Mna

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

stupanka

Aktives Mitglied
Basis-Konto
29.11.2006
52070
Hallo,
abeitet Ihr bei Euch mit den MNA Bögen?Wie findet Ihr diese?
Sind diese Eurer Meinung nach adäquat und geben diese einen aussagekräftigen Überblick über den Ernährungszustand ?

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen

Lg stupanka
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Stationär Altenheim
SaarNadja

SaarNadja

Mitglied
Basis-Konto
05.08.2006
66625
Schönen guten Morgen!

MNA Bögen??? .... nie gehört ....
Welche Firma stellt diese her?

VG
Nadja
 
Qualifikation
PDL, Mentorin
Fachgebiet
stat. Altenhilfe
D

DaRouge

Mitglied
Basis-Konto
24.11.2007
09112
nu hallo,


"sind diese adequat?" meinst du den einen MNA test oder mehrere verschiedene?
gibts ja ne ganze menge -> hier einige ,etwas weiter unten.

da ich mich mit der materie momentan sehr intensiv beschäftige (Erarbeite grad eine Art übersicht über mögliche Assessments zur Erfassung des EZ.)
un muss sagen das mir der MNA da am genauesten ist. Bei uns im Heim nehmen wir zwar momentan nur den BMI hat aber zur Folge das fast alle, laut BMI, unterernährt sind. durch den MNA kann man sich doch ein recht objektives bild über den EZ verschafen. er wird vom MDK anerkannt, und ist schnell gemacht. Er dient in erster linie nur dazu um gefährdete Menschen zu indentifieziren.

Aber um deine Frage zu beantworten: JA, kommt nun drauf an welcher test fürwelchen Bew sinnvoll ist. alkoholiker? Demenz? etc.
Meine persönliche Eistellung ist:

1.Erfassen von BMI. ist der "normal" gut. keineweiteren masnahmen. Ist der wert nicht im normalbereich ->
2. MNA test (oder anderen) um zu gucken besteht wirklich ein risiko? wenn ja gibt er schon etwas einblick darüber woran liegts?

Hoffe konnte etwas helfen :)
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Pflegeheim, schwerstpflegestation, Ernährungsbeauftragter, PA, stelv. Stationsleiter
Weiterbildungen
QZ
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2007
Mannheim
Hallo

wir arbeiten auch mit MNA Bögen. Ich habe anfangs ein bisschen rumgespielt (wir arbeiten mit EDV) und nach meinem Spielen musste ich erkennen, wenn ich eingebe, dass derjenige im Pflegeheim wohnt, dann gilt sofort der Risikobereich für Mangelernährung.

Generell finde ich es etwas an den Haaren herbeigezogen, Menschen, die ihr Leben lang ihren eigenen Ernährungsstil geprägt haben zu sagen was sie essen sollen. Natürlich ist Gemüse gesund. Wenn nun aber BW XY keins mag und sein Leben lang schon keins gegessen hat, dann ist das eben bei ihm so. Individualität ist hier wohl das Stichwort. Nur weil die Pflege eine so schlechte Presse hat, werden immer neue aberwitzige Formulare beigeschafft um etwas zu rechtfertigen, was meiner Meinung nach normal ist. Jedes Tier macht es genauso. Es nimmt im Alter ab.

Das soll hier natürlich keine Hymne auf die Häuser sein, die die Leute wirklich schlecht ernähren. Davon möchte ich mich ausdrücklich distanzieren.
Sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
S

stupanka

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
29.11.2006
52070
Hallo,auch wir arbeiten mit dem BMI,allerdings ist der MNA Bogen m.E:nicht immer aussagekräftig genug.
Wie Spphie schon sagt,Individualität bleibt außen vor,im Heim leben die BW nicht im eigenen häuslichen Bereich,wenn das Essen angereicht wird,wird automatisch angegeben,dass die Gefahr einer Mangelernährung.
Um eine Mangelernährung tatsächlich festzustellen bedarf es m.E.einer konkreten Erfassung dessen was ein Bewohner ißt und dann eine Auswertung die hergibt wo Defizite bestehen.In der Regel bekommen die Bewohner zuwenig Kohlenhydrate, aber zuviel an Fett und durchschnittlich genügend Eiweiß.
Solch eine genaue Erfassung halte ich für wesentlich sinnvoller als den MNA Bogen.
Freue mich auf weitere Erfahrungen.

Lg stupanka
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Stationär Altenheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

M
Hallo, wie finde ich heraus, in welcher Stufe ich bin, wenn mein zukünftiger Arbeitgeber nach nach AVR-Tarif zahlt? Habe 2016 Examen...
  • Erstellt von: Motte95
0
Antworten
0
Aufrufe
116
M
Ann Maria
Hallo ihr Lieben, ich bin neu im Pflegeboard und freue mich auf den Austausch mit Euch. Hier direkt meine erste Frage: Wenn ich...
  • Erstellt von: Ann Maria
3
Antworten
3
Aufrufe
166
Ann Maria
T
Hallo zusammen Wird bei euch bei Patienten immer bei Inkontinenzversorgung (Slips etc.) Hautschutzcreme verwendet? Und wenn die...
  • Erstellt von: Tom77
1
Antworten
1
Aufrufe
277
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D
T
Hallo zusammen, Ich bin seit 2 Monaten frisch PDL in einem Altenheim. Habe folgendes Problem: Wir benutzen Senso7 als...
  • Erstellt von: Timson
0
Antworten
0
Aufrufe
318
T