Medizin/Neurologie - Hören - Sehen - Blicken - Zählen. Teilleistungen und ihre Störun

I

Ingo Tschinke



Titel: Hören – Sehen – Blicken – Zählen. Teilleistungen und ihre Störungen

Autor: Burkhart Fischer

ISBN: 3456839103

Preis: Gebunden, 19,95 €

Inhalt:
Das Buch von Herrn Professor Fischer und der Arbeitsgruppe Optomotorik an der Universität Freiburg rekapituliert den aktuellen neurowissenschaftlichen Forschungsstand der Verarbeitung von Sinnesreizen im Gehirn. Dabei wird besonders die Koordination der Sinnesleistung betrachtet. Fischer zeigt die Entwicklung dieser komplexen Teilleistungen der Hirnfunktionen des Menschen allgemein und des Einzelnen und weist auf die Störanfälligkeit hin. Besondere Beachtung finden Legasthenie, LRS, Dyskalkulie und Aufmerksamkeitsdefizit (ADHS). Es werden konkrete Hilfen für bestimmte Störungen vorgestellt und die wissenschaftliche Überprüfung dieser Hilfen nachgezeichnet. Dem liegt eine Datenbank mit Einträgen von fast 3000 Personen zugrunde. In einem Extrakapitel des Buches macht sich der Autor Gedanken über den Transfer dieser spezifischen Trainings auf diese Situation des schulischen Lernens. Am Ende steht ein Ausblick mit interessanten philosophischen Überlegungen inwieweit das menschliche Bewusstsein jedes Individuums durch immer differenzierteres Training den Gegebenheiten der Informationsgesellschaft angepasst werden muß. Zumal nach Ansicht des Autors der große Wissenszuwachs nicht nachweislich zu einer Verbesserung der Lebensverhältnisse entsprechend solcher Erkenntnisse geführt hat. Als Anhang bietet er einen sehr informativen Überblick über einfache Statistik und Logik und erklärt in gut lesbarer Weise deren Grundbegriffe.

Beurteilung:
Das Buch stellt insgesamt differenzierte und komplexe Sachverhalte dar. Dies geschieht in einer durchweg sehr gut lesbaren verständlichen Sprache. Es richtet sich vorwiegend an Fachleute in Pädagogik, Psychologie und Medizin. Als angenehm empfinde ich die Kombination aus wissenschaftlicher Genauigkeit und dem Blick über den Tellerrand.

Fazit:
Wer sich für die neurowissenschaftlichen komplexen Hintergründe der Verarbeitung von Sinneswahrnehmungen und der diesbezüglichen Störungen näher interessiert, erhält durch dieses Buch differenzierte und qualifizierte Informationen. Außerdem wird der Leser/die Leserin hingewiesen auf offensichtlich sehr erfolgreiche Übungsverfahren bei Rückständen im Sinne von LRS, Dyskalkulie und ADHS.

Bewertung:
Aufbau:


Aktualität:


Übersichtlichkeit und Gestaltung:


Didaktik und Verständlichkeit:


Buchformat:


Inhalt:


Gesamtbewertung:


Rezensiert von Dr. med. U. Gonther, Ltd. Oberarzt

Hier bestellen: Hören, Sehen, Blicken, Zählen

[ 19. Mai 2003 19:30: Beitrag editiert von Christian Kröhl ]
 

Verwandte Forenthemen

Christian Kröhl
Christian Kröhl hat ein neues Buch in der Bibliothek hinzugefügt. -- Wenn Dich das Buch interessiert und Du es gut gebrauchen...
  • Erstellt von: Christian Kröhl
0
Antworten
0
Aufrufe
928
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl
D
Endlich fertig! Ich als auch das Buch. Zwischen Diensten und Nachtschichtüberhang habe ich versucht, mit dem Mythos der grundgütigen...
  • Erstellt von: dr.poops
8
Antworten
8
Aufrufe
8K
D
Allround
Hallo liebe UserInnen! Ganz schön verstaubt hier! (Und ich heiße auch nicht Ingo.... :wink: ) Falls ihr noch eine Wehnachtsgeschenk...
  • Erstellt von: Allround
8
Antworten
8
Aufrufe
11K
A
I
Kategorie : Pflege / Pflegewissenschaft Autor : Howard Simpson ISBN-Nummer : 3784108636 Verlag: Lambertus Verlag Preis...
  • Erstellt von: Ingo Tschinke
0
Antworten
0
Aufrufe
49K
Zum neuesten Beitrag
Ingo Tschinke
I