es Mitternacht, und nicht alle Menschen haben das glück das sie sich den nächsten Tag mit 6 Stunden Schlaf voll konzentrieren können.

geschweige denn das man keien Chance hatte sich auf den schultag vor zu bereiten, und ne Stationsleitung kann auch nicht wissen ob vielleicht am schultag ne Klausur geschrieben wird, für die evtl. noch mal geübt werden sollte.
Wie gesagt, wenn es mal ist kein Thema, aber wenn es grundsätzlich vor dem Studientag nen Spätdienst gibt, dann ist es schon ziemlich fies.
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
Soetwas wie hier habe ich ja noch nie erlebt.

Diese Boshaftigkeit ist ja wohl unterste Schublade. Meine ehrliche Meinung: Ihr habt in Berufen die mit Menschen zu tun haben nichts verloren.

@ Admin:
Ich bitte um sofortige Löschung meines Accounts.

den versteh ich nun nicht so ganz.
Wo sind hier die Postings so böse das man meinen könnte wir sind nicht geeignet in einem Sozialen Beruf zu arbeiten ?
Bist so nett und schreibst bitte n paar beispiele, kann es sein das du die jeweiligen Hintergründe nicht mitbekommen hast ?
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
Soetwas wie hier habe ich ja noch nie erlebt.
Das tut mir leid für dich, aber einmal ist immer das erste mal. Wid sich bestimmt wiederholen, die Welt ist böse.

Diese Boshaftigkeit ist ja wohl unterste Schublade.
Boshaftigkeit? Ich kann für mich sagen alles genau gelesen zu haben,. Meine reakttion basiert zugegebener maßen zu einem nicht unerheblichen teil auf Vermutungen, aber aufgrund meinen bisherigen erfahrungen kann ich davon ausgehen das etwa 3/4 davon stimmen. Ich habe sachliche Analyse betrieben, widerspruch kam keiner.

Meine ehrliche Meinung:
Du willst unsere nicht hören aber deine sollen wir jetzt ertragen? DAS ist mal gemein, aber ansich höre ich ja gerne ehrliche Meinungen...

Ihr habt in Berufen die mit Menschen zu tun haben nichts verloren.
Nicht? Oh meine güte, hoffentlich ist der Ausbildungsvertrag noch absagbar...
Gottseidank zählt deine Meinung nicht so sonderlich, um nicht zu sagen gar nicht. Wenn du der Überzeugung bist das man als guter "Mit Menschen zusammenarbeiter" am besten ein opportuner Wendehals ist um möglichst nicht anzuecken, dann sei dir gesagt das dich das nicht weiterbringt. Mag sein das du damit durchkommst, aber weit kommst du damit nicht. Was auch ganz lustig ist, wenn diejenigen die du hier beschuldigst sowas böses sagen ist es Bösartig, aber wenn du sowas sagst ist das... Was denn nun?

@ Admin:
Ich bitte um sofortige Löschung meines Accounts.
Eine PN an ihn und er wird das machen.


Und Sternchen, Sunny wie auch immer, glaube mir das du mit deiner Meinung ziemlich aleine stehst. manches war hier zugegebener maßen verletzend, aber es war wenigstens die Warhit. Manchmal kann man Verletzend sein ohne Bösartig zu sein. Druck den Ganzen Thread hier mal aus und ließ ihn in 10 Jahren, ich wette 100€ das du ihn dann nicht mal mehr halb so bösartig findest, die reaktionen sind von Erfahrungen geprägt, nicht von Bösartigkeit.

