Medikamentenblatt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

PDLSplashbabe

Mitglied
Basis-Konto
03.10.2007
31275
Hallo habe da mal eine Frage an euch ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Und zwar geht es um die Dokugeschichte zwecks den Medikamentenblatt. Gibt es eine Vorschrift ob man da feste Standards nehmen muß oder kann man sich diese selbst erstellen am PC? Ist ein leidiges Thema mit den Ärzten irgendwie denn der eine hat so nen Standard bei sich im Haus usw. Unser Haus hat ja erst eröffnet vor ein paar tagen aber das ist so ein durcheinander. Ich wäre froh wenn mir jemand hilft. Liebe Grüße:wink:
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Seniorenheim
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
67551
Hallo,

ich denke wenn das Medblatt bzw Medi`s und Dossierung vom HA abgezeichnet ist kannst du es auch am PC erstellen.

LG, postoperativ
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
double19

double19

Aktives Mitglied
Basis-Konto
18.10.2006
56335
Hallo,

ich verstehe deine Frage nicht richtig. Medikamentenblätter habt ihr doch sicherlich. Darüber hinaus brauchst du nichts. Achte darauf, dass im Medi-Blatt alles gut lesbar ist, die Handzeichen dran sind, der HA abgezeichnet hat, bei Bedarfsmedis die Indikation genannt ist und die Einzel- und Höchstdosis pro Tag.
Das sollte reichen.
Einen Standard, wie die Medis eingetragen werden, kenne ich aktuell nicht. Beim KDA Startseite gab es mal einen Standard zur Medikamentenversorgung insgesamt von H. Kischnik.

Gruß Markus
 
Qualifikation
selbstständig; Heimberater
Fachgebiet
Rheinland-Pfalz
P

PDLSplashbabe

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
03.10.2007
31275
Also unser Haus hat ja erst aufgemacht und wir werden mit Edv dokumentieren. Man braucht ja trotzdem die Mediblätter für die Ärzte und meine Frage war, ob man da selbst ein Mediblatt für die Einrichtung entwerfen kann oder ob der Mdk da nicht mitspielt?
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Seniorenheim
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
Hallo, die einfachste Lösung wäre doch, direkt beim MDK nachzufragen:kopfkratz: .
:eek:riginal: Eveline
 
Qualifikation
Krankenschwester
panik

panik

Aktives Mitglied
Basis-Konto
04.01.2007
67466
Hallo PDLSplashbabe
Verstehe ich richtig,dass du eine organisatorische Aufgabe zu lösen hast? In diesem Fall kann ich dir unser System anbieten:
Wir haben für alle Hausärzte der Bewohner Schnellhefter,darin befinden sich Blätter für ihre ärztlichen Anordnungen,ganz gleich,ob es sich um Bedarfmed,Verbände oder fest angestzte Med.handelt-eben alle ärztl. Anordnungen.Der Arzt zeichnet ab UND schreibt die gesamte Anordnung!(Fachkraft passt auf,dass er für uns alle relevanten Punkte beachtet und schreibt gegebenenfalls mit,wenn die Schrift nicht zu entziffern ist:laughing: )

Fachkraft überträgt dann alles auf die entsprechenden Bögen:Medikamentenbogen,AV-Bogen etc.,oder entwirft im PC die entsprechenden Bögen.
So ist das Team abgesichert:Der Arzt hat schriftlich hinterlegt,was er haben möchte.
Viel Erfolg u.lG panik
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
Seniorenheim
Weiterbildungen
*Ausbildung zur Krankenschwester
*Studium: Neuere und neueste Geschicht und Literaturwissenschaften
* Weiterbildung zur PDL 2009
L

L. Li

Mitglied
Basis-Konto
28.02.2007
40227
hallo,

ich hatte ja im ambu. forum eine ähnliche frage, eben zur handhabung der mediblätter.

http://www.pflegeboard.de/forum/29880-hausarzt-stellt-besucht-medis-um-erfahrt.html

