MEDLINQ Doku Sytem

Franko

Franko

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
06114
0
Beruf
Fachkrankenpfleger Anästhesie/Intensivpflege
Bereich
Interdisziplinäre Intensivstation
Hallo alle miteinander,
bei uns soll demnächst das MEDLINQ Doku System auf der ITS eingeführt werden. Zur Zeit dokumentieren wir auf selbst entworfenen Kurven. (muß weg)​
Wer hat Erfahrung mit MEDLINQ! Vor- und Nachteile usw.
Franko
 
S

Seniorentraum

Gesperrter Benutzeraccount
0
0
Beruf
Kranken und Altenpflege IT Berater
Bereich
IT-Organisation und Dokumentation
AW: MEDLINQ Doku Sytem

Hallo, ich hab jetzt deine Frage erst ge googlt. Bei uns war die SoftWare von Medlinq in Betrieb, erst mit Problemen, dann lief sie ganz gut. Damals hat [Name gelöscht] uns betreut. Jetzt meldet sich eine Fa. [Name gelöscht] , [Name gelöscht] die uns neue Angebote machen will. Mal sehen, was dabei raus kommt.
Aber ich denke,wir bleiben bei Medlinq, egal wer uns was besseres verspricht, denn auch die Updates sind immer klasse. Der [Name gelöscht] ist ja nicht mehr bei denen, warum auch immer. Aber das Team ist gut, der Service ist gut, kann ich nur empfehlen, lasst euch nicht von anderen, die billiger sein wollen, beirren.
 
I

Ingwer

Gesperrter Benutzeraccount
0
0
Beruf
EDV-Programmierer
Bereich
IT-Berater Krankenhaus-Software
AW: MEDLINQ Doku Sytem

Kann ich nur bestätigen. Aber ich weis, dass [Name gelöscht] und [Name gelöscht] nicht mehr bei Medlinq sind, [Name gelöscht] sogar letztes Jahr sehr "zügig" gehen durfte. Dass die jetzt ihrer alten Firma versuchen in den Rücken zu fallen ist schon bemerkenswert. Aber jeder muss selber wissen, was er verantworten kann.
Ich arbeite mit verschiedenen Systemen, aber die Soft-Ware von Medlinq war bisher wirklich immer einwandfrei, da kommt bestimmt [Name gelöscht] mit ihren Ideen nicht ran.
Kann auch nur empfehlen gut auf zu passen.
 
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Forenbetreuung
Teammitglied
523
Riesa, Deutschland
0
Beruf
Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie
AW: MEDLINQ Doku Sytem

Nach 8 Jahren finden sich innerhalb 24 Stunden zwei neue Mitglieder ein, die versuchen 2 ehemalige Mitarbeiter der Firma Medlinq schlecht aussehn zu lassen und das Produkt selbst bemerkenswert loben. Das mutet merkwürdig an. Dann jedoch zu sehen, dass beide Beiträge mit verschiedenen eMail-Adressen, jedoch nicht nur vom selben Internetanschluss, sondern auch dem gleichen Rechner aus geschrieben wurden, drängt den Verdacht auf, dass hier MEDLINQ-Mitarbeiter den Versuch unternehmen, einen unangenehmen Mitbewerber öffentlich diskreditieren zu wollen.

Auf Grund unserer Nutzungsbedingungen werden daher beide Accounts gesperrt und die Namen der Personen aus deren Beiträgen entfernt.
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.