Minusstunden und Kündigung = darf Resturlaub verrechnet werden?

N

n0gger0

Mitglied
Basis-Konto
0
21109
0
Wie die Überschrift schon verrät, habe ich derzeit - zwar noch nicht Minusstunden, allerdings bin diesen Monat auf dem Weg dazu.
Ich habe noch ein paar Tage Urlaub. Darf der AG meine Anfallenden Minusstunden mit diesem Urlaub verrechnen? Ich würde den lieber Ausbezahlt haben, und Urlaub ist doch was gesondertes oder seh ich das falsch?
Vielleicht weis ja einer was genaueres. Danke :)
 
Qualifikation
examinierter Altenpfleger
Fachgebiet
ambulante Pflege
R

ronja1

Mitglied
Basis-Konto
0
69434
0
Dein Arbeitgeber darf deine Minusstunden nicht mit dem Urlaub verrechnen. Der Urlaub steht dir zu. Wenn du Minusstunden machst, ist das Sache deines Arbeitgebers, denn er hat dafür Sorge zu tragen, dass du auf deine vertraglich festgelegte Stundenzahl kommst. Allerdings ist es gerade in der ambulanten Pflege so, dass sich die Minusstd. von allein wieder ausgleichen, wenn deine Tour wieder länger wird. Also würde ich mich wegen einiger Minusstd. nicht aufregen.

Soweit ich weiß, muss Urlaub auch genommen werden und darf nicht ausgezahlt werden, es sei denn, du hast keine Möglichkeit mehr, deinen Urlaub zu nehmen.
 
Qualifikation
Krankenschwester/PDL
Fachgebiet
Alten-und Pflegeheim
J

Jungsmama4

Mitglied
Basis-Konto
0
95030
0
Hallo,

der Urlaub muss nach Möglichkeit noch genommen werden und wird nur ausbezahlt wenn es wirklich nicht mehr geht.
Wenn am Ende noch Minusstunden stehen, ist dass das Problem des AG, aber wenn er die Kündigung vorliegen hat, wird er dich schon entsprechend einplanen, damit am Ende kein Minus rauskommt.:eek:riginal:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
N

n0gger0

Mitglied
Basis-Konto
0
21109
0
Hallo,

der Urlaub muss nach Möglichkeit noch genommen werden und wird nur ausbezahlt wenn es wirklich nicht mehr geht.
Wenn am Ende noch Minusstunden stehen, ist dass das Problem des AG, aber wenn er die Kündigung vorliegen hat, wird er dich schon entsprechend einplanen, damit am Ende kein Minus rauskommt.:eek:riginal:

...ich befürchte nur, dass er das so einplant, mich wenig zu planen um halt meinen Urlaub nicht auszahlen zu müssen. Urlaub zu nehmen war nicht möglich. Is aber doof. Wenn ich schon auf meinen Urlaub verzichte, dann möchte ich doch wenigstens das Geld dafür haben oder?
 
Qualifikation
examinierter Altenpfleger
Fachgebiet
ambulante Pflege
J

Jungsmama4

Mitglied
Basis-Konto
0
95030
0
...ich befürchte nur, dass er das so einplant, mich wenig zu planen um halt meinen Urlaub nicht auszahlen zu müssen. Urlaub zu nehmen war nicht möglich. Is aber doof. Wenn ich schon auf meinen Urlaub verzichte, dann möchte ich doch wenigstens das Geld dafür haben oder?
Hallo,

und jetzt gibt es wohl keine Möglichkeit mehr kurzfristig Urlaub zu machen? Statt "wenig einplanen" kann dann doch auch Urlaub eingeschrieben werden :wink:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
N

n0gger0

Mitglied
Basis-Konto
0
21109
0
Naja, weniger Arbeitstage sinds. Aber eben auch weniger Stunden an einem Arbeitstag. Ich komm halt nicht auf meine Stunden. Wer möchte denn schon einen Tag hier und einen Tag da Urlaub? Der sollte doch zusammenhängend sein oder?
 
Qualifikation
examinierter Altenpfleger
Fachgebiet
ambulante Pflege
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Hallo nOggerO !

Nein, Du hast nur Anspruch auf einmal jährlich zusammenhängenden Urlaub von 14 Tagen, der Rest kann Tageweise genommen werden.
Aber jetzt mal zur Verdeutlichung : Du hast gekündigt und noch Resturlaub. Das wusstest Du zum Zeitpunkt der Kündigung und hast nicht gesagt, wann Du den Urlaub nehmen willst, sondern hast gedacht, na die paar Tage lass ich übrig, muss mir der AG dann halt auszahlen ? Und jetzt quengelst Du rum, dass es nicht läuft, wie Du es Dir vorgestellt hast ?
Also der AG ist verpflichtet, den Urlaub zu gewähren, aber er ist nicht verpflichtet, diesen aus zu bezahlen. Und er kann dann den Resturlaub einfach zum Schluss noch in den Dienstplan schreiben, wenn Du selbst keine Abstimmung getroffen hast. Es tut jeder gut daran, sich vorher zu informieren und auch fair zu bleiben.
Sorry, aber mein Mitleid für Dich hält sich schwer in Grenzen.

Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
N

n0gger0

Mitglied
Basis-Konto
0
21109
0
Also Ramona, ganz sachlich finde ich Deinen Beitrag grad nicht. Weder quengel ich, noch bin ich an Mitleid interessiert, aber egal.
Danke dennoch für die Information.
Der Urlaub war geplant, genehmigt und wurde wegen Personalengpass doch gestrichen. Dann kam ich nicht auf meine Stunden und fand das nicht okay, denn Urlaubstunden finde ich persönlich eben Urlaub und damit eben was anderes als Plus oder Minusstunden auf einem Stundenkonto.
 
Qualifikation
examinierter Altenpfleger
Fachgebiet
ambulante Pflege
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Hallo nOggerO !

Ich wollte Dich nicht beleidigen, aber die Information, dass der bereits genehmigte Urlaub gestrichen wurde, fehlte ! So sah es für mich aus, dass Du es versäumt hast, den festzulegen.
Ich würde schriftlich den Zeitraum des Resturlaubs einfordern und den AG darauf hin weisen, dass eine Verrechnung der im Voraus geplanten Minusstunden mit dem Urlaub nicht zulässig ist.Ist die Genehmigung von Urlaub aus personellen Gründen nicht möglich, weise den AG auf die dann nötige Auszahlung des Resturlaubs hin. Hast Du das schriftlich, mit dem Wegfall des bereits genehmigten Urlaubs ? Darauf kannst Du auch in dem Schreiben an den AG hinweisen, wenn er sich weigert, den Urlaub zu genehmigen und/oder auszubezahlen. Aber wie gesagt, er kann den Urlaub aufteilen, wobei das in Absprache mit dem MA erfolgen muss.

Nochmal sorry, ich wollte Dich nicht kränken !

LG
Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Jetzt hab ich's dreimal geändert, funktioniert irgendwie nicht, was ich als Seite weitergeben wollte, muss nochmal die Adresse überprüfen.

Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
N

n0gger0

Mitglied
Basis-Konto
0
21109
0
Hallo Romana,
sorry, dass ich so spät erst antworte. War ein wenig turbulent die letzten Tage.
Ich wollte Dir für Deinen letzten Post nochmal danken. Ich finds nämlich sehr viel besser, gut miteinander auszukommen und freu mich, dass sich dieses Missverständnis geklärt hat :)

Gruß,

n0gger0 :)
 
Qualifikation
examinierter Altenpfleger
Fachgebiet
ambulante Pflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen