Finanzamt Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

P

Pflegeangi

Mitglied
Basis-Konto
0
24211
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Hallo Pflegeangi

wir suchen ständig nach neuen Freiberuflichen Kollegen, wir verlangen keine Vermittlungsprovision oder der gleichen, Kost und Logis sind frei durch unsere Auftraggeber.
Sollten Sie Interesse haben, so würden würden uns freuen Sie in unserem Team begrüssen zu dürfen
08974419415
Vielen Dank für das Angebot
Ich hoffe das hier alles gut geht, dann hab ich drei Agenturen u. eine Eigenwerbung lasse ich auch laufen.
Wenn es keine größeren Störungen mehr geben sollte, dann hab ich hoffentlich genügend Aufträge.
Ich habe die Mail ausgedruckt, mann weis ja nie wie es im Leben kommt.
Vielen Dank
Wenn ich später etwas interessantes für die Examienierten höre, werde ich mich hier schon melden.
Gruß
Pflegeangi
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Altenheim u. Klinik
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Die Leistungen sind umsatzsteuerbefreit, aber die Ersatzteile, wie z.B. Implantate sind nicht umsatzsteuerbefreit (z.B. Zahnarzt).
Das Umsatzsteuergesetz besagt in keiner Art- und Weise, dass Du mit z.B. 50.000€/Jahr (was bei 200 Tagen im Jahr einen Durchschnitt von 31, 50€ ausmachen würde) keinerlei Wahl hast. Und wieso hat es einen Wettbewerbsnachteil? Das ist überhaupt nicht richtig, da es ein Durchlaufposten ist.
Wenn Du also eine Rechnung schreibst mit ausgezeichneter Mwst. von 19 % (was ja in unserem Falle so ist), dann führt man diese Umsatzsteuer an das FA ab und der Auftraggeber kann dies als Vorsteuer geltend machen.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Was für einen Durchschnitt von 31,50 meinst du denn jetzt?
Keine Wahl deswegen, weil die Kleinunterneherregel nicht greift!
Außerdem sind wir umsatzsteuerbefreit und daher berechne ich keine, so, wie alle anderen Kollegen, die ich kenne, auch.
Wenn du unter die Kleinunternehmerregel fällst und USt berechnen willst, dann mach das. Und alles andere ist mir bekannt.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Was für einen Durchschnitt von 31,50 meinst du denn jetzt?
Keine Wahl deswegen, weil die Kleinunterneherregel nicht greift!
Außerdem sind wir umsatzsteuerbefreit und daher berechne ich keine, so, wie alle anderen Kollegen, die ich kenne, auch.
Wenn du unter die Kleinunternehmerregel fällst und USt berechnen willst, dann mach das. Und alles andere ist mir bekannt.
Den Du pro Stunde verdienst im Schnitt.
Du bist nur je nach Tätigkeit umsatzsteuerbefreit. Ich kenne z.B. nur Freiberufler, die alle ihre MwSt. mit ausweisen und die Kleinunternehmerregelung nicht beanspruchen.
Die Kleinunternehmerregelung : In diesem Falle ist man von der Umsatzsteuer befreit. Keine Kleinunternehmerregelung, da im Vorjahr die 17500 Euro überschritten und über Satz liegt (also 50.000 Euro pro Jahr übersteigt): heißt Umsatzsteuerpflicht. Dies betrifft § 4 Nr. 14 UstG. genauso.
Das was Du hast ist die Kleinunternehmerregelung. Ich habe diese nicht und hätte sie ankreuzen können.

Das was Du meinst betrifft durchaus auch den § 4 Nr. 14 UstG. Allerdings gilt dies nicht grundsätzlich, sondern je nach Leistung. Bei Grundpflege und Heimbeatmung ist man darunter eigendlich nicht befreit.
Altenpflegekräfte : Dafür gibt es nirgendwo eine spezielle Regelung und Du hast somit die Kleinunternehmerregelungsmöglichkeit (Umsatzsteuerbefreiung) genutzt.
Eine Befreiung gibt es nur in diesem Punkt und je nach Leistung. Aber nicht alle Deine Tätigkeiten sind Umsatzsteuerbefreit.