Liebe Grüße Nils
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
Deine Analysen sind immer bestechend......
ich hoffe nur das ich nicht mal ein Posting bringe das Dich nötigt mich zu analysieren.
denn das währ bitter, bisher mußte ich Deinen Analysen nämlich immer zustimmen ;-)
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
B

Batz

Mitglied
Basis-Konto
15.05.2006
64625
Auch wenn ich Gefahr laufe zu wiederholen???!!!
Was ist denn,laut Sternchen.sunny so schlimm?
Ich finde nichts was ich als schlimm bezeichnen würde... oder hab ich was auf der Linse?:cry:
LgBatz
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Wachstation
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Person
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Auch wenn ich Gefahr laufe zu wiederholen???!!!
Was ist denn,laut Sternchen.sunny so schlimm?
Ich finde nichts was ich als schlimm bezeichnen würde... oder hab ich was auf der Linse?:cry:
LgBatz
Lass es gut sein .... sowohl Micki als auch Sternchen.sunny sind wortlos verschwunden. Im besten Fall zu werten als "innere Einkehr"; im schlechteren Fall zu werten als "jetzt fällt mir nix mehr ein".

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
B

Batz

Mitglied
Basis-Konto
15.05.2006
64625
Danke Monika.:eek:riginal:
Hab es auch gerade gemerkt. Naja solche muß es auch geben, sonst wird es langweilig.:wink:
LgBatz
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Wachstation
S

sternchen.sunny

Neues Mitglied
Basis-Konto
23.06.2006
München
Ihr wolltet wissen, was ich als boshaft bezeichne, hier nun ein Beispiel:

Bleibt zu hoffen, dass er auch keinen Fuß auf die Erde bekommt als Heil- und Erziehungspfleger .....

Zugegeben, kein sachlicher Kommentar, aber manchem Verhalten ist nicht mehr sachlich zu begegnen.

Gruß
Monika
Warum muß man auf einem so rumhacken? Natürlich sind Lehrjahre keine Herrenjahre, das weiß jeder. Er hat doch auch geschrieben, daß es mehr Gründe für die Kündigung gab.

Dann hat er ja auch geschrieben, daß er bei seinen Eltern war und dadurch hat ja auch sein Vater am Telefon abgehoben (ich gehe bei meiner Mutter, wenn ich mal dort bin auch nicht ans Telefon).

Hoffe, daß jetzt mal Ruhe einkehrt, sowas hier macht mich traurig (wenn man so miteinander umgeht).:cry:

Ich weiß auch, daß wir nicht viel Zeit in der Pflege haben, es schnell gehen muß, das muß er aber doch auch erst mal lernen. Man kann ja auch umorganisieren, um mehr Zeit zu haben (wird bei uns so gemacht).
 
Qualifikation
KPH
Fachgebiet
Rehazentrum
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Ich weiß auch, daß wir nicht viel Zeit in der Pflege haben, es schnell gehen muß, das muß er aber doch auch erst mal lernen. Man kann ja auch umorganisieren, um mehr Zeit zu haben (wird bei uns so gemacht).
Wenn man Zeit hat, jede vermeintliche Fehlhandlung des Anderen zu dokumentieren, kanns nicht so arg sein.

Eine solche Persönlichkeitsstruktur ist hoch geschätzt, aber eben nicht in der Pflege, sondern vielleicht mehr in der Buchhaltung oder der Rechtssprechung. Jeder Mensch hat seinen Platz im Leben, aber eben nicht alle in der Pflege.
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
Deine Analysen sind immer bestechend......
Mit dank zur Kenntnis genommen :)

ich hoffe nur das ich nicht mal ein Posting bringe das Dich nötigt mich zu analysieren.
denn das währ bitter, bisher mußte ich Deinen Analysen nämlich immer zustimmen ;-)
Wenn du dann am Ende zustimmst, oder auch nur irgendeine Einsicht hast, selbst wenn du nur Kritisch nachgedacht hast und wieder zum gleichen Ergebnis gekommen bist, dann hab ich mein Ziel erreicht. Ich habe nur probleme damit das so viele kurzschlussdenkdurchzündungen stattfinden, ein bisschen mehr Denken wäre manchmal schön.

