neue pflegedienst

A

adypo

Mitglied
Basis-Konto
3
Karlsruhe
0
AW: neue pflegedienst

So ganz klar scheint es mit den Vorrausetzungen nicht zu sein, es gibt da schon noch kontroversen, siehe oben. Aber stimmt, hat mit dem eigentlichen Thema nicht zu tun. Ist etwas abgeschweift das ganze.
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
-
L

Lenichen21

Mitglied
Basis-Konto
0
02979
0
AW: neue pflegedienst

Wow eine die mich versteht!
Leider denken die anderen hier, ich wäre blöd.
Unser Pflegedienst brauchte auch die 3 Kräfte und was sollen die machen?
Am Anfang hat man auch noch nicht so viel Kunden und vorher (vor der Zulassung) darf man so doll auch noch keine Aquise machen.
Jedenfals bei mir im Bundesland ist es so. Welcher PD würde denn für einen anderen Abrechnen und dann am besten noch die Kunden abwerben.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
Amb. Pflegedienst
Weiterbildungen
VPF,SL und HL in Weiterbildung
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: neue pflegedienst

Hier denkt niemand, dass du "blöd" bist... und wieso kann/darf man vor Beginn keine Werbung machen?
Was meinst du wie oft ein neuer Pflegedienst bei uns im Ort geworben hat und wann er angefangen hat...immer mit dem Slogan: ab XXX eröffne ich meinen ambulanten Pflegedienst....
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: neue pflegedienst

Hallo Böserwolf,
klar, kann man pokern und schon mal vorab, bevor man die Zulassung hat, Zeitungswerbung schalten.
Trotzdem hat man sehr selten gleich am ersten Tag 10 oder noch mehr Kunden.
Deswegen ist es eigentlich durchaus üblich, das die beiden Mitarbeiter, die man zu Beginn schon benötigt mit auf "Kundenfang" gehen.
Die Arztpraxen zu besuchen und dort Fleyer auszulegen, das ist nun wirklich nicht unbedingt Chefsache.
Oft ist es auch durchaus besser, sich nicht gleich dem Arzt vorzustellen sondern bei den Arzhelferinnen einen guten Eindruck zu hinterlassen.
@ Leninchen,
die anderen poster haben in sofern Recht, das die Art der Kundenaquise Chefsache ist.
Er/Sie muß entscheiden, ob ihr euch mit einem Stand am z.B. Marktplatz vorstellt, ob ihr Veranstaltungen in eurem Hause anbietet, ob ihr eine groß angelegte Zeitungswerbung macht, ob ihr......macht.
Bei den Ausführung der Ideen, da seit dann ihr wieder gefragt.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
L

Lenichen21

Mitglied
Basis-Konto
0
02979
0
AW: neue pflegedienst

Das ist mir Klar Marketing ist immer Chefsache, aber ich geh von dem Kommentar auf, NEUE gegründeter Pflegedienst.
Man wird in meiner Region nicht sofort mit Kunden überhäuft, dass muss man sich hart erarbeiten.
Bei einem klappt es schneller bei anderen langsamer.
In einer großen Stadt oder in der nähe von so einer großen Stadt ist das vllt alles ein wenig einfacher.
Nur man brauch PDL, stellv. PDL und eine Pflegefachkraft und soll m an die fürs nichts tun bezahlen?
Keiner soll sich aufm Marktplatz stellen oder das in der Freizeit machen.
Aber Aquise bei den Ärzten oder Schwestern ist ganz wichtig und um das, wo es um Geld geht, Radio, Zeitungsartikel, Flayer usw. da ist durchaus der Chef gefragt, der muss mit dem Geld haushalten.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
Amb. Pflegedienst
Weiterbildungen
VPF,SL und HL in Weiterbildung
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: neue pflegedienst

na ja, macht mal, wünsche viel Erfolg.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
B

Bachbluete

AW: neue pflegedienst

Ich kenne auch Pflegedienste die die Gutmütigkeit der Angestellten ausnützten und sie zur Neukundenakquiese appellierten. Wenn man angestellt ist, lässt man sich auch gern unter Druck setzen. Heute würde ich den Vorgesetzten den Schuh aufblasen und zzgl. zu meinem Monatsgehalt 10 % Vermittlungsprovision verlangen. Es gibt doch genug Unternehmercoachs oder Existenzgründerseminare - viele werde auch über die KfW bezahlt. Manno, das ist ja Anfängerlatein.
 
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: neue pflegedienst

aber du siehst doch, dass es für einige ganz normal ist Patienten zu werben...und wenn man schon am Anfang mit seinem Geld haushalten muss und nicht viel in die professionelle Werbung investieren kann...
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: neue pflegedienst

Hallo Böserwolf,
die Vorgehensweise der neuen Pflegedienste hat nichts mit mangelden Finanzen zu tun, sondern was mit gesundem Menschenverstand.
Ich zahle doch keine Gehälter fürs nichts tun und auf der anderen Seite reicht mein Tag nicht aus um überall meine Werbung zu plazieren.
auserdem wird beim Einstellungsgespräch meist schon darauf hingewiesen was am Anfang an berufsfremden Arbeiten anfällt.
Grüßle Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: neue pflegedienst

und ich würde nicht mehr Leute einstellen und erst mal die Arbeit selbst machen und wenn dann auf 400 € Basis und Geld sollte man schon etwas haben um die Durststrecke zu überbrücken...aber ist gut jetzt.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
heloisa

heloisa

Mitglied
Basis-Konto
1
67707
0
AW: neue pflegedienst

ich würde den Marktplatz bevorzugen. und auch die pinnwände in den supermärkten.
 
Qualifikation
altenpflegerin, studentin
Fachgebiet
Heimbeatmung
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: neue pflegedienst

Und Info-Tafeln vor den Stadthäusern oder vor den Kirchen das wird auch oft von alten Menschen und deren Angehörigen gelesen, vor allem an den Kirchen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
R

Ren-Hoeck

Mitglied
Basis-Konto
0
02906
0
AW: neue pflegedienst

Hab so die Erfahrung in unserer Gegend hier in Ostsachsen. Da sind die erfolgreichesten Pflegedienste, mal von den öffentlichen Trägern abgesehen, ehemalige Gemeindeschwestern und der gleichen, die 1. ohnehin guten Kontakt zu potentiellen Kunden haben und auch mit den niedergelassenen Ärzten auf DU stehen. Das vereinfacht die EIgenwerbung um einiges. Ergo sollte deine Chefin mal schauen bei welchem Arzt sie mal Flyer einwerfen kann.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
ambulant/Heimbeatmung
A

Axis!

AW: neue pflegedienst

nen pflegedienst aufmachen ohne wirklich kontakte zu haben oder die sicherheit das man schon einige kunden am start hat zu beginn halte ich für fahrlässig und planlos!
muss jeder selber wissen was er tut!
 
P

Pflegefreundin

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
10115
0
AW: neue pflegedienst

Wir standen auch vor dem Problem. Zum Glück gab es schon erste gute Kontakte. Gute Erfolge haben wir durch die persönlich Präsenz in unserer Kirchengemeinde gesammelt und vor allem mit der Internetseite. Wir haben uns überall Tipps und Ratschläge zusammengesucht und der Sohn der Chefin hat das dann erledigt. Ein Eintrag in der Google Karte ging recht schnell.
 
Qualifikation
Pflegerin
Fachgebiet
---
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.