Neues Mitglied aus Leipzig

E

emteel

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.08.2007
04229
Hallo zusammen!

Ich bin ein exam. Altenpfleger aus Leipzig.

Leider bin ich zur Zeit Arbeitslos und während meinen Bewerbungen habe ich festgestellt dass wir als Pflegekräfte aufpassen müssen dass wir nicht ausgebeutet werden.

Meine schlimmste Erfahrung war, dass ich bei einem privaten Pflegedienst vorstellig war, 40 Stunden Woche, 2 Wochen Frühdienst, 7 Tage Teildienst, 2 Wochen bereitschaftsdienst und dann 2 Tage frei für einen Stundenlohn von 7,50 €.Insgesamt 180(!) Stunden pro Monat, also eher eine 45 Stunden Woche.

Ich halte dass für absolute ausbeutung und habe meine Bewerbung zurückgezogen.

Auch wenn dass meine neuen Arbeitsbeginn etwas verzögert, dass nehme ich in Kauf.

Die Arbeit die wir leisten sollte auch angemessen bezahlt werden und nicht wie ein Briefträger.

Ich habe nichts gegen die Arbeit eines Briefträgers, doch jeder der in unserem Beruf arbeitet kennt die Unterschiede zw. den Aufgeben eines Briefträgers und einer exam. Pflegekraft.

Ich kann nur jedem raten sich nicht unter Wert zu verkaufen auch wenn es kurzzeitig finanzielle Engpässe aufgrund der Arbeitslosigkeit gibt.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
ambulante Pflege
Filienchen

Filienchen

Neues Mitglied
Basis-Konto
26.10.2007
06842
Dem kann ich nur beipflichten.
Mir ist es auch so gegangen, nur das ich die Stelle angenommen habe und nach zwei Monaten wieder gekündigt habe.
Und ... ich bereue es nicht !!!
Armes Deutschland kann man da nur sagen.
 
Qualifikation
soz.-päd.Spiel-und Lerntherapeutin
Fachgebiet
freier Mitarbeiter
RuKoe

RuKoe

Neues Mitglied
Basis-Konto
26.11.2007
42781
Die Problematik kenn ich zu genüge.
Die Arbeitsagentur hat die Frechheit besessen mich an eine Leihfirma zu vermitteln.Zum Glück war da ein erfahrener PDL und Pflegemanager.Der sagte mir direkt, als Hauptverdiener mit Familie wäre die Firma ungeeignet.Mehr als 1000 € konnte er nicht bieten.
Zum Glück meldete sich ein Pflegedienst der meiner Gehaltsvorstellung entsprach.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Heimbeatmung