Ihr wolltet wissen, was ich als boshaft bezeichne, hier nun ein Beispiel:

Bleibt zu hoffen, dass er auch keinen Fuß auf die Erde bekommt als Heil- und Erziehungspfleger .....

Zugegeben, kein sachlicher Kommentar, aber manchem Verhalten ist nicht mehr sachlich zu begegnen.

Gruß
Monika
Warum muß man auf einem so rumhacken?
Ich für meinen teil wäre so weit auch nicht gegangen, kann aber Monikas Reaktion nachvollziehen, denn wer so offensichtliche Defizite hat braucht eigentlich erstmal ein Jahr Zeit um sozialverträglich zu werden. Manchmal muss ich dem Militär doch zugutehalten das es helfen kann. Monika sagt ja selbst das man manchen Dingen nicht mehr Sachlich begegnen kann.

Natürlich sind Lehrjahre keine Herrenjahre, das weiß jeder. Er hat doch auch geschrieben, daß es mehr Gründe für die Kündigung gab.
Er schreibt es aber er versteht es nicht. Das ist unser aller Problem mit ihm und wenn jemand etwas auf die Sanfte tour nicht versteht muss man halt etwas herber werden.

Dann hat er ja auch geschrieben, daß er bei seinen Eltern war und dadurch hat ja auch sein Vater am Telefon abgehoben (ich gehe bei meiner Mutter, wenn ich mal dort bin auch nicht ans Telefon).
Ich beziehe das mal auf mich, das sein Vater ans Telefon geht ist völlig normal, aber das seine Mutter die Station anruft um für den Sohnemann die Sache zu klären, DAS erregt meine aufmerksamkeit und mein mißfallen. Selbstständigkeit? Dazu gehört auch eine Fähigkeit Probleme selbst effektiv zu lösen. Wenn cih arbeitgeber wäre und mich ruft die Mutter eines Azubis an... Ähm ja, das gibt ohne es zu wollen bei meiner mentalen Bewertung schonmal dike Abzüge.

Hoffe, daß jetzt mal Ruhe einkehrt, sowas hier macht mich traurig (wenn man so miteinander umgeht).:cry:
Wenn dir so etwas im Internet, sprich virtuell und weit weit weg wirklich stress macht solltest du mit dem medium Internet ganz vorsichtig umgehen, das ist nicht als blöder Scherz gemeint sondern durchaus ernst! Leg dir ein dickeres Fell zu sonst machen dich nachher noch sachen Fertig die irgendwelche Trolle erfunden haben.

Ich weiß auch, daß wir nicht viel Zeit in der Pflege haben, es schnell gehen muß, das muß er aber doch auch erst mal lernen. Man kann ja auch umorganisieren, um mehr Zeit zu haben (wird bei uns so gemacht).
Das ist sehr schön das das bei euch funktioniert, steht aber gar nicht zur Debatte.

Liebe Grüße Nils
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
--> Wenn du dann am Ende zustimmst, oder auch nur irgendeine Einsicht hast, selbst wenn du nur Kritisch nachgedacht hast und wieder zum gleichen Ergebnis gekommen bist, dann hab ich mein Ziel erreicht. Ich habe nur probleme damit das so viele kurzschlussdenkdurchzündungen stattfinden, ein bisschen mehr Denken wäre manchmal schön. <---

Hmm da das direkt unter nem Zitat von mir steht, beziehe ich das mal auf mich ;-)

Unter der Voraussetzung das es auf mich bezogen war, würde mich einfach brennend interessieren was Du damit meinst.
Denn in diesem Fall kollidieren selbstwarnehmung und fremdwarnehmung gewaltig.

