nach dem Tod

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

diakonisse

Neues Mitglied
Basis-Konto
08.07.2007
12347
So habe jetzt mal eine frage für die Ambulante Pflege und ich hoffe hier kann mir jemand helfen.
Verstirbt ein Klient darf ich laut neuen Richtlinien ihn nicht mehr:, die Augen zu machen-Kinn hochbinden-Händefalten etc.
Kann mir jemand vielleicht neue Richtlinien bekanntgeben die ich ausdrucke und in unserer Wohngemeinschaft den Kolleginnen zeigen und einheften kann.
Ich bedanke mich im voraus schon mal bei euch.:eek:riginal:
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Betreutes Wohnen bei Demenz
L

lemuelreist

Nabend, Diakonisse,
das gilt doch nur für die Zeit, bis der Tod ärztlich festgestellt ist. Danach kannst Du entsprechend den Bedürfnissen des Verstorbenen Pflegemaßnahmen aufnehmen. Nur Kinn hochbinden ist schon lang nicht mehr; und Augen nur sachte mit Tupfer bedecken.

À propos: Ich stehe mein Leben lang staunend vor Allem - da möchte ich mir das bei meinem Tod nicht nehmen lassen !

Schönen Abend,
Lemuel
 
D

diakonisse

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
08.07.2007
12347
vielen Dank!
Wir dürfen nur leider nach dem Tod nicht nach den Bedürfnissen handeln.
Wurde uns von unserer PDL und Qualitätsbeauftragten strickt verboten.
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Betreutes Wohnen bei Demenz
R

rvq

Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
Bautzen
Das ist wohl eine macke der PDL - ein möglicher Grund ist das Sie die Zeit die du dann dort verbringst aus eigener Tasche (der HKP) Zahlen müssen da es keinen LK gibt und auch alle anderen Kostenträger nicht mehr zuständig sind.

Selbst der Arzt stellt das ausfüllen des L-scheins eine private Rechnung.

Und um etwas aus dem Nähkästchen zu Plaudern nachdem die L-starre wieder nachgelassen hat werden die Leute im Bestattungsinstitut gewaschen und auch der Mund und die Augenlieder zugenäht - soweit ich das von einem Verwanten der Bestatter ist weiß.
 
Qualifikation
Krankenpfleger (stellv. PDL)
Fachgebiet
Hauskrankenpflege
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Patrick Weferling
Hallo, Ich bin Assistent in der Privatwohnung eines Klienten welcher seinen Angehörigen eine generalvollmacht erteilt hat und sich...
  • Erstellt von: Patrick Weferling
2
Antworten
2
Aufrufe
279
A
likeadash
Hallo zusammen, Wir eröffnen in Berlin einen Pflegedienst und erstmal nur SGB Xl. wir beschäftigen uns gerade mit Kundengewinnung. Ich...
  • Erstellt von: likeadash
0
Antworten
0
Aufrufe
286
likeadash
T
Hallo zusammen, wir sind gerade dabei, ein Konzept zu entwickeln, mit dem sich alle Prozesse im Bereich der ambulanten Pflege...
  • Erstellt von: TH0M45
0
Antworten
0
Aufrufe
200
T
T
Hallo zusammen, wir sind gerade dabei, ein Konzept zu entwickeln, mit dem sich alle Prozesse im Bereich der ambulanten Pflege...
  • Erstellt von: TH0M45
0
Antworten
0
Aufrufe
144
T