Nachtwache

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

anni1

Hallo,
ich heiße Anni und arbeite 24 Std. ausschließlich im Nachtdienst.
Habe 3 Kinder und suche auf diesem Weg nette Kontakte für Erfahrungsaustausch,oder falls dies das falsche Forum ist,wie gelange ich ins Richtige ?

Gruß
Anni
 
S

Suseline

Themenstarter/in
Hallo Anni,
ich bin auch Dauernachtwache. Und welcher Art Austausch suchst du denn? Mit Fragen rund um die Alten- und Krankenpflege mit Nebenthemen bist du hier genau richtig, musst halt mal stöbern.
Aber du arbeitest 24 Std. ausschließlich im Nachtdienst?
Wie geht das denn, die Nacht ist doch nur die Hälfte von 24 Std. ?
Hab ich da was falsch verstanden? (grins)
Gruss
R.
 
M

Mietze-Katze

Mitglied
Basis-Konto
22.03.2007
13353
Hallo, ich bin auch Dauernachtwache. Arbeite 10 Nächte im Monat. Schreib mal was dich interessiert.
Viele Grüsse von Mietze- Katze:innocent:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Med.Klinik
A

anni1

Themenstarter/in
Hallo Mietze-Katze,
geht mir eigentlich garnicht um medizinische Fragen.Suche einfach nur Nachtarbeitende zum netten Erfahrungsaustausch.Arbeite 24 Std.in der Woche,habe 3 Kinder und suche Kontakte,die mir helfen mit dieser Doppelbelastung : Familie -Beruf = stetige Müdigkeit und Freizeitverlust vor allem abends besser klarzukommen.
Lieben Gruß
Anni1
 
R

retter94

Mitglied
Basis-Konto
26.07.2007
15569
Hallo, hier ist das Rehlein, willkommen im Club der Nachtschattengewächse!
Mache seit ca.2Jahren Dauernachtwache, zwischen 140 und 160 Stunden im Monat. komme ganz gut zurecht meine Ableger sind ja auch schon gross.
 
Qualifikation
Krankenschwester/Rettungsassistentin
Fachgebiet
Pflegeheim
M

Mietze-Katze

Mitglied
Basis-Konto
22.03.2007
13353
Hallo, ich bin seit 18 Jahren Dauernachtwache. Möchte auch jetzt wo meine Kinder gross sind nicht mehr in den Tagdienst. Irgendwie gewöhnt man sich daran. Als ich mit ND anfing, war es einfach nur praktisch weil immer jemand für die Kinder da war. Schlafdefizite habe ich eigentlich auch heute noch. Wenn ich ND habe kann ich nicht länger als 5 Stunden schlafen. Das hole ich dann in meinem Frei wieder auf. Ansonsten geniesse ich nachts mein " eigener Chef " zu sein. Es liegt an mir wie die Nacht läuft. Wenn ich schlecht arbeite dann muss ich auch die Konsequenzen dafür tragen. :wink:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Med.Klinik
S

summer-july

Mitglied
Basis-Konto
24.09.2007
48477
Hallo ihr Nachteulen!
Willkommen im Club! Arbeite seit 4 Jahren ausschliesslich im Nachtdienst.
Mache noch nicht sehr viele Nächte. 4 Nächte im Monat immer, aber verteilt auf 2 Wochenenden, also immer Freitags und Samstag.
Habe zwei kleine Kinder 2 und 4 Jahre.
Vorteil bringe sie abends bevor ich zum Dienst fahre ins Bett und Morgens wenn sie wach sind bin ich wieder da und auch frischgebackene Brötchen :)
Nachts kümmert mein Mann sich um sie und morgens auch, denn irgendwann muss ich auch schlafen, schlafe aber nicht sehr lange und stehe gegen Mittag wieder auf. Also vielleicht 5 Stunden. Das ist sehr wenig. Aber hole es die nächsten Tage wieder auf. Haushalt erledige ich meist Mörgens wenn die Kinder im Kindergarten sind oder wenn ich arbeite teilen mein Mann und ich uns die Aufgaben.
Freue mich immer auf die Nachtswachen ist wie soll man sagen auch anstrengend , aber ein schöner Ausgleich zur Familie und meine Kolleginnen mit Kindern sagen immer, wie kurz Urlaub!
Schaffbar ist alles , nur eine Frage der Organisation!
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Innere mit Akutgeriatrie
S

sava b.

