Arbeitsrecht Mobbing

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

JoAn 98

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
15.10.2007
Braunschweig
Guten Morgen Access,
in meinem Dienstvertrag bin ich als WBL eingestellt. In der Funktion kann mich mein AG auf einem anderen WB einsetzen (hatte ich angeboten), weil ich nicht ausdücklich für einen bestimten WB eingestellt bin.
Vorwurf in der Abmahnung ist unter anderem, dass ich Mitarbeitern zugesagt hätte keinen Schichtdienst leisten zu müssen. Das hab ich nicht getan. Ich habe lediglich Wünsche berücksichtigt, wie im Standard beschrieben.
Seit 2000 arbeite ich ab 7.15h. War eine mündliche Absprache mit der damaligen EL.
Der Dienstplan wird nach dem von mir berechneten Soll/ Ist- Abgleich in die Verwaltung gegeben. Von dort werden Wochenend- und Feiertagszuschläge usw. zum Rechenzentrum weitergeleitet.
Ich bekomme übrigens keine Schichtzulage, weil ich keinen Schichtdienst tätige.
Gruß, JoAn
 
Qualifikation
ex. Altenpflegerin, WBL
Fachgebiet
Alten- u. Pflegeheim
M

Mietze-Katze

Mitglied
Basis-Konto
22.03.2007
13353
Hallo,
wenn ein Arbeitgeber jemand auf dem "Kiecker" hat, denk ich kann man machen was man will. Und wenn es viele Jahre richtig war.
Jetzt geht es doch nur noch um Machtspielchen. Wer hält länger durch und wer hat die besseren Argumente.
Ich wünsche dir jedenfalls, das du trotzdem am" längeren Hebel" sitzt und das ganze unbeschadet überstehst.
Ich hatte damals nicht die Kraft und bin gegangen. Bin dafür heute superglücklich im Job und kann nach 2 Jahren sagen das mir nichts besseres passieren konnte.
Sei stark.
Liebe Grüsse von Mietze-Katze:thumbsup2:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Med.Klinik
J

JoAn 98

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
15.10.2007
Braunschweig
Hallo,
bislang verstand ich mich mit der EL eigendlich sehr gut. Habe auch gern mal Extraaufgaben übernommen, wie z.B. mich um eine neue Bestuhlung zu kümmern. Und wie schon erwähnt, waren die diesjährigen Begehungen ohne Mängel (Pflege).
Bin halt fest davon überzeugt, dass diese Attacken von der PDL kommen, da diese Angst hat um ihren Posten. Sie geht echt durchs ganze Haus und droht mit Abmahnungen, wenn ihre Anordnungen nicht befolgt werden sollten. Alle MA sind nur noch abgenervt von ihr. Sie hat natürlich ihre Lieblinge, die sie auch schützt, obwohl selbst die nicht mehr hinter ihr stehen. Ich weiß von MA - u. Angehörigenbeschwerden, denen sie nicht nachgegangen ist. Da wurden dann einfach "unbequeme" Bewohner auf andere WBe verlegt. Am meisten graut mir ja, dass ich auf ihrem ehemaligen WB arbeiten soll unter einer nicht qualifizerten WBL.
Habe schon eine Strategie für mich zurechtgelegt. Ich werde jegliches Fehlverhalten der MA in schriftlicher Form weitergeben. So werde ich zwar zum "Kollegenschwein", aber anders wird es wohl leider nicht gehen. Es ist mir zuwider, aber was soll ich sonst tun, um zu beweisen, dass sie MA deckt, vor denen Bewohner Angst haben? Oder sich nicht an von anderen Kollegen erstellte Pflegeplanungen halten? Ganz zu schweigen von Vorlagenwechseln im Abstellraum?
JoAn
 
Qualifikation
ex. Altenpflegerin, WBL
Fachgebiet
Alten- u. Pflegeheim
M

Mietze-Katze

Mitglied
Basis-Konto
22.03.2007
13353
Waaas? Vorlagenwechsel im Abstellraum? Krasser geht es ja nun wirklich nicht. Wie heißt es doch so schön im Grundgesetz: "Die Menschenwürde ist unantastbar". Ich hab schon einiges erlebt, aber so etwas nicht.
Du mußt da durchgreifen - unbedingt. Es geht doch auch um deine Achtung vor dir selbst.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Med.Klinik
J

JoAn 98

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
15.10.2007
Braunschweig
Das dachte ich bislang auch. Die PDL hätte mich besser kennen müssen! Wenn sie dachte, ich sei nach dem plötzlichen Tod meiner Mutter am Boden zerstört und deshalb nicht in der Lage mich zu wehren, hat sie leider Pech gehabt! Mich dann ausgerechnet dorthin zu versetzen, wo ich ihre Machenschaften aufdecken kann, zeigt ihre eigene Dummheit. Ich zieh das ganze durch, auch wenn es mir schwer fällt.
 
Qualifikation
ex. Altenpflegerin, WBL
Fachgebiet
Alten- u. Pflegeheim
M

Mietze-Katze

Mitglied
Basis-Konto
22.03.2007
13353
Unter diesen Gesichtspunkten kann ich nur sagen - mach das. Und wenn die PDL so dumm ist sich am Stuhl sägen zu lassen auf dem sie sitzt und dir sogar noch die Säge in die Hand gibt, kann man nur sagen: Selber Schuld!!!:bae:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Med.Klinik
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
17.01.2001
Hamburg
Hallo JoAn,

da geht es ja mächtig her bei Euch/Dir. Liest sich ja echt schon wie "Bossing".

