Nachtdienst, wie viele Frei steht mir zu ?

Schnekl

Schnekl

Neues Mitglied
Basis-Konto
Ich habe 7 Nächte am Stück, komme Samstag gegen 7 uhr aus der Nacht
Am Sonntag Frei
Montag bis Freitag Urlaub und am WE Spätdienst.
Meine Frage :
Ist das rechtens, wie viele Frei steht mir zu nach meinen Nächten zu?
Darf das WE nach meinen Urlaub mit Dienste bestückt werden ????
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Glashütte
Thomas Betz

Thomas Betz

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Schneki, ja das ist OK so.. Es gibt kein Ansprucg auf ein bestimmtes ND-Frei, außer es würde dazu etwas in deinem AV stehen. Es gelten auch hier die "normalen Ruhezeiten, in denen du nicht arbeiten darfst. Nachzulesen im Arbeitsrecht. Theoretisch kannst du wenn Du am Sontagmorgen aus der Nacht kommst am Montag zum FD eingeteilt werden. Gute AG vermeiden eine solche Einteilung...auch würde es bei uns keine 7 ND am Stück geben. max 4 in Notzeiten vielleicht auch 5, aber nur wenn der Mitarbeiter zustimmen würde.
WE Frei: Hier ist es so, dass ein WE als frei zu bewerten ist. Beispiel du gehst von Mo- Freitag in Urlaub, dann muss ein WE als Frei eingetragen werden. Entweder das WE vor oder nach deinem Urlaub. Wir geben beide WE frei, wenn es der DP erlaubt.
LG Thomas
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Ambulante Intensivpflege / Häusliche Intensiv Pflege Tamme
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schnekl
Schnekl

Schnekl

Neues Mitglied
Basis-Konto
Hallo Schneki, ja das ist OK so.. Es gibt kein Ansprucg auf ein bestimmtes ND-Frei, außer es würde dazu etwas in deinem AV stehen. Es gelten auch hier die "normalen Ruhezeiten, in denen du nicht arbeiten darfst. Nachzulesen im Arbeitsrecht. Theoretisch kannst du wenn Du am Sontagmorgen aus der Nacht kommst am Montag zum FD eingeteilt werden. Gute AG vermeiden eine solche Einteilung...auch würde es bei uns keine 7 ND am Stück geben. max 4 in Notzeiten vielleicht auch 5, aber nur wenn der Mitarbeiter zustimmen würde.
WE Frei: Hier ist es so, dass ein WE als frei zu bewerten ist. Beispiel du gehst von Mo- Freitag in Urlaub, dann muss ein WE als Frei eingetragen werden. Entweder das WE vor oder nach deinem Urlaub. Wir geben beide WE frei, wenn es der DP erlaubt.
LG Thomas
Vielen Dank für die Antwort
Meine PDL meint das WE vor meinen Urlaub wäre was WE Frei
Ich allerdings sehe es anders da ich ja Samstag erst aus meinen ND rauskomme also schon 7 Stunden gearbeitet habe....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Glashütte
Thomas Betz

Thomas Betz

Mitglied
Basis-Konto
Das siehst du richtig.. der "angebrochene Samstag" zählt nicht zum Urlaub. Dieser ist ja nach deinem Dienst die vorgeschriebene Ruhezeit. Auch solltest du deinen AV zur Hand nehmen und schauen ob es dazu eine vertargliche Regelung gibt.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Ambulante Intensivpflege / Häusliche Intensiv Pflege Tamme
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
617
6
Vielen Dank für die Antwort
Meine PDL meint das WE vor meinen Urlaub wäre was WE Frei
Ich allerdings sehe es anders da ich ja Samstag erst aus meinen ND rauskomme also schon 7 Stunden gearbeitet habe....
Damit bist Du allerdings auf dem Holzweg. Bei der Urlaubsplanung schreibt der Gesetzgeber vor, dass hier alleinig ganze Kalendertage berechnet und angewandt werden dürfen. Deshalb kann man auch keinen halben Tag Urlaub nehmen (sondern höchstens freigestellt werden):

Grundlage ist Abs. 2 des § 5 BUrlG - Einzelnorm :
"Bruchteile von Urlaubstagen, die mindestens einen halben Tag ergeben, sind auf volle Urlaubstage aufzurunden".
 
Zuletzt bearbeitet:
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thomas Betz
J

johannes2017

Mitglied
Basis-Konto
Zur Aussage von Thomas Betz hätte ich gern eine belastbare Quelle für diese Aussage (Gesetzestext oder Gerichtsurteil). Ich finde es immer wieder erstaunlich, mit welcher Leichtigkeit auch hier irgendwelche Behauptungen in den Raum gestellt werden, ohne sie rechtlich zu begründen. Das trägt nicht unbedingt zur Klarstellung bei.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
stationär
J

johannes2017

Mitglied
Basis-Konto
Derzeit gilt noch die Rechtsprechung des BAG, dass der Arbeitstag am Tag der Arbeitsaufnahme gilt. Das LAG München hätte es zwar gern anders gedeutet und entschieden, aber ausdrücklich die Revision vor dem BAG zugelassen. Es ist also real noch nicht entschieden. Es bleibt spannend, wie es weitergeht.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
stationär
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen