Allgemein Neuem AG 20% Arbeitsbehinderung angeben?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

Nachtkrähe

Mitglied
Basis-Konto
05.12.2014
66851
Hallo liebe Forenmitglieder
muss man einem neuen AG eine 20% Behinderung (Verschraubung im Rücken ) angeben?
muss man einem neuen AG Gründe für den angestrebten Wechsel angeben?
genügt hier nicht zu sagen, dass man durch des Wechsels von Teammitgliedern die Chemie untereinander nicht mehr harmoniert (Loyalität gegenüber dem AG ist Ehrensache - trotz allem....)
und man sich verkleinern möchte (Haus ist um die Hälfte kleiner, nur 44 anstatt 67Bew)
und man einen Vertrag anstrebt (Nacht in Dauereinsatz) in welchem dieses auch schriftlich festgelegt ist

wäre es unklug anzugeben, dass einem ein Dauernachtwachevertrag angeboten wurde vom z.Z. bestehenden AG Verhältnis, schriftlich jedoch 3Schicht im'Vertrag " steht
Habe keine rechtliche Grundlage dagegen anzugehen. Da ich jedoch in den Tagdienst eingeteilt wurde ab Januar, habe ich mich entschieden mich von meinem jetzigen AG zu trennen
Vertrauensbruch wegen unterschiedlicher Vorkommnisse und wegen mangelnder Kommunikationsfähigkeit von Seiten der HL, Versetzung in TAG Dienst soll eine Strafmaßnahme gegen mich sein und sie genau weiß wie wichtig mir die Arbeit in Dauernacht ist...

darf ein Aufhebungsvertrag an den AG direkt (Hauptstelle, nicht an die HL ) geschickt werden . Da ich von AG bezahlt werde und nicht von meiner HL (im Arbeitsvertrag stehen auch der AG vom Hauptsitz mit Namen etc) Grund: HL gibt nie Rückmeldung auf Schreiben und "klopft diese in die Tonne" (ihre eigene Aussage!!)
Geschäftsführer wurde bereits in einem telef. Gespräch über zurück liegende Vorkommnisse unterrichtet

Darf die HL mir einen Stein in den Weg werfen und einer gütlichen Einigung aus dem Weg gehen, also ablehnen???
Wann frage ich am besten nach einem ausführlichen Zeugnis, vor oder nach der Bitte zu einem Aufhebungsvertrag?

Ganz lieben Dank für Antworten. Hoffe Ihr hattet schöne Weihnachten... Gruß Nachtkrähe
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenpflege
leaving-the-moon

leaving-the-moon

Unterstützer/in
Fördermitglied
29.06.2011
Karlsruhe
AW: Neuem AG 20% Arbeitsbehinderung angeben?

Es gibt tausend Gründe sich von einem Arbeitgeber zu trennen - ich würde über meinen alten AG so sprechen, dass der neue keine Angst haben muss, wenn du über ihn genaue sprichst.
Es ist legitim zu sagen ich möchte einen reinen Nachtwachenvertrag - dies war leider bei meinem alten Arbeitgeber nicht (mehr) möglich.

Deine 20% Behinderung und sonstige Erkrankungen musst du bei der betriebsärtzlichen Untersuchung vor Abschluss des Arbeitsvertrages sowieso angeben.

Ich würde immer herausstellen warum ich beim neuen AG anfangen will und nicht warum ich beim alten gekündigt habe - zuversichtlicher Blick in eine (hoffentlich) gute Zukunft - kommt viel besser an als angepisster Blick in eine miese Vergangenheit.
 
Qualifikation
PFK Intensiv und Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler, Intensiv und Anästhesie
Weiterbildungen
abgebrochenes Studium von anno dunnemal, FWB Anästhesie und Intensiv, FWB Stationsleitung, Peer Toutoring Kinaesthetics,
G

Gerhild

AW: Neuem AG 20% Arbeitsbehinderung angeben?

ich habe nie angegeben, warum ich wechsle
mein Mann gibt seine Behinderung erst mal nicht an, erst dann wenn er denn Vertrag abschließt (der Betrieb spart einmal Behindertenabgabe und er bekommt bei GdB 50 mehr Urlaub)
angeben musst du die Behinderung bei der Bewerbung nur wenn du gefragt wirst
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

I
Oben genannte Antwort habe ich vor einigen Jahren einmal von einer Stationsärztin in der Psychiatrie gehört, und ab dann in...
  • Erstellt von: Igel77
0
Antworten
0
Aufrufe
207
I
K
Hallo zusammen, ich möchte gerne mein Arbeitsverhältnis im Zuge eines Wechsels kündigen und bin an die Kündigungsfrist gem. §§ 14 bis...
  • Erstellt von: Kratzebart
2
Antworten
2
Aufrufe
431
L
M
Hallo Pflegeboard-User! Vereinfacht, der Arbeitnehmer hat gegenüber dem Arbeitgeber eine Treuepflicht. Die Treuepflichten sind vor...
  • Erstellt von: mr_australia
5
Antworten
5
Aufrufe
344
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl
J
Hallo Allerseits! Bin neu hier & hoffe mir kann jemand meine Fragen beantworten... Zur Situation: Anfang des Monats stellten mehrere...
  • Erstellt von: JuliaAnna2402
0
Antworten
0
Aufrufe
284
Zum neuesten Beitrag
JuliaAnna2402
J