Arbeitsrecht Nicht in der Kirche keine Arbeit!

A

Amarillo

Mitglied
Basis-Konto
0
45525
0
Hallo ich habe da ein kleines Problem,vor Jahren bin ich aus der Kirche ausgetreten,wegen Kirchensteuer und Lohnsteuerklasse5 hatte viele Abzüge,und heute nach meiner neuen Ausbildung bin ich auf der Suche einen Job zu finden aber ohne Chance:nono: weil ich nicht in der Kirche bin,was soll ich tun? Auch einige Sachen ,wie spritzen und Verbandpflege darf ich laut Gesetz nicht machen,wieder ein Hindernis würde gerne in Betreuung gehen( bin ja Familienpflegerin) aber hier in NRW gibt es keinen Job für mich! Es ist zum:mad_2: wer kann mich verstehn?
Auf baldigen Kommentar& Verständnis
 
Qualifikation
Familienpflegerin
Fachgebiet
hier
Weiterbildungen
Würde gerne mehr über Demenz wissen,und der Zwischenmenschliche Umgang pflegebedürftiger Personen,Ho
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
Kannst Du Dich nicht bei Einrichtungen bewerben, die keinen Wert auf eine Konfession legen? In der Regel sind das alle Institutionen, die einen nicht krichlichen Träger haben.
Nach meinen Infos hast Du doch ganz breit gefächerte Mglk. zu arbeiten:

[FONT=Arial,Helvetica][SIZE=-1]-Alten- und Pflegeheimen
-Tageskliniken
-Sozialstationen
-ambulanten Pflegediensten
-Einrichtungen der Jugend- und
Behindertenhilfe
-Kinderheimen
-Kindertagesstätten
-Kur- und Rehabilitationskliniken
[/SIZE][/FONT]Eine andere Möglichkeit wäre in der Zeitung Ausschau zu halten, da auch viele Privathaushalte Kinderbetreuung oder Pflege eines Angehörigen suchen.
Ich kann mir nun nicht vorstellen, dass Deine Konfessionslosigkeit der Grund ist, dass Du keine Stelle findest.
Leider ist es dennoch so, dass gerade Kirchen besonders engagiert in diesem sozialen Bereich, aber eben nicht ausnahmslos.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
F

ferdi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
0
44379
0
weil ich nicht in der Kirche bin,
das gilt nur für kirchliche Einrichtungen.

würde gerne in Betreuung gehen( bin ja Familienpflegerin) aber hier in NRW gibt es keinen Job für mich!
Sozialstation/ambulante Pflege = bessere Putzfrau.

Versuch es hier in NRW mal mit Tagespflege oder bei einem Pflegedienst der eine WG für Demente betreut.

ferdi
 
Qualifikation
AP,
Fachgebiet
nach Bedarf
A

Amarillo

Mitglied
Basis-Konto
0
45525
0
Ja bin schon dabei,Absagen über Absagen müsste wohl das Geld für meinen Verdienst mitbringen,möchte ja Ganztags arbeiten,Kinderheim keine Chance
Betreutes Wohnen(null Chance) woran liegt es ?Alter gebrechlich ????Wer arbeit sucht ,findet lach mich schlapp!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Qualifikation
Familienpflegerin
Fachgebiet
hier
Weiterbildungen
Würde gerne mehr über Demenz wissen,und der Zwischenmenschliche Umgang pflegebedürftiger Personen,Ho
A

Amarillo

Mitglied
Basis-Konto
0
45525
0
Danke für dein Kommentar,aber Ambulant ist nict,weil kein Auto Führerschein, und bessere Putzfrau?:spinner: Bist wohl ein ganz schlauer!
 
Qualifikation
Familienpflegerin
Fachgebiet
hier
Weiterbildungen
Würde gerne mehr über Demenz wissen,und der Zwischenmenschliche Umgang pflegebedürftiger Personen,Ho
J

Jungsmama4

Mitglied
Basis-Konto
0
95030
0
Hallo Amarillo,

kann verstehen,dass es frustriert, wenn man ständig Absagen bekommt, ist aber kein Grund hier "rumzumotzen":wink:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
Munne

Munne

Mitglied
Basis-Konto
0
37235
0
Hallo Amarillo!
Ich denke ferdi hat seine Aussage nicht böse gemeint. Auf Grund deiner Ausbildung ist dein Tätigkeitsumfang in der Pflege stark eingegrenzt, sodass du wohl eher in der Hauswirtschaft beschäftigt werden würdest.
Gruß Munne
 
Qualifikation
Diplom Sozialarbeiterin
Fachgebiet
Soziale Betreuung
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.