Ärzte, Pflegekräfte, Altenpflegekräfte sind nicht jederzeit in all ihren Tätigkeiten von der Umsatzsteuer befreit. Das ist nicht richtig. Es ist eine Kann- Regelung und entweder man nutzt die Kleinunternehmerregelung oder man lässt es bleiben. Dafür kann ich nun die Vorsteuer geltend machen. Jede ausgewiesene Mwst. auf Tankquittungen u.a. (das summiert sich dann schon). Ich kann es dann z.B. auch wieder verrechnen lassen mit der Einkommenssteuer u.a. Dann zahle ich weniger am Ende des Jahres.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Du meinst zwar, du weißt vieles, aber nicht alles.
Ich nehme keine Kleinunternehmerregel in Anspruch, brauche auch nichts anzukreuzen, da ich nicht Umsatzsteuerpflichtig bin - versteh das doch bitte mal! 1. muss ich das aus vorgenannten Gründen nicht und 2. käme diese schon wegen der Höhe des Umsatzes gar nicht infrage!!!

Ich bin gem. §....von der Umsatzsteuerpflicht befreit und daran halte ich mich.

Ich setze auch keine Tankquittungen ab, habe genügend andere Kosten, die ich ansetze.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Du meinst zwar, du weißt vieles, aber nicht alles.
Ich nehme keine Kleinunternehmerregel in Anspruch, brauche auch nichts anzukreuzen, da ich nicht Umsatzsteuerpflichtig bin - versteh das doch bitte mal! 1. muss ich das aus vorgenannten Gründen nicht und 2. käme diese schon wegen der Höhe des Umsatzes gar nicht infrage!!!

Ich bin gem. §....von der Umsatzsteuerpflicht befreit und daran halte ich mich.

Wegen der Höhe des Umsatzes käme das schon in Frage. Einen Nachteil bezüglich Umsatzsteuer sehe ich nun nicht bei mir. Und wenn ich die Einzige wäre, dann hätten sich die Auftraggeber beschwert und zwar umgehend.

Noch ein Link zu dem Thema: http://www.pflegebudget.de/wbforschung/0510_umsatzsteuer.pdf
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Du verstehst es irgendwie nicht. Sobald dein Umsatz höher ist als 17.500 € pro Jahr bist du automatisch Umsatzsteuerpflichtig.
Wenn du jedes Jahr mehr als 17.500 € erwirtschaftest, greift keine Kleinunternehmerregel mehr. Lies mal § 19 UsTG.

Und wenn du keinen Nachteil siehst, um so besser für dich.

Ich brauche keine USt zu berechnen und mache es auch nicht.

Ich betreibe auch keinen ambulanten Pflegedienst.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Kleinunternehmerregelung:
Ich kenne sehr wohl die Kleinunternehmerregelung, da sie mich unmittelbar betroffen hatte.
Im ersten Jahr der Selbständigkeit: bis 17500 Euro und im nächsten Jahr maximal 50.000 Euro.
Von nichts Anderem sprach ich.
Allerdings frage ich mich weswegen Grundpflege als Umsatzsteuerpflichtig gilt? Weißt Du das zufälligerweise?
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Danke für den Link. Das ist mal ganz entgegengesetzt zu dem, was zum Umsatzsteuergesetz geschrieben steht. Nun ja...ich werde nunmal meinen Steuerberater fragen. Zunächst muss ich allerdings nun die Umsatzsteuer an das FA abführen. Dann schaue ich mal weiter.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

dann führ mal schön ab:)