Mitglied
Basis-Konto
23.11.2007
60311
Hallo,
ich bin auch Dauernachtwache, arbeite teilzeit, 8-9 Nächte im Monat.
Ich arbeite 2 Wochenenden, einmal 4 und 1 mal 5 Nächte. Aber sehr oft muss ich noch zusätzliche Nachtdienste machen und hab auch immer viele Überstunden.
Ich arbeite gerne in der Nacht, könnte mir auch nicht mehr vorstellen, im Tagdienst zu arbeiten.
Ich habe 2 Kinder, 6 und 13 Jahre und da ist der Nachtdienst für mich ideal.
Ich schlafe auch nicht so lange, meist nur 4-5 Std. , aber das macht mir nichts, ich hab ja nie so viele Nächte am Stück.
Gibts bei euch eigentlich noch viele Dauernachtwachen, oder wird das jetzt so nach und nach abgeschaft?
Bei uns haben sie es jetzt abgeschafft und der Tagdienst uss jetzt auch Nachtdienste machen. Die meisten mögen das gar nicht.
Und ich hab noch eine Frage : wieviel Mitarbeiter seid ihr in der Nacht für wieviel Bewohner?
Das Heim, in dem ich arbeite hat ca. 150 Bewohner und wir sind zur Zeit zu dritt. Meistens 2 Ex. und 1 Pflegehelfer. Jetzt sollen wir bald zu viert arbeiten, denn unser Heim hat jetzt angefangen Tracheotomierte aufzunehmen und sie wollen eine Schwerstpflegestation aufmachen. Mal sehen, was da auf uns zukommt.
Habt ihr denn Erfahrung mit Tracheostomas? Ich überhaupt nicht, wir hatten bis jetzt noch nicht mal eine Schulung. Ich hab da schon ein bißchen Angst davor. Diese Bewohner sind dann nur auf einem Wohnbereich und nicht im Haus verteilt, und ich arbeite auf einem anderen Wohnbereich.
heute abend bin ich wahrscheinlich die einzige ex. und muss diese Bewohn. dann mitversorgen, hoffentlich geht alles gut.

Lg sava.b
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stat. Altenpflege
J

Jungsmama4

Mitglied
Basis-Konto
03.02.2008
95030
Hallo ihr Nachteulen!

Mache noch nicht sehr viele Nächte. 4 Nächte im Monat immer, aber verteilt auf 2 Wochenenden, also immer Freitags und Samstag.
quote]

:thumbsup2: das ist ja genial - würde mir auch gefallen :eek:riginal: besser geht es mit Kids ja kaum. Möchte auch wieder im Pflegeheim arbeiten, und hatte die Möglichkeit der Nachtwache auch schon überlegt... immer übers WE - das wäre schon prima.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
katze

katze

Mitglied
Basis-Konto
hallo

ich bin auch eine " Nachteule" und das schon 24 Jahre ( habs als einzige im Haus sogar im Arbeitsvertrag stehen!!!!)
ich möchte nie, aber auch gar nie in meinem Leben was anderes machen
Es gibt nix schöneres , als Nachtdienst

ich arbeite 100%, das sibnd im Monat zwischen 21 und 24 Nächten, weil die Nacht bei uns leider nur 8 Stunden hat, trotzdem!!!

liebe Grüße
Hannelore :eek:riginal:
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
Psychiatrie, Schiziphrenie und Psychose
Weiterbildungen
Gerontopsychiatrie
Palliativ Care
ScruBs

ScruBs

Mitglied
Basis-Konto
11.01.2007
NRW
Habe auch ein 3/4 Jahr als Dauernachtwache im KKH gearbeitet ...finde aber das man sich ein bissle "veränder" ... ständig allein , wenig Kommunikation , gg. den Rhythmus arbeiten ...
 
Qualifikation
hauptamtl. Praxisanleitung
Fachgebiet
Praxisanleitung
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
  • Gesperrt
Hallo, ich bin in der Nachtwache in der Behindertenbetreuung. Bisher war es so, dass wir die Bewohner nachts nur bei Unruhe geweckt...
  • Erstellt von: schmiddis
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
C
  • Gesperrt
Ich hatte vergangene Woche zwei Schnupperstunden in einer kleinen Klinik. Ich hatte mich auf eine 450€ Stellenanzeige als Nachtwache...
  • Erstellt von: Candymandy
5
Antworten
5
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
Bernd-Kl
  • Gesperrt
Hallo; wie beurteilt Ihr diesen Vorfall: Unser Pflegedienstleiter war in einer orthopädischen Rehaklinik an der Ostsee im Norden...
  • Erstellt von: Bernd-Kl
14
Antworten
14
Aufrufe
6K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
A
  • Gesperrt
Hoffe das Thema ist hier nicht ganz falsch; ich bekomme in letzter Zeit zunehmend große Probleme mich vom Nachtdienst auf den Tagdienst...
  • Erstellt von: Ajmalin
10
Antworten
10
Aufrufe
18K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de