Wir haben für alle Hausärzte der Bewohner Schnellhefter,darin befinden sich Blätter für ihre ärztlichen Anordnungen,ganz gleich,ob es sich um Bedarfmed,Verbände oder fest angestzte Med.handelt-eben alle ärztl. Anordnungen.Der Arzt zeichnet ab UND schreibt die gesamte Anordnung!(Fachkraft passt auf,dass er für uns alle relevanten Punkte beachtet und schreibt gegebenenfalls mit,wenn die Schrift nicht zu entziffern ist:laughing: )

Fachkraft überträgt dann alles auf die entsprechenden Bögen:Medikamentenbogen,AV-Bogen etc.,oder entwirft im PC die entsprechenden Bögen.
So ist das Team abgesichert:Der Arzt hat schriftlich hinterlegt,was er haben möchte.
sorry, aber das ist im ambulanten dienst einfach nicht durchführbar. man müßte ja bei allen hausbesuchen dabei sein und mich für über 100 patienten von 20-30 hausärzten (fachärzte nicht mitgerechnet) hinter jeden HA zu stellen und zu schauen, ob der auch alles richtig einträgt halte ich für wirklichkeitsfern. (für uns)
außerdem - nicht böse sein - hat das für mich hauspersonal-charakter.
was, wenn der arzt mal selbst denken und schreiben muß? wenn er mal auf die pflege zugehen, telefon und fax bedienen muß oder mindestens eine sprechstundenhilfen anweisen muß zu agieren?

leider ist das zuallermeist in der häuslichen pflege der fall. erst heute habe ich wieder -zig mediänderungen per telefon bekommen. bei einem klient lag ein zettel, vom nächsten HA rief die schwester an, der dritte stellte persönlich um, die rezepte sind der post und ab und zu auch mal rezepte für klienten die "per rezept" umgestellt werden....d.h. wir wissen vorher gar nichts davon.
natürlich bekomme ich irgendwann noch die handzeichen der ärzte für diese (medi)verordnungen herzu, am ende der woche, am ende des monats....:wink: .....aber niemals taggenau oder noch in der stunde in der der hausbesuch stattfand.


ich persönlich glaube, daß er MDK nix gegen irgendwie gestaltete blätter hat, ob gelb oder rot oder mit PC - hauptsache die angaben sind aktuell (!!) nachvollziehbar und die handzeichen dabei.

denn es gibt ja ohnehin hunderte verschiedene blätter. warum dann nicht eines am PC entwerfen (aus kostengründen?) ....ob das allerdings wirklich billiger kommt weiß ich nicht. (zeitaufwand)

L.Li
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
ambulanter PD
Valentina

Valentina

Aktives Mitglied
Basis-Konto
ich persönlich glaube, daß er MDK nix gegen irgendwie gestaltete blätter hat, ob gelb oder rot oder mit PC - hauptsache die angaben sind aktuell (!!) nachvollziehbar und die handzeichen dabei.
So sehe ich es auch.

Ich würde noch "übersichtlich" hinzufügen, ansonsten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Gruß
Valentina
 
Qualifikation
Krankenschwester/TQM-Auditorin
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
B

bradon

Mitglied
Basis-Konto
05.01.2007
55129
hallo PDLSplashbabe,

Im Grunde kannst alle Dokublätter selber gestalten. Es muß übersichtlich und nachvollziehbar sein
 
Qualifikation
Pflegefachwirt + PDL und QM
Fachgebiet
Stationäre Pflege
P

PDLSplashbabe

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
03.10.2007
31275
Hey Leute ich danke euch sehr für eura Antwort. Sind jetzt dabei welche selber zu entwerfen und die werden dann noch farbig gedruckt:eek:riginal:
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Seniorenheim
E

eida78

Neues Mitglied
Basis-Konto
11.10.2007
52441
Hallo,
also bestimmte Standards gibt es nicht direkt, aber ihr könnt bei DAN-Produkte Blätter dazu bestellen, auch einzelne Mappen werden dort erstellt, damit man sich dieses angucken kann. SO kann man an eine Vorlage kommen, wenn man es selber ertsellen will!!!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Jülich
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.