Neuvorstellung- Hilfe wie soll es mit meiner Ausb. weitergehen ?

N

Nelaa

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
55743
0
Hallo, ich neuling grüße euch ! Zum ersten mal aktiv in einem Forum, bin ja mal gespannt... Ich möchte mich kurz vorstellen.Ausgelernt habe ich den Beruf Altenpflegehelferin und bin jetzt inmitten meiner Ausb. zur Ex.AP. Allerdings bin ich nach 1 1/2 jahren schwanger geworden, habe nur 1 Jahr Elternzeit beantragt. Was blöd war, wusste nicht wie es weitergeht und war im stress mich entscheiden zu müssen.Jetzt ist es so das ich aus beruflichen Gründen meines Mannes in ein anderes Bundesland umgezogen bin.Es steht fest das ich auch dort bleibe.Meine Elternzeit ist jetzt bald vorbei und weiß nicht wie es weiter gehen soll:heul:. Meine Frage, die mich seit Monaten schon quält. Soll ich die Elternzeit bei meinem Arbeitgeber versuchen zu verlängern (mir ist ein Jahr auch zu kurz )?Kann man das überhaupt?Oder neue Schule suchen und alte Schule und Arbeitgeber kündigen ? Aber wie bekomme ich einen leichten übergang so das ich die Ausb. nicht noch mal beginnen muss und vorallem nicht zum Amt muss!?Hilfe ! Ein durcheinander. Ich weiß nicht wie ich`s richtig machen soll.Weiß einer wie`s geht ?Bin dankbar über jede Nachricht ! Bis denn, Nelaa.
 
Qualifikation
Altenpflegehelferin
Fachgebiet
In Ausbildung zur Examinierten /Elternzeit
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
1
67551
0
Hallo Nelaa,

hab mal eine Frage zum besseren Verständnis?
Bist du weit von deinem AG weg gezogen oder könntest du dort arbeiten ohne eine Weltreise anzutreten zu müssen?

Du kannst und mußt mit deinem AG ein Gespräch führen in dem du klar sagst das es dir nicht möglich ist schon nach einem Jahr wieder zu arbeiten.... erkundige dich bei deiner Schule was für Möglichkeiten du hast. Vielleicht kannst du nach der Elternzeit wieder einsteigen, so hast du das 1,5 Jahr nicht verloren.


Ob du die Elternzeit verlängern kannst - hab ich ehrlich keine Ahnung.
Ich würde dir raten dich um dein Kind zu kümmern, die Zeit die du eventuell verpasst bekommst du nicht mehr zurück!
Und so eine Doppelrolle als Mutter und Schüler, ist bestimmt auch kein Spaziergang.

Falls du doch noch mal von vorne anfangen musst bekommst du doch das Jahr als APH angerechnet. Die Regelungen sind von Bundesland zu Bundesland verschieden. Erkundige dich mal bei den Schulen in den Bundesländern die für dich in Frage kommen..

Ich denke wichtig ist das du was machst, und zwar schnell ....suche das Gespräch mir der Schule und deinem Arbeitgeber.
Sieht nicht toll aus wenn du erst kurz vor`m Ende der Elternzeit Klartext sprichst.

Viel Erfolg, postoperativ

p.s.
Wenn du ein Beitrag verfasst achte auf Absätze ect. ist dann einfacher zu lesen und du bekommst bestimmt qualifiziertere Antworten als meine :laughing:
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
N

Nelaa

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
55743
0
Hallöchen Postoperativ,

vielen Dank für dein Schreiben & schönen Dank für deinen letzteren Tip *grins*.
Um zu meinem Arbeitsplatz zu kommen, könnte man schon meinen es sei eine kleine Weltreise (6 Std. Zugfahrt oder 4-5 Std. Autof).Mit meinem Arbeitgeber & der Schule ist es Vertraglich geregelt das ich 1 Jahr Elternzeit mache. Wahrscheinlich komm ich da nicht mehr raus. Also schon raus aber bestimmt nicht mit na verlängerung.
Du hast vollkommen recht, ich muss mich dort melden & sagen was los ist !
Der Vertrag wird dann sicher gekündigt. Das heißt, ich werde eine lücke im Lebenslauf haben.
Ich will aufjedenfall noch ein Jahr Pausieren. Die vorstellung die kleine Maus mit nem Jahr schon Vollzeit abgeben zu müssen , nee ! Dat geht nicht.
Ja, ich werde mich auch in der neuen AP- Schule vorstellen.Irgendwie regelt sich das.
In einem anderm Bundesland nach so langem Pausieren bekomm ich das halbe Jahr trauriger weise bestimmt geklaut.

Vielen Dank noch mal. LG Nelaa
 
Qualifikation
Altenpflegehelferin
Fachgebiet
In Ausbildung zur Examinierten /Elternzeit
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo Nelaa,
sei mal ein bischen otimistisch. Manche Schulen bieten die Ausbildung auch in Teilzeit an.
Mußt halt ein bischen suchen. Es gibt auch Weiterbildungsstätten die die Ausbildung in Teilzeit anbieten.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
E

E-Lyte

Mitglied
Basis-Konto
0
0
In welches Bundesland bist du denn gezogen?
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
Intensiv
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.