WB Praxisanleitung Modul 3 aufgabe 2 und 8

Joyce Nickisch

Joyce Nickisch

Neues Mitglied
Basis-Konto
24.08.2022
Gronau
Hallo kann mir jemand bei dem modul 3 aufgabe 2 und 8 helfen hier sind die Fragen dazu :
Aufgabe 2: Bitte schreiben Sie für 5 Tage einen individuellen Ausbildungsplan für Schüler X zu folgendem Kompetenzbereich: „I. Pflegeprozesse und Pflegediagnostik in akuten und dauerhaften Pflegesituationen verantwortlich planen, organisieren, gestalten, durchführen, steuern und evaluieren“. Suchen Sie sich aus 1. bis 8. bitte drei Kompetenzen heraus und überlegen Sie sich inwiefern sich diese in einem individuellen Ausbildungsplan integrieren lassen. Kompetenzen für die Zwischenprüfung nach § 7 1. Pflegeprozesse und Pflegediagnostik in akuten und dauerhaften Pflegesituationen verantwortlich planen, organisieren, gestalten, durchführen, steuern und evaluieren. Die Auszubildenden 1. 2. 3. 4. 5. 6. Verfügen über ein grundlegendes Verständnis von zentralen Theorien und Modellen zum Pflegeprozess und nutzen diese zur Planung von Pflegeprozessen bei Menschen aller Altersstufen, Beteiligen sich an der Organisation und Durchführung des Pflegeprozesses, Nutzen ausgewählte Assessmentverfahren und beschreiben den Pflegebedarf unter Verwendung von pflegediagnostischen Begriffen, Schätzen häufig vorkommende Pflegeanlässe und Pflegebedarf in unterschiedlichen Lebens- und Entwicklungsphasen in akuten und dauerhaften Pflegesituationen ein, Schlagen Pflegeziele vor, setzen gesicherte Pflegemaßnahmen ein und evaluieren gemeinsam die Wirksamkeit der Pflege, Dokumentieren durchgeführte Pflegemaßnahmen und Beobachtungen in der Pflegedokumentation auch unter Zuhilfenahme digitaler Dokumentationssysteme und beteiligen sich auf dieser Grundlage an der Evaluation des Pflegeprozesses, 7. 8. Integrieren in ihr Pflegehandeln lebensweltorientierte Angebote zur Auseinandersetzung mit und Bewältigung von Pflegebedürftigkeit und ihren Folgen, Reflektieren den Einfluss der unterschiedlichen ambulanten und stationären Versorgungskontexte auf die Pflegeprozessgestaltung


Aufgabe 8 frage :
Wählen Sie eine beliebige Präsentation aus, die Sie bereits gehalten haben, noch halten müssen oder halten können. Dies kann eine Präsentation für Ihre Kollegen, Schüler oder Vorgesetzte zu einem beliebigen (von Ihnen frei wählenden) Thema sein. Was müssen Sie tun, um Ihre Präsenz für diese Präsentation zu erhöhen? Berücksichtigen Sie dabei folgende Punkte: Körpersprache, Körperausdruck, Nonverbale Signale und Sprechgewohnheiten.! Begründen Sie Ihre Maßnahme


Hat villt jemand Denkanstöße oder Tipps ich habe echt keine Ahnung wie ich anfangen soll. Oder wie ich es gestalten soll ich verzweifel an den zwei Aufgaben.
Über Antworten wäre ich sehr dankbar
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulante Pflege

Verwandte Forenthemen

Joyce Nickisch
Guten Tag hat jemand schon das Modul 3 und die Frage 1 und 2 beantworten können ich stehe da so ein bisschen aufem Schlauch und wäre...
  • Erstellt von: Joyce Nickisch
3
Antworten
3
Aufrufe
310
B
Marvin Reinhardt
Hello, bin auf der Suche nach einer guten Schule für die Weiterbildung des Wundexperten und hab mich mal bei dem Tüv angemeldet gehabt...
  • Erstellt von: Marvin Reinhardt
0
Antworten
0
Aufrufe
126
Zum neuesten Beitrag
Marvin Reinhardt
Marvin Reinhardt
S
Hallo, habe am 01.07 die Weiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben bei der Höher Akademie im Fernstudium begonnen. Hänge nun an...
  • Erstellt von: SDR
2
Antworten
2
Aufrufe
421
Zum neuesten Beitrag
Werktätiger
W
Yvonne B.-H.
Guten Morgen ihr Lieben, ich mache gerade meine Weiterbildung zum Praxisanleiter über die Höher Akademie und hänge schon seit einigen...
  • Erstellt von: Yvonne B.-H.
2
Antworten
2
Aufrufe
436
Zum neuesten Beitrag
Yvonne B.-H.
Yvonne B.-H.