Denn Kurzschlußdenkend fühle ich mich eigendlich nicht, spontan schreibend, das ist richtig, und auch häufig so schreibend wie ich denke, das stimmt auch.
Das hat für mich etwas mit Echtheit der Aussage und Ehrlichkeit zu tun.
Ich weiß auch das ich in meiner Ausdrucksweise sehr Häufig überspitzt und auch Provokatief bin, aber da muß ich gestehen das es meißtens beabsichtigt ist.
( Ich war noch nie der Mensch der mit rosa Wattebäuschchen geworfen hat, und werde es auch nie sein )

Und der Umstand das ich das schreibe was ich gerade denke und wie ich es denke... ok, das ist auch schuld daran das ich regelmäßig vom Thema abschweife, aber naja, aus Caotischem denken wird kreativität geboren, hab ich mir sagen lassen ;-)


Also in wie weit meinst du Kurzschluß denkend, is ja nicht so das ich Kirtick gegenüber nicht offen bin.
( Hab schließlich lange an meiner Kritickfähigkeit gearbeitet *lach* )
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
Hi Willy,

Sorry ich bin gestern morgen um 5 Uhr in Kopenhagen gestartet um dann abends um 10 uhr in Amman zu sein, und ich hatte grausame Flugzeiten und Umsteige-Spielchen. Da ist mir eim korrekturlesen meiner Antwort völlig abgegangen das man das so interpretierren könnte.

--> Wenn du dann am Ende zustimmst, oder auch nur irgendeine Einsicht hast, selbst wenn du nur Kritisch nachgedacht hast und wieder zum gleichen Ergebnis gekommen bist, dann hab ich mein Ziel erreicht. Ich habe nur probleme damit das so viele kurzschlussdenkdurchzündungen stattfinden, ein bisschen mehr Denken wäre manchmal schön. <---

Hmm da das direkt unter nem Zitat von mir steht, beziehe ich das mal auf mich ;-)
Wah, sorry. Ich hatte agenommen das es klar war das du nie mit sowas zu tun hattest, ich bin nur gedanklich abgeschweift. Solltest du doch kennen *g*

Unter der Voraussetzung das es auf mich bezogen war, würde mich einfach brennend interessieren was Du damit meinst.
Denn in diesem Fall kollidieren selbstwarnehmung und fremdwarnehmung gewaltig.
Wie schon gesagt, ich nehme dich so ähnlich wahr wie du dich selbst glaub ich ;)

Denn Kurzschlußdenkend fühle ich mich eigendlich nicht, spontan schreibend, das ist richtig, und auch häufig so schreibend wie ich denke, das stimmt auch.
Das hat für mich etwas mit Echtheit der Aussage und Ehrlichkeit zu tun.
Ich weiß auch das ich in meiner Ausdrucksweise sehr Häufig überspitzt und auch Provokatief bin, aber da muß ich gestehen das es meißtens beabsichtigt ist.
( Ich war noch nie der Mensch der mit rosa Wattebäuschchen geworfen hat, und werde es auch nie sein )
Und dafür mag ich dich auch. Ernsthaft, du schreibst kurz, meistens prägnant aber selbst wenn nicht habe ich nie den Eindruck das da irgendetwas groß verschönert wurde damit es bloß keinem aufstößt oder so. Ich hatte nie was an dir auszusetzen, und wenn wirst du es garantiert erfahren *g*
Ehrlichkeit, Überspitzung, Provokation... Mehr steckt hinter meinen Beiträgen doch auch nicht. :)

Und der Umstand das ich das schreibe was ich gerade denke und wie ich es denke... ok, das ist auch schuld daran das ich regelmäßig vom Thema abschweife, aber naja, aus Caotischem denken wird kreativität geboren, hab ich mir sagen lassen ;-)
Genau das ist mir passiert ^^

Sollte ich mal wieder im Norden Deutschland unterwegs sein versuche ich mal vorbeizukommen, wäre bestimmt ein lusiges treffen. :D


Also in wie weit meinst du Kurzschluß denkend, is ja nicht so das ich Kirtick gegenüber nicht offen bin.
( Hab schließlich lange an meiner Kritickfähigkeit gearbeitet *lach* )
Denkdurchzündung so wie von mir gemeint ist in etwa:"Ihr solltet alle nicht mehr mit Menschen zusammenarbeiten" oder "@admin, lösche meinen account".
Hat also wirklich gar nichts mit dir zu tun!

