Arbeitsrecht Nebenjob trotz geplanter Selbständigkeit

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

carrybradshaw

Neues Mitglied
Basis-Konto
10.08.2006
16244
Hallo Ihr da Draußen!

Ich hab mal eine Frage und hoffe das mir jemand helfen kann. Ich plane mich im Herbst mit einer Hauskrankenpflege selbständig zu machen. Um das nötige Kleingeld zusammen zu bekommen habe ich mir einen Nebenjob gesucht. Jetzt meine Frage kann ich diesen Nebenjob gerade in den ersten Monaten weiter machen oder muß ich mit Beginn der Selbständigkeit damit aufhören. Weiß jemand ob das Arbeitsrechtlich und vom Finanzamt her möglich ist? Es wäre gut wenn ich ihn weiter machen könnte weil gerade in den ersten Monaten noch nicht so viele Patienten am Start sind und so wenigstens ein bißchen Geld sicher rein kommt. Achja wenn es geht muß ich der Firma in der ich den Nebenjob habe sagen das ich mich selbständig gemacht habe?

Danke im vorraus
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
V

vivend

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.07.2006
54516
Natürlich können Sie den Nebenjob weitermachen - wer soll was dagegen haben ?
Nur dem Finanzamt schön alle Einnahmen - sprich Einnahmen aus selbstständiger - und unselbstständiger Arbeit (und weitere (wenn man hat) Vermietung und Verpachtung etc..) am Jahresende angeben.

Gruß
Philipp
 
Qualifikation
Dipl. Kfm
Fachgebiet
Wittlich
medwurst

medwurst

Mitglied
Basis-Konto
21.01.2005
56
Hallo,
das mache ich schon seit 3 Jahren so.
Ich habe eine 70% Stelle in einer Rettungsleitstelle und bin Freiberuflich als Dozent tätig.
Du mußt es nicht nur dem Finanzamt melden sondern auch der Krankenkasse und der Rentenversicherung. :thumbsup2:

Viel erfolg
 
Qualifikation
Krankenpfleger für Notfallpflege & Rettsan
Fachgebiet
Rettungsdienst & amb. Pflege
Weiterbildungen
staatlich anerkannter Praxisanleiter / Train The Trainer IHK
N

Nandi

Mitglied
Basis-Konto
04.08.2006
91004
also in Bayern geht das nicht. Wenn du PDL in deinem Pflegedienst sein willst darfst du nicht mal einen 400€ Job nenben her haben. Ist auch nicht zu schaffen, denn der PD braucht eh deine volle Aufmerksamkeit!
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenpflege
M

Madeleine

Neues Mitglied
Basis-Konto
27.06.2006
27389
Hallo, optimal ist sowieso eine Teilzeitbeschäftigung, weil dann die Sozialabgaben wie KK, RK und die ganzen anderen Vorzüge einer sozialversicherungspflichtigen Besch. bestehen bleiben. Also zusätzlich ein Nebengewerbe anmelden und die Selbständigkeit langsam ausbauen.

Viele Grüsse Sylvia
 
Qualifikation
dozent
Fachgebiet
ausbildung
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

A
Halli hallo ich hoffe ich werde hierdurch etwas mehr erfahren: Vorweg , ich arbeite dort seit mehreren Jahren. Jedoch seit einigen...
  • Erstellt von: Ahie27
2
Antworten
2
Aufrufe
96
R
C
Erst einmal einen schönen guten Tag in die Runde. Ich selber bin nicht in der Pflege tätig aber benötige trotzdemk einmal Euren Rat...
  • Erstellt von: Cedric
2
Antworten
2
Aufrufe
285
A
J
Hallo zusammen, wenn die Frage hier unpassend ist, bitte verschieben! Wie wird in Euren Einrichtungen/ Stationen/ Häusern mit der lt...
  • Erstellt von: jasmin
0
Antworten
0
Aufrufe
321
J
D
Folgende Problematik in einem Pflegeheim. Patientin zeigt starke eigen- und Fremdgefährdung, wird schon Medikamentös Sediert Quetiapin...
  • Erstellt von: DarkSephiroth
4
Antworten
4
Aufrufe
433
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D