Neue Zentrale Aufnahme

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
buyo1

buyo1

Mitglied
Basis-Konto
22.03.2007
45701
Hallo zusammen,
in unserem Haus läuft momentan die Umbauphase von einer Notaufnahme zur Zentralen Aufnahme.Die jetzige Notaufnahme teilt sich auf in 4 Behandlungsräume und einem Schockraum für Polytraumatisierte Patienten.Wir versorgen Patienten der Fachabteilung Chirurgie. Innere, Neurologie, Neurochirurgie , Dermatologie, Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie und Gynäkologie. Das sind im Jahr ca. 15.000 Patienten. Wir sind 7 Pflegekräfte und arbeiten in 4 Schichten. 1 Früh ( 6:00-14:30 ), 1 Zwischen ( 11:00-19:30),1 Spät (14:10-22:40 ) und 1 Nacht ( 22:20-6:20 ).
Nun soll das ganze auf 2 Schockräume , einer Intermediate Care mit 6 Betten und 12 weiteren Behandlungsräumen aufgestockt werden.
Hat jemand Erfahrung in einer solchen Zentralen Aufnahme und kann mir sagen mit wievielen Leuten Ihr dort arbeitet. Alles Examinierte Kräfte ? In welchem Schichtsystem dort gearbeitet wird.
Vielen Dank
Stefan
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Notaufnahme
L

lotta1963

Mitglied
Basis-Konto
19.12.2004
44799
Hallo Stefan, wir haben diese Umbauphase vor ca. 1,5 Jahren abgeschlossen und sind aus einer internistisch/ neurologischen Notaufnahme und einer chirurgischen Ambulanz zusammen in einer neuen Zentralen Patientenaufnahme angefangen. Wir betreuen dort Notfälle: internistisch, neurologisch, unfallchirurgisch, orthopädisch, allg. chirurgisch, und nach 16.00Uhr und am WE gefäßchirurgisch. Hinzu kommen Arbeitsunfälle, nachstationäre Behandlung, unfallchir. und chir. Wiedervorstellungen, prästationäre chir. Fälle, Prämedikationsambulanz sowie 4 Kurzliegerbetten.
Am WE und nachts schreiben wir im Haus die Notfall-EKG`s.
An Räumlichkeiten stehen uns ein Schockraum, ein Gipsraum, 2 Eingriffräume (für kleinere Eingriffe wie Spickdrahtentfernung, Abszessspaltung u.Ä.), 9 Untersuchungszimmer und 4 Überwachungsbetten zur Verfügung. Wir arbeiten in der Woche in 3 Schichten: 4 Mitarbeiter früh (2 um 6:eek:o; 1 um 7:eek:o; 1 um 8:eek:o); 4 MA spät; 2 MA nacht. Am WE arbeiten 3 MA früh, 3 MA spät und einer Zwischendienst. Bisher hatten wir nur examinierte Pflegekräfte, 2 KPH`s und 1 Arzthelferin. Jetzt wird aus Kostengründen ca. die Hälfte der Examinierten gegen Arzthelferinnen ausgetauscht. Insgesamt ist der Stellenplan so wie er ist zu knapp, da ich bei der Planung der o.g. Minimalbesetzung keinen Puffer bei Krankheitsausfällen habe. Neue MA können kaum als zusätzliche Kraft eingearbeitet werden, Freiräume für meine Leitungsaufgaben sind kaum drin. Ich arbeite fast die ganze Zeit in der Pflege mit. So, ich hoffe ich konnte weiterhelfen
Gruß Lotta
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivstation
L

lotta1963

Mitglied
Basis-Konto
19.12.2004
44799
Hallo Stefan, wollte noch mitteilen, dass wir im Schnitt 3000 Patienten im Monat betreuen.
Gruß Lotta
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivstation
S

