Arbeitsrecht Nächste Runde!!!!!!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Felidaes

Felidaes

Mitglied
Basis-Konto
19.06.2006
50737
So Ihr Lieben,

war ja fast klar!!!
Also, es geht weiter mit dem Zirkus auf meiner Arbeitsstelle.
Jetzt bin ich in meioner Abwesenheit (Hatte ja drei Wochen frei und Urlaub) im Septemberdienstplan einfach in meiner Freiwoche für drei Nächte eingesetzt worden, so daß ich dann 10 Nächte am Stück hätte.
Dürfen die das überhaupt, ohne mich vorher zu fragen, und gibt es ein maximum an Nächten, die man/frau arbeiten muß???
Vielen Dank schon mal.

Feli
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegewohngemeinschaft
S

Surrogat

Hallo Felidaes,

wenn der Dienstplan bereits ausgegeben und genehmigt worden ist bedürfen alle Änderungen deiner vorherigen Zustimmung.
Und: "geplante Notfälle" wegen Krankheit o.ä. von Kollegen existieren nicht bzw. der Kompensation liegt nicht in deiner Verantwortung/Zuständigkeitsbereich.

Frei ist Frei.

Gruss,

Surrogat
 
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
67551
Hallo Feli,
wir dürfen nur 8 Nächte am Stück arbeiten.....im Notfall auch mal eine neuente Nacht (kommt aber selten vor). Mein AG sagt das man ab der neuenten Nacht nicht mehr Versichert ist. Das komm aber wohl auf die gearbeiteten Wochenstuden an,.....wir arbeiten 9,5h pro Nacht.

postoperativ
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
Felidaes

Felidaes

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
19.06.2006
50737
Also, der Dienstplan ist wohl so "hin gehängt" worde, d.h., ich stehe einfach mit 10 Nächten drin. Meine normalen 7 Nächte plus drei Nächte für meinen Kollegen, der da Urlaub hat.
Wie schon gesagt, gefragt wurde ich nicht, ob ich da inspringen kann/will.

Feli
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegewohngemeinschaft
F

Fleescha

Mitglied
Basis-Konto
01.08.2007
14979
Hallo Felidaes,

eine Max./Min. Anzahl von Nachtschichten gibt es nicht.

Wie ich hier bei einem anderen Thread gelernt habe, müssen alle Dienstzeiten im Rahmen des Arbeitszeitgesetzes sein.
Das Arbeitszeitgesetz ist jedoch für die Pflege (und andere Schichtjobs) sehr schwammig.

Auszüge aus dem ArbZG:

[...]
§ 3 Arbeitszeit des Arbeitsnehmers

Die werktägliche (Mo. - Sa.)Arbeitszeit der Arbeitnehmer darf acht Stunden nicht überschreiten. Sie kann auf bis zu zehn Stunden nur verlängert werden, wenn innerhalb von sechs Kalendermonaten oder innerhalb von 24 Wochen im Durchschnitt acht Stunden werktäglich nicht überschritten werden.

Hieraus ergibt sich dann eine max. wöchendliche Arbeitszeit von 48h, bzw. in Ausnahmefällen 60 Stunden. Falls die 60 Stunden überschritten werden und ein Amt davon Wind bekommt, gibt es schmerzliche Strafen.

[...]

§ 6 Nacht- und Schichtarbeit

(1) Die Arbeitszeit der Nacht- und Schichtarbeitnehmer ist nach den gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen über die menschengerechte Gestaltung der Arbeit festzulegen.

(2) Die werktägliche Arbeitszeit der Nachtarbeitnehmer darf acht Stunden nicht überschreiten. Sie kann auf bis zu zehn Stunden nur verlängert werden, wenn abweichend von § 3 innerhalb von einem Kalendermonat oder innerhalb von vier Wochen im Durchschnitt acht Stunden werktäglich nicht überschritten werden.[...]

[...]

Menschengerechte Gestaltung ist Auslegungssache... :spinner:

Meine Nachtdienste gehen z.B. nur 8 Stunden, sodass ich stellenweise auch auf über 8 Nächte komme und dann sogar nur 2-3 freie Tage im Anschluss habe.
So wie ich das hier sehe, und so wie das auch mein AG sieht, hat der Tag 24 Stunden... Aber keinen Morgen, Mittag und keine Nacht...
Lediglich die gearbeiteten WE müssen nachträglich frei gegeben werden.

Ich hoffe, ich habe ein bissi licht ins Dunkel gebracht... :feuer:
 
Qualifikation
Gesundheits - & Krankenpfleger
Fachgebiet
Berlin/Brandenburg
Weiterbildungen
da gibt es keine Arbeitsgruppe... ;o)
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

K
Hallo ihr Lieben , Ich habe eine geplante OP den Termin habe ich vor ein paar Monaten mitgeteilt und auch extra verschoben und so...
  • Erstellt von: ksp2002
2
Antworten
2
Aufrufe
203
K
T
Hallo Zusammen, ich habe seit 3 Monaten meine Weiterbildung zum Praxisanleiter absolviert und möchte selbstverständlich auch nur das...
  • Erstellt von: Tobias G.
3
Antworten
3
Aufrufe
211
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D
R
Hallo allerseits, ich habe eine Frage bezüglich der Eingruppierung nach Tvöd. Meine Partnerin hat vor kurzem den Arbeitsplatz...
  • Erstellt von: Rotzo
2
Antworten
2
Aufrufe
235
R
A
Halli hallo ich hoffe ich werde hierdurch etwas mehr erfahren: Vorweg , ich arbeite dort seit mehreren Jahren. Jedoch seit einigen...
  • Erstellt von: Ahie27
3
Antworten
3
Aufrufe
482
W