WB Praxisanleitung nächstes Jahr ist es soweit

kleinsonnenschein

kleinsonnenschein

Mitglied
Basis-Konto
0
92331
0
Hallo liebe Kollegen,

vor 1 Woche habe ich erfahren, dass mein neuer Arbeitgeber mich sehr gerne im April 2009 in die Weiterbildung zum Mentor / PRaxisanleiter schicken will und mich hat diese Nachricht riesig gefreut. :eek:riginal:

Ich habe bis dorthin dann gut 1,5 Jahre Berufserfahrung :suche: und mich würde interessieren, wie bei euch die Weiterbildung ausgesehen hat.

Worin lagen bei euch die Schwerpunkte? :heul:
-Kommunikation?
-Anleitung?
-Gespräche?.....

Danke schon mal für die fleißigen Antworten :thumbsup2:
 
Qualifikation
dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
stationärer Bereich
8

8475jan

Mitglied
Basis-Konto
0
89075
0
servus, stehe gerade vor abschlußnachweis zum PA. Im unterricht erhälst du infos z.B. über didaktische normen, stufen einer anleitung, adressatenanalyse, literaturrecherche, umgang mit medien, lernstufenmodell, zeitmanagment, ....Ich habe nicht gweußt, daß didaktik und Pädagogik so lehrreich auch einen selber sind. du kannst dir eine arbeit als PA`erklären, also einsicht gewinnen. viele grüße
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Interdisz. Chirurg. Wachstation IMC
P

practocless

Mitglied
Basis-Konto
0
47495
0
Ich habe Meine Fortbildung zum PA diese Woche abgeschlossen. Schwerpunkte konnten wir uns selber aussuchen, natürlich mussten aber alle vorgeshriebenden Themen bearbeitet werden. Beurteilung, Umgang mit Schwieriegen Schülern und gezieltes Anleiten waren bei uns die Schwerpunkte. Es war sehr Lehrreich und hat viel Spaß geamcht. Auch die Facharbeit hat ir viel gebracht, weil man sich mit einem Thema lange Zeit befassen kann. Ich würde es jederzeit wieder machen! Wünsche dir viel Erfolg!
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger/Praxisanleiter
Fachgebiet
Zentrale Notaufnahme/Ambulanz
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.