Medizin - Ärztliche Gutachten

I

Ingo Tschinke



Titel: Das ärztliche Gutachten

Autor: Hermann Fredenhagen

Verlag: Huber Verlag, 2003, Bern

ISBN: 3456839766

Preis: Gebunden, 310 Seiten, 46,95 €

Leitfaden für die Begutachtung im Rahmen der sozialen und privaten Unfall-, Kranken- und Rentenversicherung

Ärztliche Gutachten werfen häufig komplizierte Fragen der Bewertung auf. Es geht einerseits darum das Ausmaß einer Schädigung bzw. einer Funktionseinschränkung zu erfassen und zu quantifizieren, andererseits geht es häufig um die Klärung kausaler Zusammenhänge (z. B. Unfallschäden).

Im Falle von Rentenbegehren mit der Frage einer bestehenden Beruf- oder Erwerbsunfähigkeit geht es um die Einschätzung eines chronischen Krankengeschehens in Zusammenhang mit einer daraus resultierenden dauernde Arbeitsunfähigkeit.

Viele Ärzte, unabhängig von Fachrichtung und Erfahrung, fühlen sich bei der Beantwortung dieser Fragen überfordert. Es handelt sich hier auch gar nicht um eine spezifische ärztliche Tätigkeit obwohl die Arbeitsfähigkeit oft Krankheiten aus verschiedenen medizinischen Fachgebieten betrifft.

Das nunmehr in der 4. Auflage vorliegende Buch informiert umfassend und kompetent über die Rechtslage im Versicherungswesen. Es dient sowohl begutachtenden Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen, als auch Juristen, als Leitfaden im Hinblick auf die Beantwortung spezifischer Expertenfragen sowie hinsichtlich der Abschätzung von Dauerschäden in den verschiedenen Sparten des Versicherungsrechtes. Der Gutachter wird einerseits mit medizinrechtlichen und sozialmedizinischen Grundbegriffen (z. B. Arbeitsunfähigkeit, Erwerbsunfähigkeit, Invalidität) vertraut gemacht, aber andererseits auch mit der Komplexen Art der Beurteilung, welche beispielsweise der Begriff der Zumutbarkeit einer Erwerbstätigkeit erfordert. Auf diese Weise erhält er eine Vielzahl von Hilfen, die es ihm ermöglichen kompetente Antworten über sein eigenes Spezialgebiet hinaus geben zu können.

Kritisch anzumerken ist, dass die optische Aufbereitung des insgesamt eher trockenen Themenkomplexes sehr konservativ gehalten ist. Das heißt es findet sich viel durchlaufender Text ohne Aufbereitung in Spaltentechnik oder farbliche Abgrenzungen. Grafiken oder synoptische Zusammenfassungen finden sparsamen Einsatz in der Erläuterung von Sachverhalten. Dabei wären mit diesen einfachen Mitteln die Übersichtlichkeit des Buches und auch das Lesevergnügen deutlich zu steigern.

Aufbau:


Aktualität:


Übersichtlichkeit und Gestaltung:


Didaktik und Verständlichkeit:


Buchformat:


Inhalt:


Gesamtbewertung:


Rezensiert von Dr. Christian Rödl

Buch hier bestellen: Das ärztliche Gutachten.

[ 19. Mai 2003 19:27: Beitrag editiert von Christian Kröhl ]
 

Verwandte Forenthemen

Christian Kröhl
Christian Kröhl hat ein neues Buch in der Bibliothek hinzugefügt. -- Wenn Dich das Buch interessiert und Du es gut gebrauchen...
  • Erstellt von: Christian Kröhl
0
Antworten
0
Aufrufe
924
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl
D
Endlich fertig! Ich als auch das Buch. Zwischen Diensten und Nachtschichtüberhang habe ich versucht, mit dem Mythos der grundgütigen...
  • Erstellt von: dr.poops
8
Antworten
8
Aufrufe
8K
D
Allround
Hallo liebe UserInnen! Ganz schön verstaubt hier! (Und ich heiße auch nicht Ingo.... :wink: ) Falls ihr noch eine Wehnachtsgeschenk...
  • Erstellt von: Allround
8
Antworten
8
Aufrufe
11K
A
I
Kategorie : Pflege / Pflegewissenschaft Autor : Howard Simpson ISBN-Nummer : 3784108636 Verlag: Lambertus Verlag Preis...
  • Erstellt von: Ingo Tschinke
0
Antworten
0
Aufrufe
49K
Zum neuesten Beitrag
Ingo Tschinke
I