Mein FA hat sich jedenfalls nicht "beschwert", dass ich keine USt nehme...
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Bei mir läuft es eben gerade so. Hatte die gesetzliche MwSt. ausgeführt und somit bin ich nun auch pflichtig. Werde mich aber nochmal informieren bei meinem Steuerberater. Denn ich glaub Dir das schon mit der Befreiung.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Hallo ihr Freiberufler,
ich bin zwar kein Freiberufler aber trotzdem gebe ich jetzt mal einen Komentar dazu ab.
Der Link von Böserwolf ist hier nicht nützlich.
Denn: in der ambulanten Pflege ist der zahlende Kunde eigentlich nur eine Randerscheinung. Die Hauptzahler sind die Kassen und Sozialämter, genau so wie beim Arzt oder bei den KG (nur deswegen sind die Heilberufe Umsatzsteuer befreit).
Der Link beschreibt eigentlich nur, wann eine, eigentlich umsatzpflichtige Arbeit nicht Umsatzpflichtig ist.
So, aber eure Kunden sind nicht die Alten und Kranken, eure Kunden sind die Pflegeheime, ambulante Dienste und die Krankenhäuser. Sprich ihr bekommt euer Geld nie von der Krankenkasse, sondern immer von Betrieben. Deswegen würde ich, als euer Kunde auch auf die Ausweisung einer Umsatzsteuer bestehen, auch wenn ich nicht Vorsteuerabzugsberechtigt bin. Ich hätte nämlich keine Lust auf die Steuerfahndung.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

@lisy: Merci:)
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

@Lisy

Heilberufliche Leistungen einer Ärztin/eines Arztes sind gem. § 4 Nr. 14 UStG von der Umsatzsteuer befreit.Gleiches gilt im Rahmen derselben Vorschrift für die heilberuflichen oder pflegerischen Leistungen einer freiberuflich/selbständig tätigen, staatlich examinierten Alten- oder Krankenpflegekraft.

denkst du denn, dass ICH diesen Gesetzestext verfasst habe?
denkst du, dass das FA mir nicht schon mitgeteilt hätte, dass ich Umsatzsteuerpflichtig wäre? Solche Einnahmen lässt sich der Staat doch nicht entgehen?

Deswegen würde ich, als euer Kunde auch auf die Ausweisung einer Umsatzsteuer bestehen, auch wenn ich nicht Vorsteuerabzugsberechtigt bin.

Zum besseren Verständnis: wenn ich Umsatzsteuer ausweise, also einnehme, bin ich auch automatisch berechtigt, die Umsatzsteuer bei meinen Ausgaben gegenzurechnen. Das eine geht nicht ohne das andere.

Ich kann bei meinem Arzt auch nicht darauf bestehen, dass er Umsatzsteuer ausweist...nur weil ich ggf. diese absetzen kann.

Immer überlegen und sich richtig informieren bevor man irgendetwas schreibt.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Ach böserwolf,
ich denke, ich spar mir jetzt jeden Komentar und hoffe für dich, das für dich nicht irgendwann das große Erwachen kommt.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Ich weiß wirklich nicht was du eigentlich willst, informiere dich doch mal richtig. Ich muss mich hier auch nicht verteidigen.
Mein Steuerberater sagt: nicht Umsatzsteuerpflichtig, das FA stuft mich ebenfalls so ein, alle Vermittlungsagenturen wissen das, keine Einrichtung hat je die Ausweisung der Umsatzsteuer verlangt, alle Kollegen, die ich kenne weisen keine aus, meine Steuererklärungen wurden vom FA akzeptiert, der von mir genannte § legt es eindeutig fest ..aber du bist der Meinung, das ist alles falsch?!

Kannst du das eigentlich auch mit Gesetzestext belegen und begründen? Würde mich echt mal interessieren.

Ach ja und noch was: das FA hat mir eine Steuern-Nr. gegeben, aber keine Umsatz-ID, komisch oder?
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
B

Bachbluete

AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

Ich bin seit 1997 im Heil- und Pflegebereich selbständig tätig und das FA hat mich nie zu einer Umsatzsteuerabgabe eingestuft. Meine Steuererklärung mach ich selbst, weil die lieben Steuerberater auch nicht unbedingt günstig sind. Lediglich meine Nahrungsergänzungen laufen offiziell mit Steuerabgabe, da ich hier aber die sog. Kleinunternehmerregelung hab stört mich das nicht unbedingt und vorsteuerabzugsberechtigt muss ich auch nicht unbedingt sein.
 
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

oh oh - dann kommt das böse Erwachen auch für dich:heul:
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
heloisa

heloisa

Mitglied
Basis-Konto
1
67707
0
AW: Müsst Ihr auch alle die Umsatzsteuer mit ausweisen?

@BöserWolf
Wenn Du wach geworden bist gib Bescheid.......:))
 
Qualifikation
altenpflegerin, studentin
Fachgebiet
Heimbeatmung
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.