sparcky

Mitglied
Basis-Konto
27.08.2007
73732
Hallo Stefan, auch ich arbeite in einer Zentralen Notaufnahme. Diese besteht seit 2002. Vorher waren die Fachabteilungen Innere Notaufnahme, Chirurgische sowie Kinder getrennt! Die Kindernotfälle wurden Anfang diesen Jahres wieder ausgekoppelt...und habe jetzt separate Räumlichkeiten, da dieses so nahe am Erwachsenenbereich...oder in mitten der Erwachsenen doch zu Problemen führte. Wir haben 8 normale Behandlungsräume bei den Erwachsenen und 4 Behandlungsräume für die Kleinen Notfälle...sowie einen Verbandsraum mit C-Bogen und einen großen Raum zur Wundversorgung. Ja und dann sind noch unsere Zwei Schockräume...für die größeren Sachen...Reanimationen oder Polytraumatisierten Patienten! Dazu kommt noch eine Aufnahme- und Überwachungsstation. Diese hat 8 Patientenbetten...davon 4 Monitorplätze...und eine Ausnüchterungszelle für die Alkoholintoxikierten Patienten.
Wir sind alles in allem 35 Mitarbeiter und eine Leitung, die jedoch nicht in der Notaufnahme mitschafft! Von den Mitarbeitern sind alles ex. Krankenschwestern bzw. Kinderkrankenschwestern...bis auf einen Mitarbeiterin die Arzthelferin ist! Es gibt zudem eine leitende Chefin der Chirurgischen Ambulanz und Sprechstunden...und drei Prozess- bzw. Projektmanager bei uns...einer von denne bin auch ich. Es ist so dass die Kinderschwestern natürlich nur im Kindernotaufnahebereich arbeiten. Die anderen Mitarbeiter...bis auf die Arzthelferin...schaffen abwechselnd im Notfallbereich oder auf der Überwachungsstation! Es gibt vier Schichten.
Im Frühdienst sind viel Mitarbeiter am Werk (6-14Uhr) Zwischendienste gibt es verschiedene...je nach dem was und welche Sprechstunden( die wir auch noch abdecken müssen) laufen...manchmal sind auch zwei Mitarbeiter im Zwischendienst (8-16Uhr oder 10-18Uhr), der Spätdienst mit wiederum 4 Mitarbeitern beginnt 13:30- 21:30 Uhr, und der Nachtdienst ebenfalls mit 4 Mitarbeitern beginnt 21Uhr-6:30 Uhr.
Im Moment kann ich Dir nicht genau sagen wie viele Patienten wir im Moment genau haben...weil es sich ja auch noch aus Kindern und Erwachsenen zusammensetzt. So nun hoffe ich Dir auch ein wenig geholfen zu haben...und wünsche einen guten Start. Gruß Sparcky
 
Qualifikation
Krankenschwester/Prozeßmanager/Praxisanleiter
Fachgebiet
Zentrale Notaufnahme
Weiterbildungen
BAG Bundesarbeitsgemeinschaft des Assistenzpersonals in der Kardiologie (BAG)
buyo1

buyo1

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
22.03.2007
45701
Hallo und vielen Dank für Eure Inormationen. Die Umbaumaßnahmen sind in vollem Gange und wir versinken im Chaos. An Personal ist bei uns geplant das ganze mit ca.20 Pflegekräften in Angriff zu nehmen. So wie sich das bei Euch darstellt scheint das ja bei weitem nicht zu reichen. Aber über Personalmangel in der Pflege brauchen wir hier ja nicht zu reden.
Noch mal vielen Dank für Eure Info´s
Gruß
Stefan
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Notaufnahme
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
Hallo an alle, wir sind am Überarbeiten unseres Einarbeitungsordner für neue Kollegen und suchen weitere Ideen bzw. Konzepte dafür...
  • Erstellt von: schwesterfatma
0
Antworten
0
Aufrufe
281
Zum neuesten Beitrag
schwesterfatma
S
P
Hallo, ich hab mal ne ganz doofe Frage, heute Früh bei der Übergabe kam die Diskussion auf, das wir einen kranken Bewohner evtl. heute...
  • Erstellt von: phantasie345
2
Antworten
2
Aufrufe
654
Zum neuesten Beitrag
phantasie345
P
S
Hallo zusammen, ich mache derzeit eine Weiterbildung zum RettSan.Mich würde mal interessieren, ob es möglich ist mit dieser...
  • Erstellt von: Sven.conrad
5
Antworten
5
Aufrufe
1K
L
S
  • Gesperrt
Hallo, ich Würde gerne wissen, ob in der Weiterbildung zur Notfallpflege eine Anerkennung (einer 7 jährigen Berufserfahrung) auch nach...
  • Erstellt von: Sternenhimmel
4
Antworten
4
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de