Bundesregierung Mindestlöhne in der Pflege und Bußgelder im Verkehr steigen

Pressespiegel

Pressespiegel

Moderation
Teammitglied
23
0
Deutsche Bundesregierung [COVID-19]
Mindestlöhne in der Pflege und Bußgelder im Verkehr steigen
In der Alten- und ambulanten Krankenpflege steigt zum 1. Mai der Mindestlohn. Zudem werden Mindestlöhne nach Tätigkeit und Qualifikation eingeführt. Radfahrende werden durch Änderungen in der Straßenverkehrsordnung besser geschützt. Die ehrenamtliche Tätigkeit des THW wird gestärkt.
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.