Nahrungszubereitung in einer WG

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

Fee

Neues Mitglied
Basis-Konto
Wir haben ein Kind (1Jahr) das über die PEG ernährt wird. Wir würden gerne selber kochen und dies dann mit zb. Rapsöl verdünnen und pürieren . So das es durch die PEG geht. Jetzt wurde uns gesagt, dass wir in der WG keine Mahlzeiten zubereiten dürfen. Nur die Angehörigen. Ich kenne das anders.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Außerklinische Intensiv und Beatmungs WG
L

lulli00

Aktives Mitglied
Basis-Konto
17.02.2016
Wien
Da du Gewerblich eine Nahrung zubereiten würdest, würde dies auch unter strenge Kontrollen und Voraussetzungen fallen. Was die Eltern dagegen machen ist ihre private Sache. Zuhause ist es dem Gesundheitsamt ja auch egal wie deine Küche aussieht und ob du mit Kackaverschmierten Händen deine Stulle schmierst.
 
Qualifikation
Pflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.