Soo, jetzt gehe ich mal eine Runde mich in die Ecke stellen und schämen, Asche über mein Haupt streuen und werde dabei der Selbstkasteiung fröhnen. Das darf ja nicht ungesühnt bleiben ;)

Liebe Grüße Nils
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
Puhh schweiß Abwisch, ich hatte schon angst ich müßte mich nun mit Kritick befassen.
*Lach*

Ne ne, brauchst nicht schähmen, kenn das zur genüge, meine Postings kommen hier ja auch zu den unmöglichsten Zeiten und von Deinem Standpungt aus wars ja auch logisch ;-)

Aber THx fürs lob.
( Fass ich zumindest so auf ;-) )

Das is das Schöne an direkter Kommunikation, gleich was ansprechen, und schon werden Missverständnisse und viel Streit verhindert.

Aber von Beruf Auslandsaufendhalt...... von dem Job hab ich noch nie gehört *frech grins*

Ein Phänomen das ich bei uns auf der Station zugegebenermaßen stark vermisse, behaubten zwar alle es zu leben, aber machen tuts keiner.
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Ein Phänomen das ich bei uns auf der Station zugegebenermaßen stark vermisse, behaubten zwar alle es zu leben, aber machen tuts keiner.
Es gibt eben doch noch einen Unterschied zwischen "etwas sagen" und "etwas bereden" :eek:riginal:.

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
Stümmt, aber etwas zu sagen ist die Grundvoraussetzung um etwas bereden zu können.

Nur wenn mir einer sagt was ihm an mir nicht passt, kann ich mir nen kopp drüber machen, mir überlegen ob ich das zu meinem Problem mache und es dann evtl. nen Tag später mit ihm/ihr bereden.

Aber wenn einem was nicht passt und er dann als allererstes zur Stationsmammi rennt, sich an ihren Rockzipfle klammert und sagt das der pöse pöse Pfleger aber ...... gemacht hat.

Dann habe ich das Problem die Beschwerde überhaubt ernst zu nehmen, denn in der Regel lasse ich mir nur äußerst selten irgendwas von irgendwelchen weicheiern sagen, denn die kann ich beim besten willen nicht ernst nehmen.
Da fällt mir dann immer nur ein : Kindergarten
Einer der Gründe weswegen ich niemals anstreben werde Stationsleitung zu werden, sorry aber ich bin Krankenpfleger und zum Kindergärdner echt nicht geeignet.
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Unter "etwas sagen" verstehe ich die Botschaft "mir passt etwas nicht". Unter "etwas bereden" verstehe ich die Botschaft "mir passt etwas nicht, lass uns eine Lösung finden".
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

L
Hallo ihr lieben, vor einer Woche hatte ich nun mein praktisches Examen in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege auf einer...
  • Erstellt von: lottaw
0
Antworten
0
Aufrufe
84
L
Wiesmann
Liebe Kolleginnen und Kollegen, auf der Business-Plattform habe ich vor 3 Jahren eine Gruppe PFLEGEPÄDAGOGIK eingerichtet mit...
  • Erstellt von: Wiesmann
1
Antworten
1
Aufrufe
2K
P
N
Hallo, ich suche eine Gruppe mit der ich mich vernetzen könnte, die auch in der Erstellung des praktischen Ausbildungsplans sowie...
  • Erstellt von: Nicky
0
Antworten
0
Aufrufe
458
N
A
Hallo, ich habe mich auf ein FSJ als Krankenpfleger in einem Unternehmen beworben. Als ich erfuhr dass noch Ausbildungsplätze frei...
  • Erstellt von: Avocado
2
Antworten
2
Aufrufe
511
N