Meldung an den Arzt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

jelly

Neues Mitglied
Basis-Konto
08.11.2002
Folgende Anfrage, die mich heute morgen erreichte, leite ich wegen Ahnungslosigkeit mal direkt hierher:

Ein ambulanter Pflegedienst, der diesen Mann zweimal wöchentlich die Grundpflege abnimmt, hat nun schon mehrmals darauf bestanden, eigens höchstpersönlich den Arzt über Unregelmäßigkeiten zu informieren, obwohl der Mann versichert hatte, sich selbst darum zu kümmern, zumal er den Arzt und dessen Zeitplan recht gut kennt.

Wie ist das (vielleicht auch eine etwas generellere Frage):
Wieviel Verantwortung hat der Pflegedienst? In diesem Fall sieht der Pflegedienst den Patienten 2 von 168 Wochenstunden. Er hat weder Kontakt zu medizinischem Personal (im Normalfall) noch zu anderen Personen, die Herrn S. in seiner Pflege unterstützen.
Da liegt doch die Verantwortung einzig und allein bei Herr S. , oder?

Liebe Grüße

Jelly
 
Qualifikation
pfleg. Angehörige
Fachgebiet
-
A

abraka

Mitglied
Basis-Konto
16.10.2002
Hallo Jelly,
um was für Unregelmäßigkeiten geht es denn in diesem Fall?
Gruß Anette :redface:
 
Qualifikation
Krankenschwester, A+I Fachpflege, PDL, QMB-TÜV
Fachgebiet
QB / Häusliche Pflege
J

jelly

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
08.11.2002
In diesem Fall war es wohl Blut im Katheter, Frau S. , die sich wegen Ihrer Alzheimererkrankung selbst nicht mehr äußern kann, war aber sonst symptomfrei.
Vielleicht ist noch erwähnenswert, daß Herr S. der gesetzliche Betreuer seiner Frau in allen Belangen ist.

Ich für meinen Teil finde diese Art intuitiv so bevormundend, daß mir die Worte fehlen. Ok, ich hab noch HIntergrundinfos, die diesen Rahmen hier sprengen würden.

Im Großen und Ganzen dachte ich aber bisher, daß die Schwestern eine Art "Mitteilungspflicht" an die "entscheidenden Organe" haben und bin noch mehr der Ansicht, daß eine Kooperation mit den weiteren Pflegepersonen das A und O einer guten Pflege ist.
Aber zurück zu meiner Frage: Brennt den Schwestern derart der Pelz, daß nur persönlich Bericht erstattet werden darf?

Liebe Grüße

Jelly
 
Qualifikation
pfleg. Angehörige
Fachgebiet
-
H

heiner

Mitglied
Basis-Konto
25.01.2002
69121
Hallo Jely
mit den Angehörigen sprechen,sie in die Pflege einzubeziehen ,ist eine Pflicht für jede ambulante Pflegeeinrichtung.Wenn das gut läuft,erübrigt sich die Frage,wann und wer den Arzt benachrichtigt,sollten Probleme,wie z B Blut im Katheter auftreten.
Von einer guten Angehörigenarbeit profittieren wir und ebenfalls der Patient.
Heiner :smile:
 
Qualifikation
ex.Krankenpfleger
Fachgebiet
ambul.Pflege
K

Kristin Peter

Mitglied
Basis-Konto
Hallo jelly,
ich habe eehrlich gesagt nicht verstanden, was das Problem ist. Lässt der Angehörige Euch nicht mit dem Arzt kommunizieren???? Schreib doch bitte noch was dazu.
 
Qualifikation
Krankenschwester,Dipl. Pflegewirtin (FH)
Fachgebiet
ambulant, Fortbildung
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

D
Ich bin seit 30 Jahren im betreuten Wohnen beschäftigt und betreue überwiegend behinderte Menschen. Stets wurde meine Arbeit durch...
  • Erstellt von: die Alex
3
Antworten
3
Aufrufe
419
D
magunda
Hallo Ihr alle! Eine sowieso schon "geschlagene " Patientin soll unbedingt Resonium Pulver zu sich nehmen. Zwei Tage hat´s mit viel...
  • Erstellt von: magunda
2
Antworten
2
Aufrufe
294
magunda
P
Hallo Neu hier und schon 2 Fragen Wisst ihr, wieviel km eure Touren gehen, bzw die Tour die ihr fahrt? Fahrt ihr nur in einer...
  • Erstellt von: Pferdefan
12
Antworten
12
Aufrufe
667
Flybee
P
Hallo Ich weiß heikles Thema. Ich habe gerade eine Stelle bei einem ambulanten pflegedienst angefangen. Ich bin seit 6 Jahren nur...
  • Erstellt von: Pferdefan
7
Antworten
7
Aufrufe
883
C