Arbeitsrecht Mitabeitervertretungsvorsitz ein kosmetischer Posten?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Suseline

Hallo Kollegen, ich bin sauer.
Ich bin MAV-Vorsitzende und vorgestern hatte ich mit meiner GL eine Auseinandersetzung, die abrupt und kalt endete.
Nun sollten an diesem Tag zwei Dienstvereinbarungen von mir unterschrieben werden, das haben wir vergessen.
Jetzt sagt mir meine Stellvertreterin, dass die Chefin bei den Dienstvereinbarungen an den Unterschriften etwas ändern will ( es unterschreiben immer die Leitung und die MAV-Vorsitzende und wenn ich nicht da bin meine Vertretung). Und zwar will sie schreiben Vorsitzende oder Vertretung. Da ich die Dame kenne, wird sie mich so schnell nicht wieder um eine Unterschrift bitten. Jetzt würde ich gerne wissen, ob sie das darf - mich so einfach übergehen.
Wir beiden hatten im vergangenen Jahr einen Konflikt, der immer noch nachwirkt, wir können da beide schlecht aus unserer Haut und wir kennen uns schon fast 15 Jahre.
Soll ich jetzt darauf beharren, dass sie sich an formelle Vorschriften hält, oder soll ich um des lieben Friedens Willen ruhig sein, auf ein Kräftemessen würde ich es nicht gerne ankommen lassen.
Was meint ihr?
Gruss
T.
 
G

Glücksstern

Themenstarter/in
Hallo Tatzenliebhaberin!

Wäre es nicht viel einfacher den schon lang zurückliegenden Konflikt aus der Welt zu schaffen, sich an einen Tisch setzen und alles bereinigen.
Sicherlich gibt es immer wieder Probleme untereinander, aber warum jetzt stur sein und zum nächsten Angriff übergehen?
Es ist im Grunde doch so leicht auf den anderen zuzugehen... und plötzlich "Friede-Freude-Eierkuchen" Oder nicht?

Gruß Glücksstern
 
S

Suseline

Themenstarter/in
Ja, Glückstern.
Du hast ja recht, aber ich bin einfach auch bitter enttäuscht von ihr und sie versucht es mit fadenscheinigen Geschäftlichkeiten zu entschuldigen und gibt niemals auch nur ein bisschen zu.
Ich lasse mich nicht erpressen! Das ist ein üblicher Satz von ihr.
Sie war jahrelang Betriebsratsvorsitzende eines großen Hauses und zeigt jetzt so wenig Verständnis für unsere Arbeit.
Ich warte jetzt das Wochenende ab und entscheide dann.
Danke dir.
T.
 
hexe1070

hexe1070

Unterstützer/in
Basis-Konto
06.04.2007
Gütersloh
Hallo Tatzenliebhaberin,

ganz verstehen kann ich dieses spezielle Problem nun nicht. Egal was eure Leitung anordnet so habt ihr in der MAV doch bestimmte Posten aus bestimmten Gründen besetzt.

Die Vertretung ist wie der Name schon so schön sagt Vetretung und sollte von sich aus diesen Krieg nicht unterstützen. Das heißt bist du greifbar sollte schlicht darauf verwiesen werden. Im übrigen bist du doch nicht Alleinentscheider sondern Repräsentant der gesamten MAV, im Zweifelsfall dessen Mehrheit.

HIer ist es günstig eine sachliche Position zu beziehen, die völlig unabhängig von vorangegangenen Meinungsverschiedenheiten auf gezielte Sachverhalte mit gezielten sachlichen sowie stichhaltigen Argumenten reagiert.

Man kann lernen auf Killerphrasen wie oben angefügt, adäquat zu reagieren. Dafür muß man sich aber emotional etwas aus der Situation lösen. Vereinfacht die Diskussion aber deutlich.

Nicht aus der Ruhe bringen lassen. Du bist MAV Vorsitzende und in sofern kann sie nicht an dir vorbei.
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Palliativstation
U

Ulli_T.

Themenstarter/in
Hallo Kollegen, ich bin sauer.
Jetzt würde ich gerne wissen, ob sie das darf - mich so einfach übergehen.
Nein - das darf sie eindeutig nicht.
Du bist die Vorsitzende der MAV und üblicherweise kommt eine Vereinbarung dadurch zustande, dass ihr beide sie unerschreibt.

Aber das scheint ja nicht wirklich das Problem zu sein!
Normalerweise unterschreibst Du doch nur eine Vereinbarung, der die gesamte MAV vorher in einer MAV Sitzung mehrheitlich zugestimmt hat. Schließlich bist Du als Vorsitzende der MAV nur der Vertreter nach außen. Gegenüber dem Dienstgeber vertrittst Du nicht Deine Meinung, sondern die Meinung der MAV (die hoffentlich der Ansicht der Mitarbeiter entspricht).

Deshalb ist es inhaltlich eigentlich völlig wurscht, wer diese Vereinbarung unterschreibt!
Lediglich für die Rechtsgültgkeit müssen es eben die gewählten Vertreter von Geschäftsleitung und Mitarbeitern sein.

Insofern kann ich den anderen nur Zustimmen:
Hier geht es anscheinend um ein persönliches Problem, welches Ihr außerhalb der MAV Arbeit klären und beseitigen solltet.
Da muss man als Vorsitzende im Sinne der MAV Arbeit notfalls auch mal über seinen eigenen Schatten springen...

Ulli
 
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
21.02.2008
Ostrach
Hallo !
Eigentlich muss gar nicht festgelegt werden wer von der MAV unterschreiben soll, da alle MAV-Mitglieder gleichberechtigt sind ! Wenn Du Dich da auf eine Diskussion einlässt ist das kleinlich und unangemessen. Wichtig ist der gute Informationsfluss zwischen Euren MAV-en ,nimm einfach manches nicht zu persönlich und denk dran ,der andere ist auch nur ein Mesch.

Gutes Gelingen

Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

C
Erst einmal einen schönen guten Tag in die Runde. Ich selber bin nicht in der Pflege tätig aber benötige trotzdemk einmal Euren Rat...
  • Erstellt von: Cedric
1
Antworten
1
Aufrufe
236
C
J
Hallo zusammen, wenn die Frage hier unpassend ist, bitte verschieben! Wie wird in Euren Einrichtungen/ Stationen/ Häusern mit der lt...
  • Erstellt von: jasmin
0
Antworten
0
Aufrufe
316
J
D
Folgende Problematik in einem Pflegeheim. Patientin zeigt starke eigen- und Fremdgefährdung, wird schon Medikamentös Sediert Quetiapin...
  • Erstellt von: DarkSephiroth
4
Antworten
4
Aufrufe
430
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D
P
Hallo in die Runde, liebe Forenmitglieder, nach einem Abteilungswechsel innerhalb unserer Klinik, bin ich auch das erste mal mit dem...
  • Erstellt von: Peltierchen
6
Antworten
6
Aufrufe
646
Zum neuesten Beitrag
Peltierchen
P