Neue Stelle doch nicht erhalten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

Candymandy

Neues Mitglied
Basis-Konto
15.04.2014
81547
Ich hab folgendes Problem: da es mir bei meinem Arbeitgeber nicht mehr gefiel, habe ich mich woanders beworben und habe dort einen Tag hospitiert. Nach der Hospitation sagte die stellv. Leitung, es wäre schön, wenn ich anfangen könnte. Ich habe dann bei meinem Arbeitgeber gekündigt und der PDL von der neuen Stelle geschrieben, daß ich anfangen möchte. Nachdem ich 2 Wochen lang nichts gehört hatte, rief ich an und bekam zu hören, ich sei ungeeignet für diese Station. Das Team habe so enschieden. Ich bin völlig perplex! Ich weiß, es klingt blöd, aber was ist, wenn ich nichts finde? Ich habe in ein paar Tagen eine Hospitation und hab totale Schiß... Was ist, wenn mir da das gleiche passiert?:wassat:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Chirurgie
Placebo82

Placebo82

Unterstützer/in
Basis-Konto
11.02.2014
30657
AW: Neue Stelle doch nicht erhalten

Ich glaube, das ist ein bißchen dumm gelaufen. Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde dir die neue Stelle angeboten und du hast erst die alte Stelle gekündigt und dann die neue Stelle schriftlich zugesagt. Wieviel Zeit liegt eigentlich zwischen der mündlichen Zusage der PDL und deiner schriftichen Zusage?
Grundsätzlich gilt, erst den neuen Vertrag schriftlich in der Hand haben und dann erst die Alte Stelle kündigen. Aber das weisst du auch, denke ich. Und mündliche Zusagen immer mit Vorsicht geniessen!
Ich drücke dir die Daumen, das es bei der nächsten Hospitation klappt!
 
Qualifikation
Pflegehelfer
Fachgebiet
Stationäre Pflege
leaving-the-moon

leaving-the-moon

Unterstützer/in
Fördermitglied
29.06.2011
Karlsruhe
AW: Neue Stelle doch nicht erhalten

Gelernt fürs nächste Mal - erst unterschreiben - zumindest einen Vorvertrag - dann kündigen. :)
 
Qualifikation
PFK Intensiv und Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler, Intensiv und Anästhesie
Weiterbildungen
abgebrochenes Studium von anno dunnemal, FWB Anästhesie und Intensiv, FWB Stationsleitung, Peer Toutoring Kinaesthetics,
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
17.01.2001
Hamburg
AW: Neue Stelle doch nicht erhalten

Wenn Du keine andere Stelle findest bis zum Auslaufen Deines Vertrages bei Deinem alten AG wirst Du arbeitslos sein und zudem auch kein Arbeitslosengeld erhalten, da Du selbst gekündigt hast. Du warst vielleicht ein bisschen zu schnell und hast Dich zu sehr auf die Aussage/Meinung dieser Stellvertretung verlassen. Leider war es ihre subjektive Meinung und sie ist nicht die Entscheiderin. Das ist dumm gelaufen, nimm es als Erfahrung und kündige nächstes Mal erst, wenn Du eine schriftliche Zusage einer anderen Stelle hast.
Dennoch halte ich die Wahrscheinlichkeit, dass Du keine Stelle findest für relativ gering. Es gibt immer noch die Möglichkeit von AH, Zeitarbeitsfirmen, ambulanten PD...ect.
Vielleicht findest Du dabei nicht direkt eine Stelle, die Dir zu 100% zusagt, aber ich kann mir in heutigen Zeiten kaum vorstellen, dass Du wirklich arbeitslos sein wirst. Dennoch würde ich mich vorsorglich beim Arbeitsamt melden um da keine Frist verstreichen zu lassen.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
25.11.2011
Leipzig
AW: Neue Stelle doch nicht erhalten

Wir haben Pflegenotstand, du wirst ganz sicher was finden.