Vielleicht hast Du mit Deinen Vermutungen Recht und Respekt, dass Du dagegen angehst und viel Kraft, dass Du nicht aufgibst.

Unklar ist mir allerdings wie Du einen wirtschaftlichen Schaden angerichtet haben sollst? Wie wird das denn begründet?
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
J

JoAn 98

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
15.10.2007
Braunschweig
Hallo,
war heute bei meiner Anwältin und die ist sehr zuversichtlich, dass wir alles widerlegen können.
Der wirtschaftliche Schaden beläuft sich auf ausgezahlte Schichtzulagen und 1 MA nur SD gemacht hat. Dadurch haben andere MA auch mehr FD gemacht. Ich bin aber nur dafür zuständig den Soll/Ist- Abgleich auszurechnen. Für Zuschläge ist die Verwaltung zuständig.

Gruß, Anke
 
Qualifikation
ex. Altenpflegerin, WBL
Fachgebiet
Alten- u. Pflegeheim
senacit

senacit

Mitglied
Basis-Konto
29.10.2007
26446
Liebe JoAn
Ein Dickes Lob für dein Kämpfen,ich wünsche dir viel Kraft und Durchaltevermögen, Das die Angehörigen und deine MA hinter dir stehen zeigt doch das du deinen Job mehr als gut machst.
*malndickeskraftpaketrüberschieb*
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
J

JoAn 98

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
15.10.2007
Braunschweig
Guten Morgen,
danke fürs Daumen drücken usw. Da von meinem WB (ist er ja jetzt nicht mehr) noch 2 MA versetzt werden, müssen logischerweise von den anderen WBen auch MA versetzt werden. Da kam 1 MA aus dem Frei wieder und hat mal eben so gesehen, dass sie ab Do. woanders arbeiten muß. Wurde einfach vergessen mit ihr ein Gespräch zu führen! Da wurde erstmal meine Stellvertretung für angemacht, die nichts dafür kann. Denn die WBL von dem entsprechenden WB hat ganz klar Anweisung bekommen "ihre" MAin aus dem Dienstplan zu streichen. Schöne Weihnachten sag ich nur. Die MAV hat die nächste Zeit ganz gut zu tun. Schauen wir mal, wo das ganze Chaos endet.
Werde mal versuchen in Erfahrung zu bringen, ob der Vorstand überhaupt über die Dinge in Kenntnis gesetzt wurde.

Gruß, JoAn
 
Qualifikation
ex. Altenpflegerin, WBL
Fachgebiet
Alten- u. Pflegeheim
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
17.01.2001
Hamburg
Der wirtschaftliche Schaden beläuft sich auf ausgezahlte Schichtzulagen und 1 MA nur SD gemacht hat. Dadurch haben andere MA auch mehr FD gemacht. Ich bin aber nur dafür zuständig den Soll/Ist- Abgleich auszurechnen. Für Zuschläge ist die Verwaltung zuständig.
Ahh, jetzt verstehe ich, die MA mit nur SD hat weiterhin die Schichtzulage bekommen, obwohl sie ihr nicht zustand.
Rein von meinem Verständnis her kann man Dich dafür nicht verantwortlich machen, da Du weder die Zulagen ausrechnest, noch sie auszahlst.
Und wenn Eure Verwaltung Deine Dienstpläne hat und da nicht richtig drauf schaut kann man Dir das wohl nicht anlasten....sagt mein Rechtsverständnis

Ich bin ja megamäßig gespannt was da am Ende rauskommt.
Dir weiterhin Durchhaltevermögen!!
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
J

JoAn 98

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
15.10.2007
Braunschweig
Danke, das hat meine Anwältin auch gesagt. Ich hab auch den Standard zur Erstellung der Dienstplangestaltung noch mal hoch und runter gelesen, wo dann auch steht, dass auf MA- Wünsche Rücksicht genommen werden soll. Habe mich an alle Punkte gehalten und es wurde immer von der PDL der Plan mit Unterschrift zurückgegeben. Wenn sich etwas neues ergibt, melde ich mich. Bin auch gespannt, was letztendlich herauskommt.
Gute Nacht, AnJo
 
Qualifikation
ex. Altenpflegerin, WBL
Fachgebiet
Alten- u. Pflegeheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

I
Dieses Thema berührt mehrere Bereiche, falls ich den falschen getroffen habe, bitte verschieben. Es geht um sexuelle Belästigung und...
  • Erstellt von: Igel77
19
Antworten
19
Aufrufe
4K
I
B
  • Gesperrt
Hallo, ich habe eine Frage (siehe Titel) Ist sowas möglich? Unsere ist nämlich weder in der Lage ein Team zu führen da sie parteiisch...
  • Erstellt von: BlahBlub
3
Antworten
3
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
S
  • Gesperrt
Hallo, ich hoffe ich habe das richtige Forum gewählt. Ich habe ein großes Problem und hoffe hier kann mir irgendwer helfen. Bin...
  • Erstellt von: Sound_of_Silence
6
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
I
  • Gesperrt
Erstmal "nur ein Gedankenspiel". Hier der Paragraph: § 23 BetrVG Verletzung gesetzlicher Pflichten - dejure.org Konkret ist die...
  • Erstellt von: Igel77
7
Antworten
7
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de