Arbeitsrecht Missbrauch der Berufsbezeichnung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Z

Zischi

Mitglied
Basis-Konto
Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage, die ich nicht ganz beantworten kann. Die Rechtslage ist mir klar, die Berufsbezeichnungen Gesundheits- und Krankenpfleger / in und auch Altenpfleger / in sind durch die jeweiligen Berufsgesetze geschützt und die Führung zur Erlaubnis der Berufsbezeichnung ist nur denjenigen gestattet, denen die Erlaubnis dazu erteilt wurde.

Was passiert denn eigentlich, wenn man die Berufsbezeichnung missbräuchlich verwendet?
Sprich ich gebe mich als Altenpfleger aus, obwohl ich Gesundheits- und Krankenpfleger bin, oder umgekehrt. Welche Strafe habe ich zu erwarten? Bzw. welche strafrechtlichen Konsequenzen hat dies für die Vorgesetzten (Stationsleitung, PDL, Klinikleitung) die so etwas stillschweigend tolerieren, bzw. sich einer Mitwisserschaft schuldig machen. Gibt es da Urteile?

Meine zweite Frage ist folgende: Die Berufsbezeichnung Krankenschwester / Krankenpfleger exisitert ja seit der Novellierung des Krankenpflegegesetzes vom 01.01.2004 nicht mehr im Gesetzestext. Alle KollegInnen, die ihr Examen vor dem 01.01.2004 erworben haben sind ja de facto immer noch Krankenschwestern / Krankenpfleger. Ist denn diese Bezeichnung noch geschützt oder kann sie theoretisch von jedermann verwendet werden, da sie ja im Gesetzestext nicht mehr explizit genannt wird? Dieser Gesetzestext liegt mir momentan nur ausschnittsweise vor. Deshalb kann ich nicht genau sagen, ob vielleicht in einem der folgenden Absätze darauf noch eingegangen wird.

Ich freue mich über möglichst viele Antworten von kompetenten KollegInnen, die sich ein wenig besser im Berufsrecht auskennen als meine Wenigkeit!

Ein schönes Wochenende!

Gruß zischi
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger, Bildungsreferent
Fachgebiet
Erwachsenenbildung im Gesundheits- und Sozialwesen, Ambulante Pflege
Weiterbildungen
Deutsches Netzwerk Primary Nursing
F

Freiberufler73

Gesperrter Benutzeraccount
02.02.2010
29633
AW: Missbrauch der Berufsbezeichnung

Hallo Zischi,
hier mal ein Beispiel zum Titelmißbrauch. Es gibt in BadSaarow im schönen Brandenburg einen ambulanten Intensivpflegedienst,bei dem sich ein "ex.Krankenpfleger" bewarb und der auch eingestellt wurde. Dieser legte seine Urkunde und sein Zeugnis vor,beglaubigt von einem Notar in Berlin. Nachdem dieser "Pfleger" dann bei einigen Heimbeatmungspatienten den Nachtdienst lieber verschlief und einige dadurch in Lebensgefahr gerieten,stellte eine Angehörige dann Anzeige und die Ermittlungen der Polizei ergaben,daß dieser "Pfleger" sich seine Urkunde usw. aus dem Internet gezogen und seinen Namen eingesetzt hatte. Seine Freundin arbeitete als ReNo-Fachangestellte bei einem Notar und stempelte die Papiere ab,so daß sie beglaubigt waren. Dieser "ex. Krankenpfleger" war eigentlich Hartz IV-Empfänger,der,inspiriert durch einschlägige Fernsehserien,dachte,damit läßt sich gut Geld verdienen und sich also seine Papiere fälschte. Soweit ich weiß,brachten ihm die Urkundenfälschung und der Titelmißbrauch 4 Jahre und die fahrlässige Körperverletzung durch Unterlassung nochmal 6 Jahre Haft ein,die er wohl auch zur Zeit noch absitzt. Siehst also,lohnt sich nicht :nono:.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Freiberuflerin
Z

Zischi

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
AW: Missbrauch der Berufsbezeichnung

Hallo ihr beiden, damit ist mir schon mal geholfen. @peagan: leider habe ich trotz deines Links für Pflegewiki nichts gefunden, was den Schutz des Titels Krankenschwester / Krankenpfleger anbetrifft, vielleicht hab ich´s nur überlesen oder es ist mir nicht ins Auge gesprungen. Vielleicht kann Du mir das nochmal genauer zeigen bzw. noch eine andere Quelle anbieten.

Kann mir jemand den Absatz 2 des § 1 verständlich machen? Vor allem der fette Satz würde mich interessieren. Da scheint es schon eine Ausnahme zu geben, was die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung anbetrifft, oder? Oder bedeutet dieser Satz, dass Krankenschwestern und -pflegern damit erlaubt wird sich Gesundheits- und Krankenpfleger / in zu nennen?

2) Krankenschwestern und Krankenpfleger, die für die allgemeine Pflege verantwortlich und Staatsangehörige eines Vertragsstaates des Europäischen Wirtschaftsraumes sind, dürfen die Berufsbezeichnungen nach Absatz 1 im Geltungsbereich dieses Gesetzes ohne Erlaubnis führen, sofern sie ihre Berufstätigkeit als vorübergehende Dienstleistung im Sinne des Artikels 50 des EG-Vertrages im Geltungsbereich dieses Gesetzes ausüben. Sie unterliegen jedoch der Anzeigepflicht nach diesem Gesetz. Gleiches gilt für Drittstaaten und Drittstaatsangehörige, soweit sich hinsichtlich der Diplomanerkennung nach dem Recht der Europäischen Gemeinschaften eine Gleichstellung ergibt.