Sollte es zunächst nicht die passende Stelle sein, dann hast du ein halbes Jahr Probezeit mit Kündigungsfrist von zwei Wochen, in dem du in Ruhe was suchen kannst, was dir zusagt. Und mal ganz ehrlich ... hospitieren? Das habe ich noch bei keinem meiner Arbeitgeber erlebt und auch bei uns ist das unüblich. Die zukünftigen neuen Mitarbeiter haben die Möglichkeit sich die Räumlichkeiten anzuschauen und dabei schon mal die Kollegen kennenzulernen, die gerade im Dienst sind, oder im Fall der 1:1 Versorgung auch den Patienten kennenzulernen, aber hospitieren würde ich nur machen, wenn mich ein interessierter Bewerber darum bittet (ist aber bisher nie passiert).
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
G

Gerhild

AW: Neue Stelle doch nicht erhalten

auch ein mündlicher Vertrag , ist ein vertrag, bei mir hat allerdings damals die Gegenseite bestätigt, dass sie mich eigentlich anstellen wollten und dann aus betrieblichen Gründen (was auch immer das ist) nicht können - so gab es für mich ALG I
 
leaving-the-moon

leaving-the-moon

Unterstützer/in
Fördermitglied
29.06.2011
Karlsruhe
AW: Neue Stelle doch nicht erhalten

Ich habe in der Regel hospitiert und auf meiner Station war das auch so üblich - dabei kann sich nämlich der Bewerber ein Bild machen und auch der Mitarbeiter der den Bewerber mitnimmt kann eine Rückmeldung an seine Leitung machen wie der den Bewerber empfunden hat.
Es ist ein - so finde ich - offenes Spiel für beide Seiten und ich finde es sehr positiv. Würde auch nicht ohne Hospitation irgendwo anfangen.

Ein mündlicher Vertrag ist natürlich auch ein Vertrag - Aber die Aussage einer Stellvertretung " Ich fände es schön, wenn Sie anfangen könnten" - ist kein Vertrag sondern eine persönliche Aussage über Wünsche und Vorstellungen.
Ich habe auch schon vor Vertragsunterzeichnung gekündigt, weil ich sonst die Kündigungsfristen nicht hätte einhalten können : ABER ich habe zuvor nochmals mit dem neuen AG gesprochen und habe mir zusagen lassen, dass ich diese Stelle habe nur der Vertrag noch nicht ausgefertigt ist bzw. noch Unterlagen fehlen (z.B. Betriebsärtzliche Untersuchung). Auf so ein Wischiwaschi hin hätte ich nie gekündigt.
 
Qualifikation
PFK Intensiv und Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler, Intensiv und Anästhesie
Weiterbildungen
abgebrochenes Studium von anno dunnemal, FWB Anästhesie und Intensiv, FWB Stationsleitung, Peer Toutoring Kinaesthetics,
Placebo82

Placebo82

Unterstützer/in
Basis-Konto
11.02.2014
30657
AW: Neue Stelle doch nicht erhalten

auch ein mündlicher Vertrag , ist ein vertrag, bei mir hat allerdings damals die Gegenseite bestätigt, dass sie mich eigentlich anstellen wollten und dann aus betrieblichen Gründen (was auch immer das ist) nicht können - so gab es für mich ALG I
Ein betrieblicher Grund kann z.B. sein, das sich der Personalbedarf geändert hat, weil in der Zwischenzeit die Bewohner/Patieten weniger (ausgezogen, verstorben, etc.) geworden sind.
 
Qualifikation
Pflegehelfer
Fachgebiet
Stationäre Pflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

M
Guten Abend liebe Kolleginnen und Kollegen, mein Name ist Katharina Burgstaller. Im Rahmen meiner Masterarbeit möchte ich eine...
  • Erstellt von: mintstore
0
Antworten
0
Aufrufe
1
M
L
Hallo ihr Lieben, Ich habe gesehen, dass ihr wirklich sehr oft gebeten werdet irgendwelche Fragebögen auszufüllen, worauf man natürlich...
  • Erstellt von: larasophie2812
0
Antworten
0
Aufrufe
98
Zum neuesten Beitrag
larasophie2812
L
K
Liebe Leserinnen, liebe Leser, Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, wir, eine Gruppe Studierender an der katholischen...
  • Erstellt von: KSH-München
2
Antworten
2
Aufrufe
109
Zum neuesten Beitrag
KSH-München
K
S
Liebe Pflegekräfte, im Rahmen meiner Masterarbeit im Studienfach Gesundheit und Diversity in der Arbeit an der Hochschule für...
  • Erstellt von: StefanZ.
0
Antworten
0
Aufrufe
85
S