Vielen Dank schon mal!
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger, Bildungsreferent
Fachgebiet
Erwachsenenbildung im Gesundheits- und Sozialwesen, Ambulante Pflege
Weiterbildungen
Deutsches Netzwerk Primary Nursing
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Missbrauch der Berufsbezeichnung

Hallo zischi,

das hat ja damit gar nichts zu tun. Da geht um ausl. Bürger aus einem Vertragsstaat, die dürfen sich GuK nennen ohne die Erlaubnis zu haben.

Deine eigentliche Frage: Krs dürfen wahlweise die Berufbez. Krs oder GuK führen. Bleibt frei gestellt.

Gruß renje
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
AW: Missbrauch der Berufsbezeichnung

Steht ja auch so in § 23 im gleichen link.
:coff:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
P

pegean

Unterstützer/in
Basis-Konto
22.09.2009
düsseldorf
AW: Missbrauch der Berufsbezeichnung

Hallo Zischi !

Pflegewicki : Paragraph 1 u. 23 ,dann nochmal under dem kleingedruckten paragraphen 23

LG
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
altenheim-lt.nachtwache
T

trostpflaster

Mitglied
Basis-Konto
25.01.2010
83734
AW: Missbrauch der Berufsbezeichnung

He Zischi

warum willste denn das so genau wissen

neugierig rüber guckt

das Trostpflaster
 
Qualifikation
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Fachgebiet
Psychiatrie;Aufnahmestation
Z

Zischi

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
AW: Missbrauch der Berufsbezeichnung

Hallo Trostpflaster,

tut mir leid, dass ich Deine Neugierde nicht befriedigen kann. Ich werde aber zu gegebener Zeit diesen Thread abschließen und dann eventuell auch den Sachverhalt schildern. Wie Du richtig erkannt hast, versteckt sich hinter meinen Fragen natürlich etwas. Aber da möchte ich mich momentan einfach noch bedeckt halten.

@renje: Vielen Dank für die Info

@peagan: Danke, ich werde mir den § 23 nochmal ansehen, hab mir jetzt auch mal das Krankenpflegegesetz in Buchform bestellt, sicherlich nie verkehrt, es im Bücherschrank stehen zu haben...
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger, Bildungsreferent
Fachgebiet
Erwachsenenbildung im Gesundheits- und Sozialwesen, Ambulante Pflege
Weiterbildungen
Deutsches Netzwerk Primary Nursing
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
AW: Missbrauch der Berufsbezeichnung

tut mir leid, dass ich Deine Neugierde nicht befriedigen kann. Ich werde aber zu gegebener Zeit diesen Thread abschließen und dann eventuell auch den Sachverhalt schildern. Wie Du richtig erkannt hast, versteckt sich hinter meinen Fragen natürlich etwas. Aber da möchte ich mich momentan einfach noch bedeckt halten.
Hallo Zischi,

selbstredend ist die Berufsbezeichnung Krankenpfleger/Krankenschwester nach wie vor mit einem Titelschutz versehen und somit eine geschützte Berufsbezeichnung, zumal sie sich noch in zehntausendfacher Verwendung befindet. Die Novellierung hat lediglich eine neue Berufsbezeichnung eingeführt, die nun zusätzlich geschützt wird.
Eine kurze eMail oder ein Anruf bei Deinem zuständigen Regierungspräsidium sollte Dir da aber schnell eine wirklich zuverlässige und fundierte Auskunft bringen.

Gruß,
Christian.


Dieser Quatsch mit der neuen Berufsbezeichnung geht mir aber immer noch sowas von auf den Zeiger, merk ich eben wieder. Millionen rausgeworfen für nichts - aber Kleider machen Leute ? Dieser BGM würd ich heute noch gerne mal derart in den Allerwertesten treten..
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
Z

Zischi

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
AW: Missbrauch der Berufsbezeichnung

Hallo Christian,

vielen Dank für den Tip mit dem Regierungspräsidium. Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Da werde ich nochmal nachfragen.

Gruß zischi
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger, Bildungsreferent
Fachgebiet
Erwachsenenbildung im Gesundheits- und Sozialwesen, Ambulante Pflege
Weiterbildungen
Deutsches Netzwerk Primary Nursing
Pfleger*m84

Pfleger*m84

Mitglied
Basis-Konto
25.10.2009
95352
AW: Missbrauch der Berufsbezeichnung

Krankenschwester,-pfleger ist weiterhin geschützt wie Altenpflegehelfer, heisst ja jetzt auch Pflegefachhelfer...

Gruß
 
Qualifikation
ex. Altenpfleger, PA
Fachgebiet
Stationäre Pflege
Weiterbildungen
Praxisanleiter
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

I
Oben genannte Antwort habe ich vor einigen Jahren einmal von einer Stationsärztin in der Psychiatrie gehört, und ab dann in...
  • Erstellt von: Igel77
0
Antworten
0
Aufrufe
194
I
K
Hallo zusammen, ich möchte gerne mein Arbeitsverhältnis im Zuge eines Wechsels kündigen und bin an die Kündigungsfrist gem. §§ 14 bis...
  • Erstellt von: Kratzebart
2
Antworten
2
Aufrufe
395
L
M
Hallo Pflegeboard-User! Vereinfacht, der Arbeitnehmer hat gegenüber dem Arbeitgeber eine Treuepflicht. Die Treuepflichten sind vor...
  • Erstellt von: mr_australia
5
Antworten
5
Aufrufe
330
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl
J
Hallo Allerseits! Bin neu hier & hoffe mir kann jemand meine Fragen beantworten... Zur Situation: Anfang des Monats stellten mehrere...
  • Erstellt von: JuliaAnna2402
0
Antworten
0
Aufrufe
273
Zum neuesten Beitrag
JuliaAnna2402
J